Logo

Comarch ERP Enterprise

Comarch ERP Enterprise (CEE) als moderne und webbasierte ERP-Lösung für internationale und nationale mittelständische Unternehmungen mit intercompany Strukturen, als on Premise oder private cloud - Installation/Lösung.
Informationen zum Produkt

Produkt-Beschreibung

Mit Comarch ERP Enterprise (CEE) ist es durch eine beispiellose Softwarearchitektur, Ergonomie sowie modernste Technologien gelungen, neben den aktuellen und zukünftigen oganisatorischen und Informationstechnischen Anforderungen vor allem den Benutzer in den Mittelpunkt zu stellen.

Er wird so komfortabel unterstützt und entlastet, dass selbst komplexe Aufgaben vergleichsweise einfach zu beherrschen sind. Modernste Geschäftsprozessgestaltung (best practice) ohne Vergangenheitsballast, gepaart mit gesundem Pragmatismus, dem Erfolgsgeheimnis des Mittelstandes, fortschrittlichste Technologie für den Menschen und großer Nutzen für Ihr Unternehmen, das waren und sind unsere Grundsätze für die Comarch ERP Enterprise Entwicklung.

Dies sichert Ihnen eine Fülle von rasch gewinnbringenden Vorteilen, z. B. leichte Erlernbarkeit, effektives Arbeiten, exzellente Übersicht, Reduktion von Fehlern, eine schlanke, schnelle und dennoch flexible Organisation und vieles mehr.

Ideal für national und international agierende mittelständige Unternehmen, durch Unterstützung von:

  • J2EE-Architektur
  • Web-Client
  • Datenbank- und Plattformunabhängigkeit
  • ASP-Fähigkeit
  • Multi-Site/Multi-Org
  • Universal Time Coordinated (UTC)
  • Unicode
  • Multiple Transaction Quantitys (MTQ)
  • Multi Currency (3 parallele Hauswährungen)
  • Verschiedene Sprachen

Comarch ERP Enterprise - Anwendungen werden in Frameworks thematisch zusammengefasst und umfassen betriebswirtschaftliche oder technische Aufgabenbereiche:

  • Basis (Stammdaten)
  • Vertrieb
  • Beziehungs-Management (CRM/SRM)
  • Beschaffung
  • Compliance-Management
  • Lagerlogistik
  • Warehouse-Management
  • Produktion
  • Disposition
  • Kalkulation
  • Projekt-Management
  • Projekt-Zeiterfassung
  • Qualitäts-Management
  • Import / Export
  • Intrastat
  • Finanzbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Controlling
  • Finanz- und Liquiditäts-Management
  • Data Warehouse
  • Workflow-Management
  • Dokumenten-Management
  • System-Management
  • Software-Entwicklung
  • Business Intelligence

Comarch ERP Enterprise (CEE) ist eine branchenunabhängige Standard-ERP-Software (Cross-Industry-Lösung) mit umfassender Funktionalität und breitem Leistungsspektrum.Die Software hat sich beim Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und Segmenten bewährt. Aktuelle Einsatzgebiete von Comarch ERP Enterprise:

  • Automobilzulieferindustrie
  • Baustoffindustrie
  • Bekleidungsindustrie
  • Blech- und Metallverarbeitung
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronikindustrie
  • Glas und Keramik
  • Großhandel: Distribution und Logistik
  • Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau
  • Mechatronik
  • Möbelindustrie
  • Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Technischer Großhandel
  • Online Handel
  • Verarbeitende Industrie

Die moderne Softwaretechnologie von Comarch ERP Enterprise stellt ein ideales Fundament zur Verfügung, um branchenspezifische Anforderungen in Comarch ERP Enterprise abzubilden. Für Comarch ERP Enterprise wurden spezielle Branchenlösungen und Add-ons entwickelt. Folgende Branchenlösungen stehen aktuell zur Verfügung:

  • ImPuls fashion XL (Bekleidung, Textil, Schuhe, Sport)
  • VlexPlus (Variantenfertiger)
  • KI Steel (Stahlhandel und Service-Center) 

Comarch ERP Enterprise wurde von Anfang an speziell für die Bedürfnisse des Mittelstandes entwickelt. Dies können Sie in vielen kostensensiblen Bereichen deutlich erkennen. Hohe Wirtschaftlichkeit bei der Anschaffung, der Wartung und dem Unterhalt. Sie bezahlen nur für die Benutzer, die Sie am Anfang wirklich benötigen, und können Ihr IT-System später stufenweise erweitern.

