Logo

Microsoft Dynamics 365

Microsoft Dynamics 365 vereint ERP, CRM und BI in einer Plattform und beinhaltet neue Spezialanwendungen, die nahtlos integriert sind und Ihnen helfen, Ihre Prozesse unternehmensübergreifend besser zu managen.
Informationen zum Produkt

Produkt-Beschreibung

Microsoft Dynamics 365

Microsoft Dynamics 365 vereint ERP, CRM & BI in einer Plattform und beinhaltet neue Spezialanwendungen, die nahtlos integriert sind und Ihnen helfen, Ihre Prozesse unternehmensübergreifend besser zu managen. Die Integration von Business Apps, Office 365, Power BI, Cortana und IoT-Services eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten, die Produktivität in Ihrem Unternehmen weiter zu steigern.

 

ERP: Microsoft Dynamics 365 - Finance and Supply Chain Management

Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations ist eine umfassende, leistungsstarke Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP), die einfach zu erlernen und zu bedienen ist. Sie profitieren, indem branchenspezifische und horizontale Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen durchgängig unterstützt werden. Durch die rollenbasierte Benutzeroberfläche mit direktem Zugriff auf relevante Informationen und Prozesse fördert Dynamics 365 for Finance and Operations die Akzeptanz und breite Nutzung des Systems bei den Mitarbeitern Ihres Unternehmens, was für mehr Produktivität und unmittelbare Transparenz sorgt.

 

CRM: Microsoft Dynamics 365 - Sales, Marketing, Field Service, Customer Service

Steigern und beschleunigen Sie Ihre Verkäufe mit Dynamics 365 Sales und machen Sie sich bei jedem Abschluss Digital Intelligence zunutze, um die Anforderungen Ihrer Kunden vorherzusehen und Sie mit einer persönlicher Note zu betreuen. 

Mit Dynamics 365 Marketing stärken Sie Ihre Marke und bieten überzeugende Kundenerlebnisse mit der Adobe Marketing Cloud und Dynamics 365 basierend auf Microsoft Azure.

Sorgen Sie mit Dynamics 365 Field Service für eine intelligente Kundenbetreuung vor Ort und verwandeln Sie Servicefälle in strategische Vorteile.

Bieten Sie erstklassigen Service, um die Markenaffinität und Kundenbindung zu steigern. Mit Dynamics 365 Customer Service können Sie konsistente, überzeugende Serviceangebote bereitstellen.

 

Microsoft hebt Produktivität auf ein komplett neues Niveau

Dynamics 365 hilft Ihnen, Ihr Business zu beschleunigen, verbessert Ihren Kundenservice und reduziert Kosten. Intelligente Prozesse tragen dazu bei, Ihre Ressourcen effizienter einzusetzen. Dynamics 365 erhöht die Produktivität Ihrer Mitarbeiter durch die nahtlose Integration von vertrauten Tools wie Outlook und Excel. Ein Wechsel zwischen den einzelnen Anwendungen fällt weg: So kann beispielsweise ein Vertriebsmitarbeiter direkt in Outlook Angebote mit Informationen aus Dynamics 365 erstellen, versenden und automatisiert am richtigen Ort abspeichern – und das Ganze ohne, dass der User die Outlook Anwendung verlassen muss. 

Informationen zum Anbieter

BE-terna GmbH

BE-terna zählt zu den führenden europäischen Anbietern von ERP-, BI-, CRM- und HRM-Lösungen und bietet Full-Service rund um die Themenbereiche Business Software und Geschäftsprozess-Management.
Logo

Unternehmensprofil

Die BE-terna GmbH zählt zu den führenden europäischen Anbietern von ERP-, BI-, CRM-, HRM- und Cloud-Lösungen und bietet Full-Service rund um die Themenbereiche Business Software und Geschäftsprozess-Management. Zu den Kunden von BE-terna zählen international tätige Konzerne ebenso wie innovative mittelständische Unternehmen, die sich durch moderne Business Softwarelösungen strategische Wettbewerbsvorteile sichern wollen.

Das hochmotivierte Team von 1020 Beratungs-, Entwicklungs- und IT-Experten an 26 Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien, Serbien, Kroatien, Dänemark und Schweden betreut aktuell über 1.650 Kunden - größtenteils in internationalen Projekten. Mit einem umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowie einem breitgefächerten branchenspezifischen Know-how bietet BE-terna passgenaue Lösungen für die Fokusbranchen Fertigung, Fashion, Handel, Prozessindustrie, Energiewirtschaft und für Dienstleistungsunternehmen.

