Logo

Cloud Suite Distribution Enterprise (M3)

voll integriertes internationales ERP System auf Java Basis
Informationen zum Produkt

Downloads zum Produkt

Infor_M3_10x_DE.pdf
Informationen zum Anbieter

Infor

Infor - Wir machen Business Software besser
Logo

Unternehmensprofil

 

Über Infor

Infor ist einer der weltweit führenden Anbieter von Business-Cloud-Software, die auf ausgewählte Branchen spezialisiert ist Innerhalb weniger Jahre ist Infor zum drittgrößten Anbieter von Geschäftssoftware geworden. Das Unternehmen zählt derzeit rund 67.000 Kunden und 17.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 3,17 Milliarden US-Dollar. Knapp ein Fünftel des Umsatzes in der EMEA-Region wird mit Partnern erwirtschaftet. Weltweit ist Infor in mehr als 175 Ländern mit Implementierungs- und Supportressourcen vertreten. Infor hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden moderne Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, mit denen sie ihr Unternehmen transformieren und ihren eigenen Weg zur Innovation beschleunigen können

Das Software-Portfolio von Infor ist nicht an einer ‘Eine-Lösung-für-alle’-Schablone ausgerichtet: Das Unternehmen zielt mit seinen Lösungen darauf ab, Kunden möglichst geringe Gesamtbetriebskosten zu ermöglichen. Dabei konzentriert sich Infor auf vier Bereiche: auf kontinuierliche Innovation, schnellere Implementierungsprogramme, erweiterten globalen Service und Support sowie auf flexiblere Kaufoptionen.

 

Flexible ERP-Lösungen im Maßanzug

Infors ERP-Portfolio ist auf ausgesuchte Branchen in der diskreten und Prozessfertigung sowie im Groß- und Einzelhandel abgestimmt und bildet bereits im Standard umfassend alle grundlegenden Geschäftsprozesse ab – vom Auftragseingang bis zur Warenauslieferung.

 

Produktive Einblicke für eine optimale Leistungsmessung

Infor PM ist eine Performance Management-Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihre grundlegenden Geschäftsprozesse zu steuern – angefangen beim Strategie-Management über Planung, Budgetierung und Prognosen bis hin zur Konsolidierung von Finanzzahlen und -berichten und dem Reporting.

 

Von der Idee zum Kunden

Die Supply Chain Management-Lösungen von Infor stellen weltweit führenden Unternehmen professionelle Werkzeuge für die Koordination von Bedarfs- und Lieferketten, für die Optimierung innerbetrieblicher und werksübergreifender Fertigungsabläufe, für die effiziente Abwicklung von Lagerprozessen, für das Transport-Management und für die umfassende Steuerung und Überwachung komplexer Supply Chain-Netzwerke zur Verfügung.

 

Wachstum und zufriedene Kunden durch kontinuierlichen Kundendialog

Die marktführende CRM-Software-Suite von Infor bietet Unternehmen ein umfassendes Angebot für Marketing, Vertrieb, Service und Kundenanalysen. Bei Infor CRM Epiphany handelt es sich um eine professionelle, leistungsstarke und hochgradig anpassbare CRM-Lösung für Großunternehmen.

 

Verbesserte Leistung durch integrierte Finanzprozesse

Infor FMS (Financial Management System) hilft Unternehmen dabei, ihre lokalen und multinationalen Finanzverwaltungsprozesse umfassend zu integrieren und zu rationalisieren.

 

Rentabilität und nachhaltiges Wachstum in neue Produkte integrieren

Infor PLM (Product Lifecycle Management) unterstützt Unternehmen vom Portfoliomanagement über die Produktentwicklung bis hin zur laufenden Instandhaltung und der Auslaufsteuerung von komplexen Produkten.

 

Anlagen-, Facility- und Energiemanagement unter einem Dach

Mit Infor EAM (Enterprise Asset Management) erzielen Industrieunternehmen, Infrastrukturbetreiber und Dienstleister durch optimierte Instandhaltungsprozesse eine verbesserte Produktivität ihrer Anlagen und Mitarbeiter.

 

Kooperationspartner

Software-Kooperationspartner:

  1. d.velop AG
  2. L-mobile solutions GmbH & Co. KG
  3. QSC GmbH
  4. Aruba Informatik GmbH
  5. ePages GmbH
  6. Babtec Informationssysteme GmbH

 

 

Unser Hardware-Partner:

 

CANCOM IT Solutions GmbH

 

Kooperation mit Hardware-Anbietern:

  1. IBM Deutschland GmbH
  2. Hewlett-Packard GmbH
  3. Kaba Benzing GmbH
  4. Fritz & Macziol GmbH

Produkte & Services

 

Herausforderungen im täglichen Geschäft sind so unterschiedlich, dass dieselbe Lösung nicht für alle passt. Infor stellt geschäftsspezifische Software bereit, die weniger Anpassungen, kürzere Implementierungszeiten und geringere IT-Ressourcen im laufenden Betrieb erfordert. Und bei der die Zukunft schon integriert ist. Unsere offene Service-Oriented Architecture (SOA) ist auf Ihr Wachstum ausgerichtet. Wenn es um Unternehmenslösungen geht, möchten Sie mit einem Anbieter zusammenarbeiten, mit dem Sie Ihre strategischen Ziele schnell erreichen. Bei Infor haben Sie Zugang zu über 2.200 Service-Spezialisten und Implementierungspartnern in mehr als 40 Ländern. Infors globales Netz hoch qualifizierter Branchenexperten gewährleistet, dass Sie aus Ihren Investitionen in Infor den größten Nutzen ziehen – überall auf der Welt.