Downloads zum Produkt

Comarch_CEE_Produktbroschure_DE.pdf
Informationen zum Anbieter

Comarch Software und Beratung AG

Comarch Software und Beratung AG beschäftigt sich mit dem Vertrieb, der Implementierung und Entwicklung integrierter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für Industrie- und Handelsunternehmen.
Logo

Unternehmensprofil

Comarch ist ein weltweit tätiger Anbieter von IT-Lösungen, die Unternehmen zukunftssicher aufstellen. Neben eigenen Softwareprodukten bietet die 1993 gegründete Unternehmensgruppe umfangreiche Consulting- und Integrationsdienstleistungen an.


Comarchs Portfolio richtet sich an unterschiedliche Branchen und beinhaltet zum Beispiel Lösungen im Bereich ERP, IOT, BI, KI, ICT, Kundenbindungsmanagement (CRM & Marketing), elektronischen Datenaustausch (EDI) und E-Invoicing, Artikelstammdatenmanagement (MDM), Enterprise Content Management (ECM) und Dokumentenmanagement (DMS). Auch in Bereichen wie Healthcare, Telekommunikation, Banking & Versicherungen stellt Comarch umfassende Lösungen bereit.


Darüber hinaus werden Infrastrukturlösungen und Rechenzentrumsleistungen (Cloud-Computing, Hosting und Housing) angeboten. Als Betreiber großer Rechenzentren unter anderem in Deutschland kann Comarch seinen Kunden komplette Services anbieten und gleichzeitig höchste Datenqualität und -sicherheit gewährleisten. Zudem entsprechen die Lösungen von Comarch dank der eigenen F&E-Abteilung mit hochqualifizierten IT-Spezialisten stets den aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen der Kunden.


Über 6.500 Mitarbeiter sind rund um den Globus in zahlreichen Ländern für Comarch im Einsatz. Comarch vereint dabei die Stärken eines globalen Konzerns mit einer persönlichen Vor-Ort-Betreuung, die kundennah und bedürfnisorientiert ist. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Comarch an 12 Standorten präsent.

Kooperationspartner

Das Netzwerk von Comarch besteht aus 1.000 Partnerschaften. Unter anderem arbeitet Comarch mit renommierte Partnern wie der Gartner, Forrester oder dem Fraunhofer Institut sowie verschiedenen Universitäten zusammen.

Preise & Konditionen

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne ein Angebot zu den gewünschen Modulen zusammen.

Produkte & Services

ERP:

Für den klassischen und gehobenen Mittelstand wurde die ERPII-Software Comarch ERP Enterprise (CEE) entwickelt, die komplett in Java programmiert und von Grund auf für den Einsatz im Internet konzipiert ist.

Besondere Merkmale von CEE sind: Der Zugriff auf die komplette Funktionalität erfolgt via Internet-Browser („Zero Administration Client“); eine einfache, intuitive Bedienung, die mehrfach preisgekrönt wurde, sorgt für hohe Benutzerakzeptanz und Produktivität; die Fähigkeit zur Collaboration im Internet über Standorte und Unternehmensgrenzen hinweg steigert die Effizienz in der Lieferkette; die Multisite-Fähigkeit erlaubt die flexible Abbildung komplexer Unternehmens- und Konzernstrukturen. CEE nimmt mit über 350 Kundeninstallationen eine führende Position unter den ERP-Systemen dieser neuen Generation ein.

Comarch ERP Enterprise überzeugt mit seinen Kernkompetenzen Handel und Fertigung. Das ERP System unterstützt mittelständische Unternehmen aus dem Versandhandel, dem technischen Großhandel, der Hightech- Elektronik- und Laserindustrie sowie weiteren Branchen bei der effizienten Durchführung und dem Ausbau ihrer Geschäftstätigkeit.

Umfangreiche Analysetools tragen entscheidend zur Verbesserung der Entscheidungs-qualität bei und schaffen in Kombination mit den vielfach erprobten Branchen-lösungen enormen Mehrwert für ihr Unternehmen.

Ein vollständiger Online-Betrieb des Systems, auch im SaaS Modell sowie die perfekte Umsetzung des SOA Gedankens erlaubt den flexiblen und effizienten Einsatz von CEE. Ihre Mitarbeiter werden dabei durch intuitive Bedienkonzepte unterstützt.

Comarch ERP Enterprise wird sowohl direkt von einem eigenen Vertriebs- und Beratungsteam als auch indirekt über Vertriebspartner am Markt angeboten. Neben Vertrieb und Implementierung der Standardsoftware bietet eine wachsende Anzahl der Partner auch branchenspezifische Lösungen an, die sie auf Basis von CEE entwickelt haben, z.B. für die Branchen Textil und Bekleidung, für Variantenfertiger wie u.a. die Möbelindustrie, sowie Funktionen für den Stahlhandel und dessen Besonderheiten.

 

EDI & E-Invoicing:

Comarch EDI (Electronic Data Interchange) ermöglicht Ihnen einen einfachen und automatischen Datenaustausch mit Lieferanten, Partnern und Kunden. Mit über 25 Jahren internationaler Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse. Mit Comarch EDI tauschen unsere Kunden jährlich insgesamt 650 Mio. Dokumente mit 130.000 verbundenen Entitäten aus. Dazu gehören unter anderem die folgenden Kunden: TÜV Süd, STRABAG, Metro, Lufthansa (mit über 100 vertraglich vereinbarten Ländern), MAN, BayWa, REWE, Schwarz, HeidelbergCement, Varta, Thyssen, Phoenix Pharmahandel, BP, Nestlé, Johnson & Johnson, Unilever, P&G, Philips, L’Oréal, Osram, Cemex, Dr Oetker, Danone, AGFA, Carrefour, Technicolor und viele mehr.

Comarch agiert zwischen Sendern und Empfängern von Nachrichten als Hub für unterschiedlichste Schnittstellen und Formate der angebundenen IT Systeme. Statt über starre Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zu einzelnen Geschäftspartnern kommunizieren unsere Kunden mit einem zentralen Clearing-Center von Comarch, was ein Maximum an Flexibilität in der Geschäftspartnerauswahl gewährleistet.

Besonders hervorzuheben ist das breite Lösungsspektrum um den Austausch von sämtlichen Dokumententypen mit Geschäftspartnern jeder Art zu ermöglichen. Dazu kommt maximale Skalierbarkeit und Flexibilität sowie Managed Services. Sie können so viele Aufgaben wie Sie möchten auf uns übertragen.

 

MDM:

Comarch Stammdatenmanagement (Master Data Management, kurz: MDM) hilft Ihnen beim Erstellen, Sammeln und Versenden von Artikelstammdaten, Sourcing und Tendering. Im Rahmen des GARTNER Hype Cycles entspricht Comarch MDM einem Interenterprise System, welches den Austausch von Produktdaten zwischen Sender und Empfänger digitalisiert, vereinfacht und automatisiert. Dabei werden zahlreiche Übertragungswege und automatische Validierungen angeboten. Schon heute sind 30.000 Validierungsoptionen auf der Plattform hinterlegt. Auch in Bezug auf die Produktattribute sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Außerdem können Sie Datenmodelle flexibel anpassen, Workflows modellieren, Ausschreibungen durchführen und vieles mehr.

Zudem bietet Ihnen Comarch verschiedene Beratungspakete, wenn Sie sich bei Ihrer Strategiefindung unsicher sind oder Lösungen für konkrete Use Cases analysieren möchten.

Downloads zum Anbieter

Leaflet_Comarch_2204.pdf
Anbieter auf Social Media
Twitter Xing LinkedIn YouTube
Kontakt des Anbieters

Comarch Software und Beratung AG

Riesstraße 16
D-80992 München
Telefon: +49 (89) 143 29 - 0
Fax: +49 (89) 143 29 - 1114
Referenzen zum Produkt
Abnox AG
6330 Cham