Als „Microsoft Certified Gold Partner“ und „Infor Gold Channel Partner“ ist BE-terna in all seinen Kernbereichen ausgezeichnet und zertifiziert. Dies bestätigt die hervorragende Kompetenz der Consulting- und Entwicklungsteams, Software gemäß den Richtlinien von Microsoft und Infor zu implementieren und zu entwickeln. Darüber hinaus ist BE-terna zertifizierter Partner für die BI-Lösungen von Qlik.

Kooperationspartner

  • Microsoft
  • Infor
  • Qlik 

Preise & Konditionen

auf Anfrage

Produkte & Services

ERP-Lösungen:

  • Microsoft Dynamics 365
  • Microsoft Dynamics 365 Finance and Operations
  • Microsoft Dynamics 365 Business Central (NAV)
  • Infor M3

CRM-Lösungen:

  • Microsoft Dynamics 365
  • Microsoft Dynamics CRM

BI-Lösungen:

  • QlikView
  • Qlik Sense
  • Corporate Planner
  • Microsoft BI

Branchenlösungen für:

  • Handel
    • Mode und Textil
    • Groß- und Einzelhandel

  • Fertigung
    • Geräte- und Maschinenbau
    • Elektronik und Hightech
    • Mode und Textil
    • Automotive
    • Industrial Equipment
    • Auftragsfertigung
  • Prozessindustrie
    • Pharma
    • Chemie
    • Nahrungsmittel
  • Dienstleistungen
    • Service und Vermietung
    • Professional Services
    • Projektabwicklung
    • Bildungseinrichtungen
    • Handwerk
  • Energiewirtschaft
    • Energieversorger

Mobile Solutions:

  • ENGAGE mobile logistics
  • ENGAGE mobile services

Dienstleistungen (Beratung/Umsetzung/Betreuung):

  • Software-Auswahl
  • Prozess-Analyse
  • Software-Implementierung
  • Prozess-Optimierung
  • Service Center / Support
  • Weiterentwicklung

Downloads zum Anbieter

BE-terna_Unternehmensprofil_2022.pdf
Anbieter auf Social Media
Facebook Xing LinkedIn YouTube
Kontakt des Anbieters

BE-terna GmbH

Grabenweg 3a
A-6020 Innsbruck
Telefon: 0043 512 362060 0
Fax: 0043 512 362060 600
Referenzen zum Produkt
Abatec Group AG
4844 Regau

Anfang 2015 ging abatec mit der modernen und hochintegrierten ERP Lösung in den Echtbetrieb. abatec profitiert vor allem durch die Intercompany-Funktionalität, eines der leistungsstärksten Features in Microsoft Dynamics AX. Damit lassen sich unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse von abatec automatisieren und einfacher verwalten. Mithilfe von "Microsoft Project Server" verfügt das Hightech-Unternehmen über ein voll integriertes Multiprojektmanagement und kann sowohl Entwicklungs- als auch Kundenprojekte künftig grafisch und somit übersichtlicher darstellen. Abgerundet wird die Gesamtlösung durch den Einsatz von Microsoft SharePoint als Dokumenten Management System. Die abatec group verfügte über eine sehr heterogene Systemlandschaft. Das Basis ERP System war veraltet, die Weiterentwicklung seitens des Herstellers eingestellt. Zusatzlösungen sowie Individualprogramme sind nicht direkt im ERP System integriert. Mit Microsoft Dynamics AX vereinheitlichte terna die ERP Plattform innerhalb der gesamten abatec Gruppe. Altsysteme und Eigenentwicklungen wurden vollständig abgelöst. Es arbeitenüber 150 ERP Anwender mit der neuen Lösung. Ein Roll-out auf den Standort in CZ ist bereits im laufen..
Abena Produktion GmbH
06780 Zörbig

Der Abena Konzern wurde 1953 von einer dänischen Familie gegründet und ist noch heute eine private Firmengruppe. Abena ist eines der marktführenden Unternehmen im Produktionsbereich der schützenden Gesundheitspflege, welches ein breites Produktsortiment von Inkontinenzprodukten, Windeln, Damenbinden und anderen Einmalprodukten, die zur Gesundheitspflege gehören, produziert. Abena Produkte werden weltweit durch Distributionsnetze, die aus Tochtergesellschaften und spezialisierten Händlern bestehen, verkauft. Der Abena Konzern hat ungefähr 1.200 Angestellte und einen Jahresumsatz von EUR 280 Millionen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Aabenraa, Dänemark.
Alukönigstahl GmbH
1150 Wien