 

Downloads zum Anbieter

Ueber_Infor.pdf
Anbieter auf Social Media
Facebook Twitter LinkedIn YouTube
Kontakt des Anbieters

Infor

Hauerstrasse 12
D-66299 Friedrichsthal/Saar
Telefon: +49-6897 9534-900
Fax: +49-592 18 17 33 29
Referenzen zum Produkt
Armand Basi
Barcelona

Abbildung des gesamten ERP Prozesses. Armand Basi verfügt über 50 eigene Shops und betreibt in Spanien Lacoste Stores. Armand Basi designt, produziert und vertreibt Bekleidung für Damen und Herren unter eigenem Label.
Autodistribution
91380 CHILLY MAZARIN

Autoliv
Stockholm

siehe Anhang Kundenprofil
Aznar Textil
Valencia

Heimtextilien - Aznar produziert und vertreibt Heimtextilien (Marke Bon Drap)
Bauwerk Parkett
9430 St. Margrethen

Lawson integriert mit der neuen Plattform nicht nur die drei DACH-Gesellschaften in einer gemeinsamen Umgebung. Mit Lawson M3 wurde zusätzlich eine Reihe von Anwendungen zur Unterstützung der Ressourcenplanung des gesamten Unternehmens eingeführt. Nun haben bereits bei der Auftragserfassung alle Mitarbeiter sofort den Überblick über die aktuelle Verfügbarkeit der Produkte, können so Terminzusagen genauer an den Kunden weitergeben und sie zuverlässig einhalten. Zusätzlich ist während der Auftragserfüllung immer der Zugriff auf den momentanen Auftragsstatus gegeben. So kann bei Engpässen schnell und flexibel eingegriffen werden. Das System bietet Funktionen, um Sicherheitsbestände effektiv einzuplanen und zu nutzen, eine Bestellpunktmethode für automatische Beschaffungsplanung oder die Möglichkeit, Waren am wirtschaftlichsten zu kommissionieren.
Beaba
01100 Groissiat

Produktion und Handel von Babyprodukten. z.b. Flaschen, Flaschenwärmer, Schnuller, Spielzeug Der Handel wird über Verkaufsstellen oder über das Internet weltweit betrieben.
Böllhoff
33649 Bielefeld

Siehe Kundenprofil
Brooks Sport
48155 Münster

Brooks hat Infor Fashion in USA, Canada und Deutschland im Einsatz. Das Unternehmen designed und vermarktet Laufschuhe, Bekleidung sowie Accessoires für Frauen, Männer und Kinder. Die Produktionsstätten des Unternehmens befinden sich in erster Linie in Asien, mit globalen Operationen einschließlich Distributoren in Australien, Japan, USA und bald China. Das Unternehmen hat Vertriebsgesellschaften in Italien, Deutschland und den Niederlanden erworben, was zur Schaffung von einem europäischen Vertriebsstandorten geführt hat. Infor M3 bietet eine flexible, branchenspezifische Plattform, die es Brooks ermöglicht, diese verschiedenen Organisationen in ihr System zu integrieren und als ein Unternehmen zu agieren. Die Fähigkeit von Infor M3 als Plattform, das Branchen-Knowhow und die Fähigkeit, sich mit seinen Bedürfnissen weiterzuentwickeln, ermöglicht Brooks durchgehenden Erfolg in der Modebranche.
Christ Juweliere GmbH
58099 Hagen

Handel Schmuck und Uhren
CONCORDIA TEXTILES NV
8790 Waregem

Concordia Technische Textilien webt, produziert Futter, Freizeitbekleidung, Stoffe. Weiterhin Produktion von Rohstoffen für die wichtigsten Anbieter von Accessoires Projekt gegen SAP gewonnen. Hauptausschlagsgründe waren das engagierte Team und die Branchenkenntnis.
Cummins Diesel Deutschland GmbH
64521 Groß-Gerau

Hersteller von Dieselmotoren für Nutzfahrzeuge, Baumaschinen, Stromaggregate, Industriemotoren, Lokomotiven, Landmaschinen und Schiffe.
DBApparel
92500 Rueil Malmaison

DBApparel produziert und vertreibt Miederwaren. Zu den Marken zählen DIM, Playtex, Lovable, nur die, Wonderbra, Abanderado, Bellinda, Elbeo und andere. Die Firma setzt seit langem die Lösung Infor M3 Fashion PLM ein und steht vor den typischen Herausforderungen eines Modeunternehmens: Verwaltung komplexer Lieferketten, hohes Auftragsvolumen und eine große Anzahl verschiedener Produktlinien. DBA Iberia entschied sich für ein Upgrade auf das Infor M3 Enterprise Management System, um das zentrale Vertriebszentrum des Unternehmens zu unterstützen und die Lieferkette über ein einziges Unternehmenssystem verwalten zu können. Die Infor-Lösung hat DBA Iberia über die Jahre große Vorteile beim Management der vier Produktionszentren gebracht. Diese Zentren sind spezialisierte Werke. Jedes von ihnen wickelt mit der Infor-Lösung die gesamten Prozesse ab – vom Garn bis zum finalen Produktvertrieb. In den letzten Jahren hat DBA begonnen, die Herstellung in Länder mit niedrigerem Kostenniveau zu verschieben. Dies wird ein immer wichtigerer Teil in dieser Geschäftsbranche. Einkauf, Finanzierung und Vertragsaspekte werden alle mit der Infor M3 Enterprise Management System Lösung abgewickelt. Die Lösung kann mehrere Märkte handhaben und jeden Markt unabhängig verwalten, mit unterschiedlichen Produkten und verschiedener Etikettierung, je nachdem, wo die Artikel anschließend verkauft werden.
Dior Couture
Paris

ERP Projekt mit Schwerpunkten auf Einkauf, Logistik und Verkauf. Fashion im Hochpreissegment.
Dorel Europe
Issy Les Moulineaux

Dorel ist ein globales Unternehmen deren Schwerpunkt in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines vielfältigen Portfolios von leistungsstarken Konsumgütermarken liegt.
Dr. Soldan
90427 Nürnberg

Dr. Soldan verfügt über einen durchgängigen und automatisierten Planungszyklus vom Kundenbedarf bis zur Produktionsfeinplanung. So wird heute zuerst vom Vertrieb mit Hilfe des Demand Planners eine Absatzplanung erstellt. Dabei geben die Mitarbeiter ihre zu erwartenden Zahlen ein, auf deren Basis der Demand Planner einen Produktionsvorschlag in M3 erstellt.Und auch die Chargenführung und Chargenverfolgung, die zur Qualitätssicherung in der Produktion von Arzneimitteln, Wirkstoffen und Medizinprodukten, aber auch bei Lebens- und Futtermitteln durchgängig nachgewiesen werden müssen, laufen heute um einiges unkomplizierter ab. Dr. Soldan verfügt über eine pharmazeutische Herstellungserlaubnis und liefert an Apotheken, Drogeriemärkte und Fachhandelsunternehmen wie Rewe oder Edeka. M3 läuft aktuell in der Version 12.4 auf einer System i von IBM. An zwei Standorten in Nürnberg und dem nahegelegenen Adelsdorf werden mit Hilfe von Lawson M3 dabei auf einer Produktionsfläche von 18.700 m2 mit sieben Produktionsstrassen bis zu 100 Tonnen Bonbonspezialitäten und pharmazeutische Präparate pro Tag gefertigt.
Dr. Wolman GmbH
76547 Sinzheim

gehören zur BASF Gruppe, führender Holzschutzmittelherstel-ler weltweit, bieten ein umfassendes Leistungsspektrum für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche des Holzschutzes. Niederlassungen - weltweite Verkaufsbüros, Produktion, Handel, Zentrale in Deutschland
Faiveley Transport Witten GmbH
42859 Remscheid

Automatische Kupplungen, Magnetschienenbremsen und Scheibenbremsen für Schienenfahrzeuge
Faurecia Exhaust Systems s.r.o.
294 01 Bakov nad Jizerou

Faurecia exhaust systems sind eine Division des weltweit tätigen Faurecia Konzerns. Die Abgasanlagendivision ist derzeit Kunde in 3 Standorten, einer davon ist Bakov in der tschechischen Republik. EDI ist intensiv im Einsatz Kunden sind unter anderem: Volkswagen, Skoda, DaimlerChrysler, Opel und Volvo
Fetim b.v.
1096 BE Amsterdam - NL

HQ: Amsterdam, Niederlande / NL: Fetim Group Germany GmbH - 28199 Bremen Industry: Groß- und Einzelhandel. Die Fetim Group ist ein internationales Handelsunternehmen, das sich auf die Entwicklung, die Vermarktung, den Verkauf und den Vertrieb von Produkten für den Groß- und Einzelhandel spezialisiert hat. Die Produktpalette umfasst Baustoffe, Bodenbeläge, Regale, Sanitär- und Einrichtungsprodukte. Seit fast 100 Jahren ist die Fetim Group in über 40 Ländern aktiv. - Mehr Flexibilität durch die Cloudanwendung (monatliche Updates) um der Schnelllebigkeit mithalten zu können. - Daraus resultierende Wettbewerbsvorteile - Moderne Schnittstellentechnologie und Systemlandschaft ermöglichen die nahtlose Integration mit Drittsystemen - Erhöhte IT-Sicherheit durch Cloudlösung… - …dadurch Entlastung von IT-Ressourcen zur Konzentration auf die Expansion des Unternehmens
Fiege Deutschland GmbH & Co. KG
48268 Greven

Aus logistischer Sicht lassen sich die in Krankenhäusern üblichen Prozesse wie die Versorgung mit Medikamenten und Krankenhausverbrauchsartikeln, die Sterilisation von “Mit unserer IT-Lösung sind wir der Konkurrenz stets einen Schritt voraus.” Dirk Berlemann, Geschäftsführer des Fiege Medical Order Center Lawson bei Fiege 3 Sterilgütern und die Belieferung von Küchen und Wäschereien auf die gleiche Art und Weise rationalisieren. Dabei geht es darum, die Aufträge aller medizinischen Organisationen zentral zu sammeln und unter Einhaltung einer garantierten Lieferzeit zu erledigen. Fiege hat von Lawson eine sichere und funktionelle IT-Lösung erhalten, die diesen Prozess in vollem Umfang unterstützt. Die Aufträge der verschiedenen Krankenhäuser werden von einer zentralen Stelle entgegengenommen und an die jeweiligen Lieferanten weitergeleitet. Wenn die bestellte Ware im Lager eintrifft, wird sie in einem Kommissionierautomaten eingelagert, wo sie darauf wartet, entnommen und ausgeliefert zu werden. Bei der Zusammenstellung von Lieferungen für Krankenhäuser werden die auf unterschiedlichen Ebenen kommissionierten Artikel wegeoptimiert und stationsgerecht zusammengestellt. Das Fiege Medical Order Center bietet den angeschlossenen Krankenhäusern mit der Einsammlung, Sterilisation und Auslieferung von wiederverwendbaren medizinischen Instrumenten (z. B. Skalpelle, Schalen) einen wichtigen Mehrwert generierenden Service
Filippa K
Stockholm

Filippa K ist eine der führenden Modemarken Skandinaviens. Filippa K entwirft und vertreibt Mode für Frauen und Männer, einschließlich Schuhe, Taschen und Accessoires. Die Präsenz des Unternehmens erstreckt sich auf 20 Shops auf der ganzen Welt, über 52 Labelstores und über 700 Premium-Einzelhändler wie Liberty, Bijenkorf, NK, Stockman und Illum sowie ein eigenes E-Commerce-Business. Business Case - Ersatz für das alternde und nicht mehr aktuell System durch eine stabile, moderne und transparentes ERP-Lösung - Unterstützung in der geplanten Wachstumsstrategie über alle Prozesse weltweit - Anpassungen an die Anforderungen der MacBook® Umgebung mit einer flexiblen und funktionalen Lösung, die weltweit im Einsatz und gleichzeitig kosteneffizient ist und die Gesamtbetriebskosten reduziert - Schnelle Implementierung eines benutzerfreundlichen Systems Benefits - Go-Live innerhalb von 6 Monaten, dank dem Knowhow von Infor hinsichtlich den spezifischen Anforderungen und Nuancen der Modebranche - Höhere Produktivität, Effizienzsteigerung und Unterstützung bei der Expansion samt Eröffnen neuer Filialen und Einführung einer internationalen Online-Präsenz - Einfache Integration von bestehenden Systemen (PLM, Logistik, Point of Sale, E-Commerce, Business Intelligence, Human Resources und Payroll) - Mehr Ressourcen, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren
Fremaux Delorme
Paris