Adcom Switzerland AG
6340 Baar

Automatisierte Abläufe sichern beste Ergebnisse Der Schweizer Kommunikationsdienstleister Adcom steuert Merchandisingkampagnen seiner Kunden erfolgreich mit Comarch ERP Enterprise Die Adcom Switzerland AG gehört zu den führenden Agenturen für Dialogmarketing in der Schweiz. Das Unternehmen steuert und automatisiert seine Abläufe mit dem ERPII-System Comarch ERP Enterprise. Im Bereich Merchandising sind auf diese Weise alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette abgebildet, so dass Kunden von Adcom auf eine reibungslose Abwicklung ihrer Projekte – vom Produktionsauftrag für die Werbeartikel bis zur Auslieferung – vertrauen können. Mit über 1000 Kundenunternehmen zählt die Adcom Group in Zug zu den führenden Unternehmen der Kommunikationsbranche in der Schweiz. Die Adcom Switzerland AG ist auf Merchandisingartikel spezialisiert, die im Kundenauftrag konzipiert, produziert und ausgeliefert werden. In diesem Bereich setzt Adcom rund 15 Millionen Schweizer Franken jährlich um und hat sich zu einem der führenden Anbieter in der Schweiz entwickelt. „Unsere Stärke ist, dass wir aufgrund unserer automatisierten Prozesse und des kompletten Service die Kunden von Anfang bis Ende unterstützen. Dabei hilft uns Comarch ERP Enterprise ganz wesentlich und stärkt unsere Wettbewerbsposition“, sagt CIO Hans Jörg Villiger. Wenn ein Kundenunternehmen eine Vorstellung oder eine Idee für eine Merchandising-Kampagne mit Adcom entwickelt hat, werden in Comarch ERP Enterprise alle nötigen Vorgänge angestoßen. Nach der Auftragsannahme werden zunächst die passenden Produzenten in China ermittelt. Ihre Daten sind in Comarch ERP Enterprise mit Schlüsselprodukten und Zertifizierungen hinterlegt, so dass rasch der passende Partner gefunden ist. „Unser zertifiziertes Lieferantemanagement mit Comarch ERP Enterprise bedeutet bereits an dieser Stelle der Wertschöpfungskette einen Vorteil im Markt und hebt uns von anderen ab“, bestätigt Villiger. Der durchdachten Organisation auf der Beschaffungsseite entsprechen die weiteren Prozesse entlang der Wertschöpfungskette, die den Kunden ein Maximum an Ressourcen bieten. Nach der Prüfung von Prototypen wird im Comarch ERP Enterprise-System der Produktionsauftrag erstellt und, bis zur Verschiffung und Auslieferung werden alle Daten kontinuierlich erfasst, so dass Kunden jederzeit über denie Auftragsstatusabwicklung informiert sind. Die meisten Projekte dieser Art benötigen rund drei Monate, bis die Artikel für Kampagnen zur Verfügung stehen. Zwischen 50 und 100 Projekte im Monat werden bei Adcom Motion gestartet. Die Volumina liegen durchgängig im mittleren bis höheren Bereich – von mindestens 1.000 bis zu 100.000 Artikel werden in der Regel von den Auftraggebern geordert. Die mehrschichtige Architektur von Comarch ERP Enterprise macht es den Verantwortlichen bei Adcom leicht, weitere Applikationen anzubinden, um neue Märkte zu erschließen. „Mit Einen in Java implementierten E-Shop haben wir beispielsweise einen E-Shop für den SC Bern angeschlossen und übernehmen im Hintergrund die komplette Lagerung, Bestellung und Auslieferung sämtlicher Fanartikel“, so CIO Villiger. Alle Bestellungen gehen in Textform über die XML-Schnittstelle von Comarch ERP Enterprise ein und werden bearbeitet. Die Bestellung wird beim Logistikpartner von Adcom bestellt, der gegebenenfalls auch die Veredelung organisiert, die Ware erneut abholt und dann an die Fans ausliefert. „Wir müssen uns weiter um nichts kümmern, wenn Aufträge hereinkommen. Die Lieferschiene und Rechnungen werden ebenso durch Comarch ERP Enterprise automatisch produziert wie die Rechnungen“, erläutert Villiger. Der erfolgreichste Eishockeyclub der Schweiz lagert diese Prozesse ebenso ressourcensparend an Adco
Allied Vision Technologies GmbH
07646 Stadtroda