ALUKÖNIGSTAHL ist ein sehr traditionsreiches Unternehmen mit Gründungsjahr 1864 – heute umfasst das Unternehmen 13 Stahlhandelsbetriebe in ganz Europa. Neben dem Stammunternehmen in Österreich ist ALUKÖNIGSTAHL seit über 10 Jahren in Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Mazedonien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Tschechien, Polen und den Niederlanden erfolgreich tätig. Die KÖNIG Gruppe erwirtschaftete im Jahre 2011 einen Konzernumsatz von rund 350 Millionen Euro. Mehr als die Hälfte des Konzernumsatzes werden außerhalb Österreichs erwirtschaftet. Derzeit beschäftigt die KÖNIG Gruppe europaweit rund 900 Mitarbeiter.
ARGUS DATA Insight Deutschland
Berlin

Badischer Winzerkeller eG Breisach
79206 Breisach

Hauptsitz: Breisach (DE) Branche: Lebensmittel – Weinerzeugung Anzahl Mitarbeiter: 180 AX Benutzer: 75 Lösung Microsoft Dynamics AX – Branchenlösung Food&Beverage
Blueberry Nails GmbH
38106 Braunschweig

Die Dynamics AX Lösung mit der Ausprägung Cosmetics und Retail. Diese Lösung deckt die gesamte Prozesskette in der Zentrale vom Einkauf, über, Produktion, Logistik, Warehousemanagement, Verkauf, CRM bis hin zur Finanzbuchhaltung ab. Darüber hinaus ist ein B2B Webshop in das ERP-System integriert. Filialen und Franchisenehmer sind direkt an das zentrale ERP-System angebunden.
Borgwaldt Körber Solution
22525 Hamburg

Die Borgwaldt Gruppe arbeitet seit Februar 2016 mit Dynamics AX - es werden alle wesentlichen Unternehmensbereiche abgedeckt. Borgwaldt KC Anbieter für alle Geräte und Maschinen, die in der Tabakindustrie und bei deren Zulieferern in der Qualitätskontrolle eingesetzt werden. Spezialisiert auf die Herstellung von Rauchmaschinen, Geräten für die Rauchanalytik und weitere hochspezialisierte Laborgeräte, bieten wir unseren Kunden die passenden Produkte für alle Bereiche: von der Forschung und Entwicklung über die Wareneingangskontrolle und Rauchanalytik bis hin zur Produktionskontrolle. Borgwaldt Flavor Entwickelt und produziert Casing- und Aromalösungen für die Tabakindustrie Das Borgwaldt Flavor Produktportfolio umfasst: - Flavors und Casings für die gesamte Bandbreite tabakbezogener Endprodukte - Lösungen für das Schädlingsmonitoring - Services und Beratung zur Produktentwicklung
Buchzentrum AG
4614 Hägendorf

Das Buchzentrum ist heute das führende Dienstleistungsunternehmen für den Schweizer Buchhandel. Schwerpunktmäßig ist das Buchzentrum eine Verlagsauslieferung und führt zusätzlich ein gut sortiertes Barsortiment. Eine große Auswahl an fremdsprachigen Büchern sowie Multimedia und Gesellschaftsspiele runden das Angebot ab. Kunden sind Buchhändler und Endkunden. Das Buchzentrum setzt Dynamics AX seit 2004/2005, aktuell in der Version AX 2009 ein. Das Projekt wurde von der CRELOGIX ERP AG durchgeführt und wird jetzt von terna betreut. Insgesamt werden ca. 3,8 Mio. Aufträge im Jahr über AX abgewickelt. Das Buchzentrum hat ein eigenes Entwicklungsteam mit 5 Mitarbeitern, das selbst Erweiterungen in der Lösung durchführt. Das Buchzentrum in Zahlen:  390 Mitarbeitende (280 Personaleinheiten)  650 Verlage in der Verlagsauslieferung  2.200 Verlage im Barsortiment  250 Verlage im fremdsprachigen Barsortiment  300.000 Titel am Lager  6.0 Mio. Exemplare am Lager  7 Mio. Titel in der Datenbank (deutsche und englische Titel)  17.000 m² Lagerfläche  30-35 Tonnen Warenausgang, täglich  5.200 Palettenplätze
Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
93051 Regensburg

Eingeführt wurde Microsoft Dynamics AX bei Dallmeier electronic erstmals im Jahr 2001. