Logo

Microsoft Dynamics 365 Retail

Microsoft Dynamics 365 for Operations / Retail.Ob Multi-Channel-Management, zentralisiertes Filialmanagement, flexibler POS, Replenishment oder Ordermanagement. Dynamics AX for Retail erfüllt im Standard bereits alle Anforderungen der Retail-Branche.
Informationen zum Produkt

Produkt-Beschreibung

 

Microsoft Dynamics 365 for Operations - Retail ist eine moderne, ganzheitliche Lösung für mittelständische und größere Unter-nehmen, die die Komplexität im Einzelhandel verringert und Funktionen für Multi-Channel-Management, Filialmanagement, Merchandising und ERP vereint. Sie ermöglicht Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – also auf Verbindungen zu Ihren Kunden, auf die Steigerung der Mitarbeiterproduktivität und auf die Einlösung Ihres Markenversprechens durch exzellenten Service.

Downloads zum Produkt

MS_Dynamics_AXRetail_WhitePaper_A4_DE.pdf
Informationen zum Anbieter

Rödl Dynamics GmbH

Ihr Microsoft Dynamics 365 Lösungspartner für Retail, Großhandel und Distribution
Logo

Unternehmensprofil

Rödl & Partner ist als integrierte Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an 111 eigenen Standorten in 51 Ländern vertreten. Unseren dynamischen Erfolg in den Geschäftsfeldern Rechtsberatung, Steuerberatung, Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing, Unternehmens- und IT-Beratung sowie Wirtschaftsprüfung verdanken wir 4.900 unternehmerisch denkenden Partnern und Mitarbeitern.

Die Geschichte von Rödl & Partner beginnt im Jahr 1977 mit der Gründung als Ein-Mann-Kanzlei in Nürnberg. Unser Ziel, unseren international tätigen Mandanten überall vor Ort zur Seite zu stehen, setzte die Gründung erster eigener Niederlassungen – beginnend – in Mittel- und Osteuropa (ab 1989) voraus. Dem Markteintritt in Asien (ab 1994) folgte die Erschließung wichtiger Standorte in West- und Nordeuropa (ab 1998), in den USA (ab 2000), in Südamerika (ab 2005) und Afrika (ab 2008).

Unser Erfolg basiert seit jeher auf dem Erfolg unserer deutschen Mandanten: Rödl & Partner ist immer dort vor Ort, wo Mandanten Potenzial für ihr wirtschaftliches Engagement sehen. Statt auf Netzwerke oder Franchise-Systeme setzen wir auf eigene Niederlassungen und die enge, fach- und grenzüberschreitende Zusammenarbeit im unmittelbaren Kollegenkreis. So steht Rödl & Partner für internationale Expertise aus einer Hand.

Unser Selbstverständnis ist geprägt von Unternehmergeist – diesen teilen wir mit vielen, vor allem aber mit deutschen Familienunternehmen. Sie legen Wert auf persönliche Dienstleistungen und haben gerne einen Berater auf Augenhöhe an ihrer Seite.

Unverwechselbar macht uns unser „Kümmerer-Prinzip“. Unsere Mandanten haben einen festen Ansprechpartner. Er sorgt dafür, dass das komplette Leistungsangebot von Rödl & Partner für den Mandanten optimal eingesetzt werden kann. Der „Kümmerer“ steht permanent zur Verfügung; er erkennt bei den Mandanten den Beratungsbedarf und identifiziert die zu klärenden Punkte. Selbstverständlich fungiert er auch in kritischen Situationen als Hauptansprechpartner.

Wir unterscheiden uns auch durch unsere Unternehmensphilosophie und unsere Art der Mandantenbetreuung, die auf Vertrauen basiert und langfristig ausgerichtet ist. Wir setzen auf renommierte Spezialisten, die interdisziplinär denken, denn die Bedürfnisse und Projekte unserer Mandanten lassen sich nicht in einzelne Fachdisziplinen aufbrechen. Unser Ansatz basiert auf den Kompetenzen in den einzelnen Geschäftsfeldern und verbindet diese nahtlos in fachübergreifenden Teams.

Einzigartige Kombination

Rödl & Partner ist kein Nebeneinander von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Buchhaltern, Unternehmens- und IT-Beratern und Wirtschaftsprüfern. Wir arbeiten über alle Geschäftsfelder hinweg eng verzahnt zusammen. Wir denken vom Markt her, vom Kunden her und besetzen die Projektteams so, dass sie erfolgreich sind und die Ziele der Mandanten erreichen.