August Friedberg GmbH
45808 Gelsenkirchen

Befestigungstechnik für Windenergie, Automotive, Stahlbau, Logistik, Maschinen- und Anlagenbau
Balver Zinn Josef Jost GmbH & Co. KG
58802 Balve

Die Balver Zinn GmbH & Co. KG blickt auf über 30 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Ein Familienbetrieb mit Tradition, bei dem seit jeher nach einer Überzeugung gearbeitet wird: Qualität ist kein Zufall. Dies gilt nicht nur für die Güte der Produkte, sondern auch für die Zusammenarbeit mit den Kunden. Balver Zinn gehört heute nach eigenen Angaben zu den führenden Anbietern von hochwertigen Anoden unterschiedlichster Legierungen sowie Weichloten und Spezialdrähten. Die Produkte werden mit hervorragenden Ergebnissen in der Leiterplattenindustrie sowie in der Elektronik und Elektrotechnik eingesetzt. Unter der GU der T-Systems wird Balver Zinn seit Anfang 2006 bei der Geschäftsprozessanalyse und der Auswahl einer passgenauen ERP-Software unterstützt. Weitere Informationen zum Projekt entnehmen Sie bitte dem angefügten Projektbericht.
BHK Holz und Kunststoff KG
33142 Büren

Biomed AG
8600 Dübendorf

Handel mit rezeptpflichtige sowie freiverkäufliche pharmazeutische Produkte für den Schweizer Markt
Blizzard Sport GmbH
5730 Mittersill

Beim ERP-Projekt des österreichischen Skiherstellers Blizzard mit verteilter internationaler Produktion konnte die ERPII-Software Comarch Semiramis die Vorteile einer modernen webbasierten Unternehmenssoftware mit Multisite-Fähigkeit voll ins Spiel bringen. Blizzard hat mit der Einführung von Comarch Semiramis seine Prozesse effizienter gestaltet und transparenter gemacht. Gleichzeitig ist es Blizzard gelungen, das Profil als Qualitätshersteller zu schärfen und Marktanteile hinzu zu gewinnen. Die Blizzard Sport GmbH produziert an zwei Standorten (Mittersill, Österreich und Chop, Ukraine) pro Jahr etwa 300.000 Paar Ski. Dabei entfallen auf die Premium-Marken Blizzard und Nordica jeweils ca. 140.000 Paar. Der deutlich größere Standort Mittersill, zugleich Hauptsitz des Unternehmens, ist für ca. zwei Drittel der Produktion zuständig. Vor allem die mangelnde Transparenz einer IT-Landschaft aus heterogenen Systemen war Auslöser für ein ERP-Projekt, das im Sommer 2008 gestartet wurde. Im März 2009 ging Comarch Semiramis bei Blizzard in den Echtbetrieb.
Bringmeister GmbH
45478 Mühlheim

Online Vertrieb von Lebensmittel
Buerogummi.ch - Richiger + Partner
4054 Basel

Die Firma Buerogummi.ch hat sich nach einem ausführlichen Evaluationsverfahren für die browserbasierende ERPII-Lösung Semiramis entschieden. Buerogummi.ch handelt mit Büro-Artikeln und wickelt alle Geschäftsfälle über einen Onlineshop ab. In Semiramis werden ca. 40.000 verschiedene Produkte gepflegt. Die Unternehmung verfügt über kein eigenes Lager und keinen eigenen Verkaufsshop. Die Entscheidung für Semiramis hat Buerogummi.ch wie folgt begründet: - Semiramis ist die derzeit zukunftsorientierteste Lösung am Markt - Hoher Investitionsschutz - Leichte Einbindung des Online-Shops - Automatisierte Pflege des Produktestammes ist sehr gut gewährleistet - Automatisierte Durchgängigkeit von der Kundenbestellung über den Onlineshop - Automatische Auslösungen der Lieferantenbestellungen bis hin zur automatischen Lieferantenrückmeldung und der darauf folgenden Rechnungsstellung an den Kunden Der Semirami-Partner hat auch den professionellsten Eindruck im Bereich Datenaustausch hinterlassen
Confiseur Läderach AG
8755 Ennenda

Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Pralinen über Filialen und Onlineshop
Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
70794 Filberstadt

Dr. Rimpler GmbH
30900 Wedemark

Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von kosmetischen Produkten an Behandlungsinstitute und Schönheitsfarmen.
Flumroc AG
8890 flums

Herstellung und Vertrieb von Steinwolle und Dämmplatten (Dämmstoffhersteller)
Fredy's AG
5400 Baden

Fredys AG hat sich mit seinen Premuim Bäckereierzeugnissen bei der Gastronomie, den Bäckereien und bei zahlreichen Haushalten und Feinschmeckern einen hervorragenden Ruf geschaffen. Referenzbericht im Anhang
hapema GmbH
Engelsbrand

HÖLZEL Stanz- und Feinwerktechnik GmbH & Co. KG
Wildberg

IDM-Energiesysteme GmbH
9971 Matrei in Osttirol

IDM ist ein Familienunternehmen das seit 1977 besteht. Schon von Beginn an legte das Unternehmen großen Wert auf Aspekte wie, Umweltschutz, Alternativenergie, kostengünstiges Heizen und Kühlen. IDM war immer darauf bedacht nach vorne zu streben und innovativ zu sein. Planung, Technik und Umsetzung gingen immer von Matrei in Osttirol aus. Der Erfolg war schon damals unaufhaltsam. Bereits 1987 erkannte man bei IDM-Energiesysteme, dass die Solarenergie nicht nur für das Brauchwasser verwendet werden kann sondern auch unterstützend in die Heizung. Dazu entwickelte man die EVA – Energieversorungsanlage -, die auch gleichzeitig der Startschuß für die Frischwassertechnik war.
ifw Manfred Otte GmbH
4563 Micheldorf

John Handels GmbH & Co. KG
83381 Freilassing

Die Firma John Handels GmbH & Co. KG gehört heute zu den Weltmarktführern bei der Produktion und dem Handel von Spiel-, Sport- und Fitnessartikeln. Mit Hilfe der ERPII-Software Semiramis will man diese Position weiter ausbauen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten Referenzbericht.
Josef Bernbacher & Sohn GmbH & Co. KG
81541 München

"Wir verfügen heute über ein integriertes System, das die durchgängige Abbildung von Prozessen vom Vertrieb über die Produktion bis zur Auslieferung ermöglicht." Erwin Strittmatter, EDV/ORG-Leiter Bernbacher & Sohn GmbH & Co.KG
KADI AG
4901 Langenthal

Die KADI AG im idyllischen Langenthal ist seit 60 Jahren der führende Kartoffelverarbeitungsexperte der Schweiz und steht gleichermassen für Schweizer Qualitätsdenken sowie Genuss und Produktinnovation. Das Unternehmen mit seinen 170 Mitarbeiter/innen sorgt tagtäglich dafür, dass die rund 250 Tiefkühlspezialitäten in bester Qualität, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort sind. In der Kantine, der Skihütte, im Restaurant oder auch zu Hause. Umgesetzt wird dies durch eine optimale Kombination von neusten Technologien, raffinierten Rezepturen und natürlichen Ingredienzien, bei denen sich die KADI AG vor allem auf frische und gentechnisch unveränderte Schweizer Produkte von insgesamt 98 Vertrauenslieferanten verlässt. Heute produziert die KADI AG 14'000 Tonnen Kartoffelprodukte wie Pommes oder Rösti pro Jahr, wofür insgesamt über 26'000 Tonnen Kartoffeln verarbeitet werden. Daneben liefert die KADI AG aber auch Frühlingsrollen, Spezialitäten-Snacks, Fischknusperli und sogar Omeletten. Ausgeliefert werden über 700 Paletten pro Woche, was dank der Unterstützung durch Comarch ERP Enterprise reibungslos und störungsfrei gelingt.
KiK Textilien und Non-Food GmbH
59199 Bönen

Online Vertrieb von überwiegend Textilien
Mevaco GmbH
Göppingen

Herstellung und Vertrieb von Lochblechen und Streckmetallen für das metallverarbeitende Gewerbe 
Natura-Werk Gebr. Hiller GmbH & Co. KG
30165 Hannover

siehe angehängtes Referenzblatt
Niggemann Food Frischemarkt GmbH
44809 Bochum

Großhandel mit Lebensmitteln und Bedarfsartikeln für Einzelhandel, Gastronomie und Großverbraucher, speziell Wild, Geflügel und Feinkost.
Popken Classics GmbH & Co. KG
26180 Rastede