Bettwäsche - Fremaux produziert und vertreibt Heimtextilien und Bettwäsche unter anderem in Lizenz für die Marken Yves Delorme, Olivier Desforges, Kenzo, Ralph Lauren und Calvon Klein.
Getinge AB
310 44 Getinge

Neben den offensichtlichen Vorteilen, die sich aus den Zugriffsmöglichkeiten per Internet ergeben, verfügen unsere Vertriebsmitarbeiter nun über ein Tool, das mit unserem M3-System verbunden ist und binnen weniger Minuten technisch korrekte Lösungen liefert. Die Lösung sorgt auch dafür, dass die vom Vertriebsaussendienst verwendeten technischen Informationen immer dem neuesten Stand entsprechen. Damit können wir viel Zeit in unserem Bestellprozess einsparen. Gleichzeitig erreichen weniger inkorrekte Angebote den Kunden. Vorteilhaft ist auch, dass der Konfigurationsvorschlag eine Preiskalkulation und Liefertermine für einzelne Produkte beinhaltet. In Lawson M3 e-Sales können dann das Zubehör und andere nicht konfigurierbare Verbrauchsmaterialien ausgewählt und dem Kunden angeboten werden. Tacton Configurator Tacton Configurator™ ist ein Software Tool, mit dem Anwender aus verschiedenen Teilen, Merkmalen und Funktionen, die bestimmte Kriterien erfüllen, massgeschneiderte Produkte erstellen können. Mit diesem höchst interaktiven Online-Werkzeug können Produkte nicht nur nach Produkteigenschaften, sondern auch nach spezifischen Kundenanforderungen konfiguriert werden.
Gresvig AS
Oslo

Norwegens größte Sport- und Oberbekleidungskette. Besitzer der folgenden Ketten in Norwegen: Intersport, G-Sport, Sporthuset, Voice of Europe, Boyz of Europe, Match, VIC Mehr als 130 eigene Geschäfte und 100+ Franchise Läden
Grupo Estampaciones Sabadell (ESSA)


Grupo Estampaciones Sabadell (ESSA) is a group of companies that carries out several different activities in the auxiliary area of the automobile industry. Most of the doors, hoods and ceilings used in the majority of cars manufactured in Spain and around the world are manufactured by ESSA. The group’s wide range of tool-making, stamping and assembly installations allows it to manufacture anything from small parts to the entire side piece of an automobile. Why Movex? ESSA’s key requirements for its new system were an easy implementation and a flexible and feasible project. Moreover, the new system had to allow people to work with several divisions and plants, be EDI-enabled and include components that handled product and engineering data, manufacturing and financial consolidation. The system had to be perfectly integrated and equipped with functionality and technology based on AS/400. It also had to be user-friendly, offering users the opportunity to browse easily around panels.
Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG
29614 Soltau

HQ: Soltau, Deutschland Industrie: Baustoffhandel, Holzhandel, Fliesenhandel, DIY-Einzel- und Onlinehandel, Mietpark. Die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG ist eine Erfolgsgeschichte. 1964 wurde die hagebau Gruppe von 34 Baustoff-Fachhändlern gegründet. Heute gehören zu der Kooperation rund 360 rechtlich selbstständige, mittelständische Unternehmen im Fach- und Einzelhandel. Der hagebau Einzelhandel ist die führende Kooperation in der Baumarkt- und Gartencenterbranche. Er betreut an rund 600 Systemstandorten in Deutschland, Österreich und Luxemburg die Marken hagebaumarkt (Baumärkte), WERKERS WELT (Fachmärkte) und FLORALAND (Garten-Fachmarkt-Center). Warum Infor CloudSuite Distribution Enterprise? - Einheitliche Plattform für alle Branchen - Vordefinierte Branchenlösungen beispielsweise für den Baustoffhandel, Fliesenhandel, Holzhandel, Einzelhandel - Flexible Anpassungsmöglichkeiten ohne Entwicklungsaufwand - Durch Infor CloudSuite erziehlt hagebau eine Harmonisierung der derzeit ca. 270 ERP-Instanzen
Halfen GmbH & Co. KG
40764 Langenfeld (Rheinland)

führender Hersteller von professionellen opto-digitalen Produkten und ein Pionier bei Schlüsseltechnologien in den Bereichen Bildgebungs- und Sprachprodukte, Endoskopie, Mikroskopie, Bioanalytik und Diagnostik Umsatz: ca. 100 Mio. € Mitarbeiter: ca. > 1.300 Mitarbeiter weltweit User: derzeit 470 User weltweit Niederlassungen: verschiedene Tochtergesellschaften, Produktion in den Niederlanden und in Deutschland, weltweit in 17 Ländern vertreten, verschiedene Handelsbüros, Zentrale in Deutschland
Haribo GmbH & Co KG
53129 Bonn

Herstellung von Süßwaren, Distribution über alle größeren Handelsketten, Umsatz: < 1 Milliarde € Mitarbeiter: < 5.000 Mitarbeiter weltweit User: derzeit ca. 100 User in UK, Roll out in fast alle europäischen Länder in den nächsten 3-5 Jahren, Gesamtnutzer ca. 1.000 User Niederlassungen: verschiedene Tochtergesellschaften weltweit, verschiedene Handelsbüros, Zentrale in Deutschland
Hirsch Armbänder
9021 Klagenfurt

Hirsch Armbänder stellt Uhrenarmbänder her
Ikea
Delft

Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG
51103 Köln

KROMAG Metallindustrie GmbH
2552 Hirtenberg, Niederösterreich

Herstellung von und Handel mit Felgen
Kufner Textil GmbH
81379 MÜNCHEN

Textilien - Weltweite Einführung in 24 Ländern mit zentraler Steuerung in München sollte bis März 2003 erfolgt sein. 320 User sollten auf die neue Software geschult werden, eine Rückverfolgbarkeit im Sinne der ISO (Internationale Organisation für Normen) musste gewährleistet sein und nicht zuletzt galt es, das Hauptproblem der Einzelstückverwaltung zu lösen. In dieses Thema fallen zum Beispiel unterschiedliche Stoffqualitäten eines Stoffes. Hier müssen in der Artikelnummer der Gesamtbestand pro Artikel sowie der Einzelbestand pro Rolle hinterlegt sein. Kufner entschied sich für M3 inklusive der gesamten Produktpalette mit Einkauf, Produktion, Finanzbuchhaltung, Versandabwicklung und Kundenauftragserfassung. Das Projekt ERP unter der Projektleitung von Elke Laib, Global Procurement Manager bei Kufner, und dem Team des Lawson-Partners begann. „Es war ein spannender Schritt, ein solches Projekt weltweit in einem Konzern umzusetzen. Sicher war uns hier und da manchmal mulmig, aber mit dem grossartigen Projektteam konnten wir Zweifel von Anfang an ausschliessen, da alles Notwendige bis ins Detail geplant wurde.
Lantmännen Kronfågel Holding
7323 Give

Lantmännen Kronfågel Holding ist der größte Hähnchenproduzent Skandinaviens, und wir sind Marktführer in Dänemark und Schweden. Wir geben unseren Kunden geschmackvolle Essenserlebnisse durch attraktive und sichere Produkte, die leicht zuzubereiten sind. Lantmännen Kronfågel Holding vermarktet seine Produkte unter den starken Warenmarken Danpo, Kronfågel, Lørdagskylling, Farre Food, Bornholmerhane, Ivars undChicky World. Der Konzern, der etwa 1.744 Mitarbeiter hat und einen Umsatz von ca. 2.8 Milliarden SEK (2004) verzeichnet, hat Unternehmen in Schweden und Dänemark.
Manterol
Valencia

Produktion und Vertrieb von Decken und Heimtextilien Export
Marabuwerke GmbH & Co. KG
71732 Tamm

weltweit führenden Farbenherstellern, Kreativfarben für die musisch-kreative Anwendung Umsatz: ca. 75 Mio. € Mitarbeiter: ca. 500 Mitarbeiter weltweit User: derzeit 180 User Niederlassungen: verschiedene Tochtergesellschaften weltweit in 70 Ländern, verschiedene Handelsbüros, Zentrale in Deutschland
MARIE CLAIRE, S.A.
12004 Castellón

2001 erfolgte bei Marie Claire S.A. (Marie Claire) im Zuge einer Unternehmensumstrukturierung die Konsolidierung aller Firmen der Unternehmensgruppe, die Zentralisierung der Logistik und die Ausbildung eines neuen Organisations- und Unternehmenssystems. Erfolgsfaktoren Das Wachstum von Marie Claire und das Bedürfnis, neue Projekte in Angriff zu nehmen, führte zur Entscheidung, ein neues ERP-System zu implementieren. „Das war die richtige Lösung, um künftigen Herausforderungen begegnen zu können. Damit wurde auch eine neue Organisationsstruktur entwickelt, die das Ergebnis der Prozessänderungen war“, erklärt Marie Claire. Lawsons Lösung verbesserte die Systemkontrolle und half, den Personalplanungsbedarf innerhalb der Organisation zu bestimmen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen über adäquate Systeme und Ressourcen verfügt, um den geschäftlichen Herausforderungen begegnen zu können. Warum Infor M3? Nach der anfänglichen Beurteilung verschiedener ERP-Alternativen traf Marie Claire eine Vorauswahl und beschränkte die Endauswahl auf die Lösungen von SAP und Infor. Infor's Erfahrung in der Textilbranche war ein entscheidender Faktor bei der endgültigen Wahl. „Die Infor Lösung kommt aus der Textilindustrie, die Grössen- und Farbenverwaltung war bei Infor weitaus effektiver als bei SAP“, so Marie Claire. „Empfehlungen Dritter, Informationen von externen Beratern und die Tatsache, dass Infor sowohl die Software als auch die Implementierungsdienstleistungen anbietet, führten dazu, dass unsere endgültige Wahl auf Infor fiel”, so Marie Claire.
Marnier Lapostolle
Frankreich

Herstellung und Vertrieb vin Likör, Wein 600 Mitarbeiter, 180 User Export hauptsächlich nach USA und Asien
MC TECHNOLOGY GmbH
78176 Blumberg

Seit Gründung des Unternehmens 1976 ist die Schwarzwälder RIA-BTR Produktions-GmbH rasant gewachsen: Heute erwirtschaften 360 Mitarbeiter am Firmensitz Blumberg 76 Millionen Mark Umsatz. Zusätzlich unterhält der Anbieter von Produkten für Elektronik, Steuerungstechnik,Telekommunikation und Datentechnik Niederlassungen in Ungarn und den Vereinigten Staaten. Ende 1998 war endgültig klar: Das über zehn Jahre alte Produktionsplanungssystem, eine Individual-Programmierung, konnte dem dynamischen Wachstum und den strategischen Plänen des Unternehmens nicht mehr standhalten. Notwendig war eine integrierte Unternehmenslösung. Der Anforderungskatalog an die gewünschte neue Unternehmenssoftware war anspruchsvoll: • Gesucht wurde ein Standardsystem, das auf die Unternehmensprozesse zugeschnitten war. • Anpassungen des Systems an die Unternehmensprozesse sollten sich in engen Grenzen halten, um Release-Wechsel so einfach wie möglich zu machen. • Die Lösung sollte plattformunabhängig sein, zunächst aber auf der firmeneigenen AS/400 eingesetzt werden. Sie sollte die Integration von E-Shops und Geschäftspartnern mit möglicherweise heterogenen IT-Landschaften erlauben. Von den sechs getesteten Lösungen – darunter SAP, Bäurer und Brain – machte schließlich Movex von Intentia das Rennen, da das System die Geschäftsabläufe bei RIA-BTR am besten unterstützte. Nach knapp neunmonatiger Implementierung konnte RIA-BTR wie geplant zum 1. Januar 2001 in den Echtbetrieb übergehen.
MIO Mobler
Tibro

Nutreco Holding BV
3800 AG Amersfoort

Fleischverarbeitung und Fischverarbeitung zu Frischfisch, Konserven, Tierfutter, Herstellung Tiefkühlkost, Distribution und Großhandel, Umsatz : Gruppe < 1 Milliarde USD Mitarbeiter: < 5.000 Mitarbeiter weltweit User: derzeit ca. 250 User in der ersten Phase, Niederlassungen: verschiedene Tochtergesellschaften weltweit, verschiedene Handelsbüros, sind Bestandteil der Vion Food Group, mehrere Farmen
Olympus Europa GmbH
20097 Hamburg

Olympus Hamburg ist die Europa-Zentrale des japanisches Olympus Konzernes. Von hier aus werden die Produkte der Bereiche Digitalkameras, Endoskopie etc vertrieben und distribuiert. Ebenso wird der Feldservice für Endoskope betrieben. Für den Bereich Digitalkameras wird der Werkstatt-Reparatur-Prozess über Movex abgewickelt. Das System ist in mehreren europäischen Gesellschaften im Einsatz.
Pepperl + Fuchs GmbH
68307 Mannheim

Pepperl + Fuchs aus Mannheim ist ein internationales Unternehmen, das elektronische Sensoren und Bausteine für den globalen Markt der Prozess- und Fabrikautomation entwickelt, produziert und vertreibt. Das Unter-nehmen beschäftigt weltweit ca. 3.400 Mitarbeiter in 30 Ländern weltweit. Mit der Lawson Lösung M3 arbeiten weltweit über 1.000 Personen. Das Unternehmen ist Kunde von Lawson / Intentia seit ca. 10 Jahren.
Prototyp-Werke GmbH Fabrik für Präzisionswerkzeuge
77736 Zell am Harmersbach

Prototyp, eine Tochter der Sandvik-Gruppe, entwickelt und produziert hochwertige Gewinde- und Fräswerkzeuge aus HSS-E und Vollhartmetall.
REWE digital GmbH
50668 Köln

Wir sind die Wegbereiter:innen für die Digitalisierung der REWE Group. Wir sind die treibende Kraft im digitalen Lebensmittelhandel – und haben als Ziel immer den perfekten digitalen Supermarkt vor Augen. Mit großer Leidenschaft entwickeln wir den Warenkorb von heute, morgen und übermorgen, arbeiten an den modernsten Lager- und Liefersystemen der Welt und überarbeiten gängige Workflows völlig neu. CloudSuite Distribution Enterprise für die Rewe Digital - REWE digital ist der zentrale digitale Dienstleister für die REWE Group und eine Ihrer wichtigsten Aufgaben ist es, den Lebensmittelhandel für die REWE Gruppe zu digitalisieren. Als zusätzliche Alternative zum stationären Geschäft können die Kunden online ihre Lebensmittel bestellen, die dann zum gewünschten Zeitpunkt frisch und gekühlt nach Hause geliefert
Rexel Germany GmbH & Co. KG
80339 München

HQ: Paris, Frankreich Industrie: Großhandel Mitarbeiter: 27.000 Weltweit Standorte: 2.100 in 37 Ländern www.rexel.com Rexel S.A. mit Sitz in Paris ist ein auf den Vertrieb von Elektroinstallationsmaterial und elektrischen Komponenten spezialisierter französischer börsennotierter Großhandelskonzern und eines der weltweit führenden Unternehmen der Branche - Skalierbarkeit und Wachstum - Abdeckung von über 20.000 Bestellvorgängen mit diversen Artikeln abbildbar - Implementierung direkt über Infor als Lizenzanbieter - Sehr hohe Abdeckung der Prozesse im Standard
Sandvik Process Systems GmbH
70736 Fellbach

Hersteller von Förder- und Transportbändern, insbesondere für die chemische und die Nahrungs- und Genußmittelindustrie
SAPA Aluminium Profile GmbH
77656 Offenburg

Hersteller von Aluminiumplatten und Aluminiumprofilen
Saum & Viebahn Textilverlag GmbH & Co. KG
95326 Kulmbach

SCHIESSER AG
78315 Radolfzell

Miederwaren - 5 Unternehmen in 4 Länder mit einem Big Bang erfolgreich umgesetzt. Im schnelllebigen Geschäft mit Bekleidung kommt der Planung eine wichtige Aufgabe zu. Gerade bei Mode-Artikeln ist das wichtig, da sie als One-Shot nur für eine Saison erhältlich sind und anhand von Vorverkaufsaufträgen der Kunden produziert werden. Für die Planung der Mode-Artikel verwendet Schiesser den Demand Planner von M3: Damit wird der Artikel in M3 geplant. Vorher wurde der Artikel in einem Produktdatenmanagement -System designt und entwickelt, anschließend muss er in M3 fertiggestellt werden: Informationen wie Produktionskosten, Verkaufspreis im Handel und Lieferdaten kommen ebenso hinzu wie eine Kennzeichnung, ob die Ware in den eigenen Fertigungswerken hergestellt oder eingekauft wird. Sind Musteraufträge erstellt, wird zunächst eine Mustergröße produziert, die separat berechnet und ausgewertet werden kann. Damit tritt der Vertrieb an Kunden wie Fachhändler, Kaufhäuser, Online-Shops oder auch Einzelhändler heran, die anhand des Musterexemplars ihren Bedarf bestellen. Daraus ergibt sich ein Bedarf, mit dem über Distributionsvorschläge oder -aufträge die Fertigung geplant wird. Während der Verkaufsprozess noch im Gange ist, wird bereits in Infor® M3 der Bedarf hochgerechnet und die Produktion geplant. Über die Supply Chain wird die Bestellung an die Fertigungsstätten oder an das Sourcing-Büro in Hongkong weitertransportiert, wenn etwa die Ware in Asien zugekauft wird. Das muss schnell gehen, erläutert Engelbert Fleischmann, CIO bei der Schiesser AG: „Schon während des Verkaufsdurchgangs müssen wir teilweise die Produktion in unseren Werken oder bei Lieferanten platzieren, weil sonst die Beschaffungszeit nicht ausreicht. Ist der Verkauf abgeschlossen, klären wir über Infor M3 ab, wie der Status der Produktion ist und wie viel verkauft wurde. So können wir gegebenenfalls die Produktion noch einmal erhöhen.“ Anders verläuft die Planung bei sogenannten Basic-Artikeln: Da sie über mehrere Saisons im Sortiment bleiben, werden bei der Produktionsplanung historische Daten miteinbezogen: Anhand von Produktions- und Vertriebsinformationen aus der Vergangenheit wird mit Infor M3 für ein Jahr im Voraus ein rollierender Forecast erstellt. In der Fertigung erfolgt die Feinplanung: Wann erfolgt welcher Herstellungsschrift, welcher Stoff wird hergestellt und muss Stoff vorproduziert werden, weil beispielsweise für Ware der Wintersaison wie Schlafanzüge und langärmelige Unterwäsche mehr Stoff benötigt wird – all das muss rechtzeitig festgelegt werden. Je nach dem, wie aufwendig der Artikel gestaltet ist, verlängert oder verkürzt sich entsprechend die Beschaffungszeit. Auch Urlaubszeiten von Zulieferern oder außergewöhnliche Ereignisse wie Sonderverkäufe berücksichtigt das System. Auch die anschließende Logistik inklusive Zoll und Transport im Lager Radolfzell kann Infor M3 abdecken. Hier werden die Lieferungen zusammengestellt und an die Kunden verschickt – durchaus eine Herausforderung: „Das können fünf Teile für einen kleinen Wäscheladen, aber auch mehrere Paletten für ein großes Kaufhaus sein.“ Wenn die Lieferung an die Kunden geht, erstellt Infor M3 automatisiert eine Rechnung, der gesamte Prozess bis zum Kunden hin wird mit EDI begleitet: Dies umfasst sowohl den Preiskatalog der an Kunden mit EDI-Anbindung geht, als auch den Bestellschein, die Auftragsbestätigung und die Auslieferung mit elektronischem Lieferschein. Nach über sieben Jahren mit Infor M3 hat die Schiesser AG sehr gute Erfahrungen sammeln können. Die Zielvorgabe lautete damals, eine Sammlung aus fünf ERP-Systemen, zahlreichen Modulen und Schnittstellen wieder handlungsfähig für die Zukunft zu machen und die gesamte I
Seeberger KG
89025 Ulm

Herstellung von Snacks, Kaffee, Süßwaren, Distribution über alle größeren Handelsketten, Umsatz: ca. 100 Mio. € Mitarbeiter: ca. 300 Mitarbeiter deutschlandweit User: derzeit 110 User in Deutschland Niederlassungen: verschiedene Handelsbüros, Zentrale in Deutschland
Société Francaise des Eaux Régionales
St. Lambert

Abfüllung und Vertrieb von Wasser 5 Marken in Frankreich (Plancoet, Carola, Ste Alix, St Lambert, Nestlé Aquarel) 3 Standorte 50 User
Sonepar Société Anonyme
75001 Paris

HQ: Paris, Frankreich Industry: Großhandel Die Sonepar S.A. mit Sitz in Paris ist ein französisches Unternehmen im Bereich des Großhandels mit Elektroartikel. Mit weltweit mehr als 2.800 Standorten in 40 Ländern und über 45.000 Mitarbeiter kann sich Sonepar heute Marktführer im Elektrogroßhandel nennen. Wieso Infor? - Finanzielle Sicherheit (auch durch Koch) und langfristiger Ansatz - Klarer Fokus auf Handel mit über 4.000 Kunden und Branchengrößen wie IKEA und Hagebau - Multi-Tenant Cloud erlaubt grenzenlose Skalierung und fast 100% Verfügbarkeit - Überdurchschnittliche Datensicherheit auch in Verbindung mit AWS - Sonepar partizipiert an der Entwicklung der Infor CloudSuite - Schneller “time-to-value” durch standardisierte Branchenprozesse
Surteco SE
86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen

Die SURTECO SE ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Oberflächentechnologien. Das Angebot umfasst bedruckte Dekorpapiere, dekorative Flächenfolien und Kantenstreifen auf der Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen.
Top Toy
4030 Tune

TOP-TOY ist der größte Spielzeughandel in den nordeuropäischen Markt. Mit einem Jahresumsatz von 500 Millionen Euro ist TOP-TOY einer der größten Spielwarenhersteller Unternehmen in Nordeuropa. TOP-TOY hat zwei Einzelhandelsketten und ein Geschäftsbereich Großhandel. Die Handelsketten sind die bekannten BR und TOYS "R" US. Der Großhandel Kette NORSTAR und deckt alle nordischen Länder. Als gut etabliertes und dynamisches Unternehmen ist TOP-TOY ständig im Wachstum und Veränderung. Unsere erweiterte Erfahrung im Spielzeug Geschäft und unsere laufenden Bemühungen um sichere und innovative Produkte höchster Qualität und exzellenten Kundenservice zu liefern sind die tragenden Säulen unseres Unternehmens. TOP-TOY besteht aus drei unterschiedlichen Sparten: Einzelhandel Großhaandel Einkauf Toys & TOYS "R" US (Retail)
Toyota Material Handling Deutschland GmbH
30853 Langenhagen

Weltmarktführer für Lagertechnikgeräte, vom Gabelhubwagen und Elektrostapler bis zu integrierten Handlingsystemen
Umbro S.L.
36800 REDONDELA

Nach der Implementierung der Lawson-Lösung hat sich die Verwaltung der verschiedenen Abteilungen entscheidend verbessert. Umbro S.L. konnte einen wesentlichen Fortschritt in der Automatisierung von Prozessen verzeichnen, der zu erheblichen Vorteilen führte. Dank der übergreifenden Kontrolle des Lagerbestands haben sich die Vertriebsmöglichkeiten verbessert. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, den spezifischen Kundenbedürfnissen eine Priorität zuzuordnen, was im früheren System ausgeschlossen war. Auch in Bezug auf den Fakturierungsprozess hat Umbro S.L. eine bemerkenswerte Verbesserung erfahren. Die manuelle Finanzkontrolle wurde eliminiert, was eine erhöhte Leistungsfähigkeit in der Fakturierungsabteilung zur Folge hatte und wovon die Abteilungen nun auch wechselseitig profitieren.
U-R-B-A-N (Memmingen) GmbH & Co. KG
87700 Memmingen

Maschinenbau Maschinen zur Fensterproduktion. Die Spezialität von Urban sind kundenoptimierte Anlagenlösungen mit einem Höchstmaß an Preis- und Qualitätsbewusstsein. Verkauf, Finanzbuchhaltung, Produktion, Einkauf, CRM 5 Gesellschaften >500 Mitarbeiter 300 User
Van de Velde N.V.
9260 Schellebelle

Van de Velde produziert und vertreibt Miderwaren. Marken umfassen Marie Jo, PrimaDonna, Andres Sarda etc. Van de Velde übernimmt die meisten seiner Kerngeschäfte vor Ort, einschließlich Design und Produktentwicklung, Erstellung von Prototypen, Einkauf, Qualitätskontrolle, Stoffzuschnitt, Verwaltung, Verteilung, Vertrieb und Marketing. Die Fertigung erfolgt in Tunesien, Sri Lanka und China. In der schnelllebigen und dynamischen Textilbranche hat sich das Geschäft von Van de Velde ständig weiterentwickelt und erweitert. Was als kleines Unternehmen im Jahr 1919 begann, hat sich in den letzten 20 Jahren schnell zu einem großen Unternehmen mit ausländischen Produktionsstätten entwickelt. Mit rund zu verarbeitenden 25.000 SKUs pro Saison, ergibt sich ein hohes Maß an Komplexität und ein großes Datenvolumen. Um diese Herausforderungen zu meistern, suchte man ein neues ERP-Systems und man entschied sich für Infor M3. Van de Velde nutzt Infor M3 für Forecasting, Planung, Einkauf, Lagerverwaltung und Kundenauftragsabwicklung. Durch die Flexibilität von Infor M3 konnte Van de Velde in regelmäßigen Abständen mehr Abteilungen und zusätzliche Lagerhäuser aufbauen, die Inventarmengen steigern, Akquisitionen integrieren und dafür sorgen, dass kein Prozess auf dem Weg beeinträchtigt wurde.
Varner-Gruppen
Oslo

Implementierung des gesamten ERP-Prozesses inklusive des Shop replenishments. Varner verfügt über 1100 Shops in Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Polen, Litauen, Deutschland und Island. Varner tritt u.a. unter folgenden Marken auf: BIKBOK, Carlings, Varner, Dressmann, Wearhouse, Cubus, urban
WIKUS-Sägenfabrik Wilhelm H. Kullmann GmbH & Co. KG
34286 Spangenberg

Als global player im Bereich der Produktion hochwertiger Sägebänder ist Wikus in über 60 Ländern auf der Welt vertreten.
Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG
33649 Bielefeld

Böllhoff in Bielefeld ist ein internationaler Dienstleister mit eigener Produktion und Entwicklung und gehört zu den führenden Anbietern von Verbindungs-, Montage- und Systemtechnik. Das Böllhoff-Sortiment umfasst mehr als 100.000 lagergeführte Artikel, von der Standardschraube nach DIN/ISO bis zur kundenindividuellen Anwendung.
Wolford AG
6901 Bregenz

Wolford fertigt hochwertige Strumpfwaren.
ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG
50739 Köln

Industrie: Fahrradhändler Die ZEG (ZWEIRAD-EINKAUFS-GENOSSENSCHAFT EG) ist EUROPAS GRÖSSTES NETZWERK UNABHÄNGIGER FAHRRAD FACHHÄNDLER MIT ÜBER 1.000 MITGLIEDERN. Mittlerweile Produziert ZEG auch selbst. Wieso Infor: - Umfangreiches Lösungsportfolio mit durchgängiger Integration - Insbesondere die Integration zwischen Logistik und Finance - Abdeckung des neuen Geschäftsmodells Produktion als Bestandteil des Infor ERP Systems - Inter-Company Verrechnung - Rollout auf den Hauptstandort Köln 2022 (andere Standorte bereits live)
ZEOCHEM
Uetikon

Zeochem AG is one of three business units comprising the international business group CPH Holding AG. CPH Holding AG is a diversified industrial group concentrating on the development, production and distribution of chemicals, papers and packaging films. Headquartered in Switzerland, the Group is active globally with, for example, production sites in Switzerland, Germany and the USA. It relies on the know-how and dedication of 853 highly qualified employees. CPH Holding is a public company traded on the Zurich stock exchange.Zeochem AG has unique strengths in catalysts, adsorbents and other specialty chemicals to give a broad-based foundation of manufacturing, engineering, and technical expertise. Zeochem continues to build on this foundation with its own customer-oriented R&D, technical service organization and growing sales force all technically educated and trained with years of experience in the industries they service. Together with Chemie Uetikon, Zeochem provides coordinated global support to all molecular sieve adsorbent markets. This is particularly important to natural gas processing, petroleum refining, and petrochemicals where worldwide product and technical support is essential.For more information, please visit www.zeochem.ch