Unsere Interdisziplinarität ist nicht einzigartig, ebenso wenig unsere Internationalität oder die besondere, starke Präsenz bei deutschen Familienunternehmen. Es ist die Kombination: Ein Unternehmen, das konsequent auf die umfassende und weltweite Beratung deutscher Unternehmen ausgerichtet ist, finden Sie kein zweites Mal.

Im Umfeld der Microsoft Business Applications sind unsere erfahrenen Teams in folgenden Bereichen spezialisiert:

  • Beratung, Change Management, Implementierung und Betrieb von MBS – Applikationen (ERP,     CRM, Office, Power BI), 24/7 Customer Service
  • Power Apps, Power Automate und Enterprise Application Integration

Unsere Implementierungsmethodik ist agil und berücksichtigt neben der Produkteinführung auch die Auswirkung auf die Veränderungen in der Organisation durch Anwendung von Best Practice aus dem Bereich von Customer Success Management.

Kooperationspartner

- Microsoft

- ADEACA

- Annata

Dynamics Software

- D.velop

- ELO

- Lasernet by Formpipe

- SAP

Preise & Konditionen

Allgemeine Konditionen

Unsere Leistungen werden, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, nach Aufwand in Rechnung gestellt. Folgende Ansätze kommen zur Anwendung:

 

Dienstleistungen für Software

Betrag €

Einheit

Projektmanagement

180,--

pro Std.

Analyse und Beratung

160,--

pro Std.

Serviceleistungen Anwendungssoftware (Installation, Konfiguration, Individualanpassungen, Customizing, Datenübernahme, Schulung, Einführungsunterstützung etc.)

160,--

pro Std.

Schulung in den Räumen von Rödl & Partner

160,--

pro Std.

 

 

Spesen

Betrag €

Einheit

Fahrspesen

0,60

pro km

Verpflegungspauschale

25,--

pro Tag

 

Alle Preise verstehen sich in Euro exkl. MwSt. und Spesen

 

 

Sonstige Auslagen für Reisekosten (Übernachtungen, etc.) werden nach tatsächlich entstandenem Aufwand berechnet.

 

Der Mindestverrechnungssatz für Dienstleistungen vor Ort beträgt eine Stunde. Ein Arbeitstag entspricht acht Arbeitsstunden und wird auf Stundenbasis abgerechnet. Reisezeit ist Arbeitszeit und wird zu 50% des jeweiligen Stundensatzes berechnet.

 

Die Stundensätze gelten während der regulären Arbeitszeit von Rödl Dynamics (Montag bis Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr, exkl. Feiertage). Muss auf Anforderung des Kunden Nachtarbeit zwischen 18.00 und 8.00 Uhr oder Arbeit an Samstagen, Sonntagen oder gesetzlichen Feiertagen geleistet werden, wird ein Zuschlag von 50% auf dem Normalsatz erhoben.

Produkte & Services

Microsoft Dynamics 365 Sales
Microsoft Dynamics 365 Customer Service
Microsoft Dynamics 365 Field Service
Microsoft Dynamics 365 Human Resources

Microsoft Dynamics 365 Finance
Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management
Microsoft Dynamics 365 Retail
Microsoft Dynamics 365 Commerce
Microsoft Dynamics 365 Project Service Automation
Microsoft Dynamics 365 Marketing
Microsoft Dynamics 365 Artificial Intelligence
Microsoft Dynamics 365 Mixed Reality

Microsoft Office 365


Microsoft BizTalk-Server

Microsoft SharePoint Server

Microsoft Power BI - Business Intelligence

Customer Success Management

Change Management

Outsourcing Infrastruktur

Internationales BPO

Business Consulting

SAP

Downloads zum Anbieter

20200205_Broschuere_Microsoft-Dynamics.pdf
Anbieter auf Social Media
Xing LinkedIn
Kontakt des Anbieters

Rödl Dynamics GmbH

Hafenstr. 18
D-48155 Münster
Telefon: +49 251 284 972-0
Fax: +49 251 284 972-29
Referenzen zum Produkt
Baumit GmbH
87541 Bad Hindelang

ENO telecom GmbH
48529 Nordhorn

Seit 1993 distribuiert die ENO telecom Produkte und Dienstleistungen der Telekommunikationsbranche. Das Angebot umfasst Produkte und Support in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, Netze, Multimedia, Mobile Data sowie Navigation, Car Entertainment, Telematik und Audio-/Video-Conferencing. Umgesetzt für Microsoft Dynamics AX in allen Unternehmensbereichen von Finanzwesen über den vertrieb, Einkauf bis hin zu komplexen Logistikprozessen.
HUDORA GmbH
42897 Remscheid

Einführung von Dynamics 365 Unified Operations mit 2 Mandanten im Bereich Rechnungswesen innerhalb von 3 Monaten. Ein weiterer Mandant geht zum 1.Februar 2020 live. Ein weiterer Mandant in ASIA geht in Q2 live. Weitere Bereiche die in Q1 und Q2 eingeführt werden sind Einkauf, Verkauf, Shopanbindung, Lager. Bei HUDORA wurde von Anfang durch ein Customer Success und Change Management von Rödl & Partner unterstützt. Endausbau bis Q2 2020 ca. 60 User. Neben Dynamics 365 Unified Operations in der Microsoft Cloud, wurde auch ein Wechsel aus der Google Cloud zu Microsoft vollzogen mit gleichzeitiger Einführung von Office 365 bei allen Clients.
KaDeWe Group
10789 Berlin

Einführungsunterstützung, Applikationsmanagement und Optimieren der Live Umgebung. Einführung neuer Anwendungsbereiche 3 Kaufhäuser ca. 400 Kassen (POS). Konsolidierung der heterogenen Anwendungslandschaft, Reduzierung von Schnittstellen und Stabilisierung des laufenden Betriebes. Weitere Kaufhäuser Alsterhaus Hamburg, Oberpollinger München. Die KaDeWe Group mit ihren 3 Warenhäusern und jeweils über 100 Fachabteilungen gehören zu den größten Warenhäusern in Europa. Die TOP Warengruppen der KaDeWe Group sind: Mode & Stil Leben & Wohnen Beauty & Spa Gourmet Seit Oktober 2014 firmieren die Häuser der Karstadt Premium GmbH (KaDeWe, Oberpollinger in München und Alsterhaus in Hamburg) unter dem Namen The KaDeWe Group, da sie nun organisatorisch von den übrigen Karstadt-Warenhäusern getrennt sind und um deren Abkehr von Karstadt zu betonen. Ebenfalls wurde zu diesem Zeitpunkt eine neue Hauptverwaltung mit etwa 150 Mitarbeitern aus allen drei Häusern im Berliner Ortsteil Tiergarten bezogen. Die Bereiche Logistik, Finanzen, Warenwirtschaft und IT, die bisher aus der Essener Karstadt-Zentrale geführt wurden, sind mit den bereits im KaDeWe ansässigen Bereichen Einkauf und Marketing am neuen Standort am Katharina-Heinroth-Ufer zusammengeführt worden.[89] Im Juni 2015 veräußerte Signa den Mehrheitsanteil (50,1 %) an die italienische Warenhauskette La Rinascente, die wiederum Teil der thailändischen Central Group ist.[92] Strategische Entscheidungen sollen jedoch gemeinsam mit Signa getroffen werden.[93] Vittorio Radice, der Verwaltungsratschef von La Rinascente,[94] kündigte an, etwa 180 Millionen Euro in die Umgestaltung des KaDeWe zu investieren. Am 18. Januar 2016 wurden die bisher tiefgreifendsten Umbaupläne des KaDeWe vorgestellt, für die das niederländische Architekturbüro OMA von Rem Koolhaas verantwortlich zeichnet.[96] Das Gebäude soll in vier Bereiche aufgeteilt werden, die sich um vier unterschiedlich gestaltete Atrien mit Rolltreppen gruppieren. Die gestalterische Unterteilung der Geschäftsbereiche mit jeweils eigenen Eingängen werde der besseren Kundenorientierung dienen.[97] Das jeweilige Angebot soll auf vier verschiedene Kundengruppen zugeschnitten sein.[98] Der Ausblick des Restaurants im Dachgeschoss soll durch eine schräge, kantige Glas-Stahlträgerfassade erweitert werden und das bisherige Rundgewölbe ersetzen. Nach Geschäftsschluss soll das Restaurant bis 24 Uhr sowie sonntags geöffnet bleiben und soll mit Außenaufzügen erreichbar sein. In der Dachmitte soll eine große Terrasse mit Freiluftgarten entstehen, die auch für Freiluft-Veranstaltungen vorgesehen sind.[98] Der gesamte Umbau bei laufendem Betrieb soll sechs Jahre andauern und im Jahr 2022 abgeschlossen sein. Die neuerliche Umgestaltung ist mit dem Wunsch verbunden, nicht nur Handel, sondern vor allem ein außerordentliches „Erlebnis“ und „Unterhaltung“ zu bieten. (Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/..)
Krannich Solar GmbH und Co.KG
71263 Weil der Stadt/ Hausen

Shoepassion GmbH
10115 Berlin

Th. Niehues
48308 Senden

Valora Retail Services GmbH  
20099 Hamburg

Valora Aktiengesellschaft Mitarbeiter: 6.571 Umsatz 2,932 Mrd. CHF Branche Handelskonzern Website www.valora.com Der Geschäftsbereich Valora Retail umfasst das Endkundengeschäft des Konzerns, das rund 55 Prozent zum Konzernumsatz beiträgt. Den Kern bildet die Marke k kiosk, die seit einer Neulancierung optisch keinen Bezug mehr zum einstigen Stammhaus Merkur aufweist. Neben dem üblichen Stammsortiment – Presseerzeugnisse, insbesondere Zeitungen und Zeitschriften, Süsswaren, Tabak und Lotteriespiele (Dienstleistungen)– führen diverse Standorte auch auf die Zielgruppe ausgerichtete Sortimente bestehend aus Büchern, einer begrenzten Auswahl von Lebensmitteln, Imbiss- oder Café-Ecken. Unter der Marke Caffè Spettacolo betreibt Valora eine Kaffeehaus-/Bistrokette. In Deutschland ist Valora Retail grösster Bahnhofsbuchhandel und eröffnet seit 2006 auch Filialen ausserhalb von Bahnhöfen und Flughäfen. Zum Geschäftsbereich Valora Retail gehört eine Beteiligung an der Cevanova AG, ursprünglich einem Joint-Venture zwischen der Valora, dem Migros-Genossenschafts-Bund und den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), an dem die drei Partner je einen Drittel hielten. Das Grundkonzept war, dass Valora die avec-Geschäfte mit ihrem Kiosk- und Genussmittelsortiment versorgt, die Migros steuert ein Grundsortiment an Lebensmitteln hinzu, während die SBB die Räumlichkeiten an meist nicht mehr personell besetzten Bahnhöfen beisteuern und damit trotz nicht mehr rentablen Billetschaltern über avec weiterhin ein Billetsortiment durch das jeweilige Verkaufspersonal anbieten. Nach Unstimmigkeiten haben sich die SBB Mitte 2005 aus dem Joint-Venture zurückgezogen, an dem die Migros und Valora nun alleine jeweils zur Hälfte beteiligt sind. Im Jahr 2008 wurde diese Zusammenarbeit auch beendet und die bestehenden und geplanten Standorte je zur Hälfte aufgeteilt. Valora übernahm die avec.-Shops und die Marke avec., Migros die cevanova ag und führt diese Hälfte der damaligen Shops als Migrolino. Die Valora betreibt als Franchiser über 100 Geschäfte unter der Marke avec., die sich insbesondere an mittelgrossen Bahnhöfen finden[5]. Seit September 2012 gehören die deutsche Brezelbäckerei Ditsch mitsamt deren Schweizer Tochter Brezelkönig zu Valora Retail.
ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG
70435 Stuttgart

Die ZEG ist eine Genossenschaft, die im Sinne des genossenschaftlichen Fördergedankens holzverarbeitende Betriebe bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen unterstützt. Durch den freiwilligen Zusammenschluss von Handwerkern zu einem genossenschaftlichen Verband wird eine Marktmacht erzielt, die ihre Mitglieder für die Zukunft in einem stärker werdenden Europa bestens rüstet. Als Genossenschaft erfüllt die ZEG ihren Auftrag flächendeckend für ganz Deutschland. Neben dem Stammhaus in Stuttgart betreibt die ZEG Niederlassungen in Annaberg, Bautzen, Brandenburg, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Hannover, Mannheim, Morsbach, München, Rottenacker und ist daneben seit 1997 auch in Strasbourg vertreten. Die ZEG arbeitet mit 650 Usern auf einem zentralen System und erfasst täglich ca. 4.500 Aufträge mit ca. 25.000 Auftragspositionen. Daraus resultieren mehr als 2 Mio. Rechnungen pro Jahr.