Handel mit Damen- und Herren-Konfektion der Marke Ulla Popken
RAYHER HOBBY GmbH
88471 Laupheim

Großhandel für Bastel- und Hobbybedarf
REWA Uhrenarmbänder Wauer GmbH
78176 Blumberg

Kurzprofil: Serienfertiger Uhrenarmbänder, ca. 180 Mitarbeiter, Anbindung von über 50 Filialen und mehr als 1.000 Vertriebspartnern über Semriamis Multisite bzw. Collaboration. Rund um die Uhr: REWA optimiert mit Semiramis Filialunternehmen stellen mit ihrer dezentralen Struktur ganz besondere Ansprüche an eine Unternehmenssoftwarelösung, wenn es um Prozesseffizienz und -durchgängigkeit geht. Für REWA, einen der grössten Anbieter von Uhrenarmbändern in Deutschland, ist das zugleich der beste Grund, sich für Semiramis zu entscheiden. REWA integriert über 50 Filialen und mehr als 1.000 Vertriebspartner in seine Geschäftsprozesse – einfach über Internet. Weitere Informationen zum Projekt entnehmen Sie bitte dem beigefügten Referenzbericht.
Ruwido Austria GmbH
5202 Neumarkt a. W.

Ruwido wurde 1969 gegründet und präsentierte im Jahre 1975 die weltweit erste Infrarot-Fernbedienung. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 190 Mitarbeiter, von denen über 20 Prozent in der Forschung und Entwicklung arbeiten.
Schirmer Kaffee GmbH
44309 Dortmund

Schirmer Kaffee ist Ihr kompetenter Partner für die Kaffeeproduktion von Handels- und Eigenmarken im Bereich der Gastronomie, des Lebensmitteleinzelhandels und des Exports.
Schwer Fittings GmbH
78588 Denkingen

Silkes Weinkeller GmbH
40822 Mettmann

Gross-, Einzel- und Online-Handel mit Wein
SONAX GmbH & Co. KG
86633 Neuburg

Unter der Marke SONAX vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette von Autopflegemitteln, die meisten davon aus eigener Entwicklung und Herstellung
Sprick GmbH Bielefelder Papier- und Wellpappenwerke & Co.
33607 Bielefeld

Steinbacher Dämmstoff Gesellschaft m.b.H.
6383 Erpfendorf

Für Österreichs innovativen Dämmstoffhersteller Steinbacher hat sich die Entscheidung für Comarch ERP Enterprise gleich in mehrfacher Weise ausgezahlt. Das Unternehmen profitiert von der Durchgängigkeit der Prozesse ebenso wie von der regelmäßigen Auswertung wichtiger Kennzahlen über das angebundene Data Warehouse.
Thierbach Präzisionsdrehteile GmbH
Niedernhall

Victorinox AG
6438 Ibach-Schwyz

Handel und Produktion von Messern, Uhren, Reiseequipment (Wenger), Kleidung (Wellenstein) und Parfüm. Nach der Einführung von Comarch ERP im Sommer 2005 werden bei Victorinox nun Tausende Vertriebs-, Beschaffungs- und Produktionsaufträge erfasst und weiterbearbeitet. Die rund 200 User sind von der topmodernen Benutzeroberfläche begeistert. Das nächste Ziel ist nun nach dem Echtstart in fünf Organisationseinheiten in der Schweiz sowie im grenznahen Ausland, Semiramis konzernweit abzubilden.
W. Zultner GmbH & Co KG
8042 Graz

Das Unternehmen ZULTNER begründet seine in Österreich einmalige Stellung durch eine im Großhandel ungewöhnlich große Sortimentbreite (rund 10.000 Artikel sind jederzeit abrufbar), die es unseren Kunden aus Industrie und Gewerbe ermöglicht, weite Bereiche ihres Materialbedarfes bei einem Lieferanten abzudecken. Dies erfordert nicht nur eine umfangreiche Lagerhaltung (10.000 m² Lagerfläche), sondern auch eine perfekt funktionierende Logistik. Die mittlerweile mehr als 50-jährige Marktpräsenz der Firma ZULTNER hat ein weltweites Netzwerk verlässlicher Lieferanten wachsen lassen. Unsere fundierten Kenntnisse des Beschaffungsmarktes ermöglichen es uns, für den jeweiligen Kundenbedarf optimale Warenangebote auszuwählen und dadurch Kosteneffizienz für unsere Kunden zu gewährleisten. Höchste Qualität unserer Ware, optimale Logistik und absolute Termintreue sind Garanten für den gemeinsamen Erfolg.
Wagner + Grimm AG
6102 Malters

Weitkowitz Kabelschuhe und Werkzeuge GmbH
31224 Peine

Kurzprofil: Serienfertiger, Elektro und Werkzeugbau, 160 Mitarbeiter Durchgängige Prozesse mit Comarch ERP Enterprise Das Traditionsunternehmen Weitkowitz Elektro GmbH, einer der führenden deutschen Hersteller von Kabelschuhen, Presswerkzeugen und Aderendhülsen, setzt bei der Abbildung durchgängiger Prozesse vom Einkauf über die Produktion bis zur Rechnungsstellung auf Semiramis. Seit Februar 2006 ist Semiramis bei Weitkowitz im Echtbetrieb. \\\"Prozesseffizienz ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil, da sie eine hohe Artikelverfügbarkeit und Liefergeschwindigkeit sicherstellt. Deshalb haben wir im Auswahlverfahren besonderen Wert darauf gelegt, eine flexible und zukunftsfähige Lösung zu finden, mit der wir unsere Prozesse heute und morgen durchgängig abbilden können\\\", sagte Wilfried Grobe, Geschäftsführer bei Weitkowitz. \\\"Aufgrund der topmodernen Architektur und insbesondere des hohen Abdeckungsgrads unserer Anforderungen bereits im Standard fiel uns die Wahl leicht.\\\" Gegründet im Jahr 1918, hat sich das Traditionsunternehmen seit Jahrzehnten eine führende Marktstellung im Bereich Herstellung von Kabelschuhen, Presswerkzeugen und Aderendhülsen erarbeitet und weiter ausgebaut. Aufgrund der hohen Produktqualität - das Ergebnis eines konsequenten Qualitätsmanagements insbesondere in der Produktion - hat die Weitkowitz Elektro GmbH die technischen Zulassungen der Deutschen Bahn AG für das neue, wachstumsstarke Produktsegment Bahnerdung erhalten. Durch eine Anbindung der bereits vorhandenen Lagerplatzsteuerung an Semiramis können die Mitarbeiter im Vertrieb auf die aktuellen Lagerdaten online zugreifen, gegenüber dem Kunden verbindliche Zusagen treffen und direkt Lieferaufträge starten. Die Disponenten erzeugen in Semiramis Beschaffungsund Produktionsaufträge, die einzelnen Schritte in der Produktion werden in Semiramis komfortabel über Scanner zurückgemeldet. Alle Informationen zum Produktionsverlauf und den aktuellen Lagerbeständen sowie Lieferzeiten sind jederzeit abrufbar. \\\"Der Echtstart verlief reibungslos, wir waren sofort lieferfähig. Die Informationsqualität und die Schnelligkeit unserer Prozesse insbesondere im Vertrieb und Einkauf haben sich dramatisch erhöht\\\", betont Wilfried Grobe. \\\"In den kommenden Monaten werden wir die Vorzüge von Semiramis weiter nutzen. Mit dem integrierten Workflowmanagement werden wir möglichst viele Routineaufgaben weitgehend automatisieren, auch die Anbindung unserer Aussendienstmannschaft über Web ist geplant. Obwohl Semiramis noch immer ein sehr junges Produkt am Markt ist, haben wir sowohl in die Lösung als auch in die Kompetenz des Herstellers und des Betreuungspartners SoftM Hannover großes Vertrauen.\\\"
WILD BEAUTY AKTIENGESELLSCHAFT
64342 Seeheim-Jugenheim

siehe ausfürlichen Referenzbericht.
Woodpecker Holding AG
4051 Basel

Die Unternehmen der Woodpecker Holding bieten ein Vollsortiment an Holzwerkstoffen an. Klotzbretter und Furniere, Altholz, Parkett und Türen sowie Dämmstoffe runden das umfassendes Angebot ab.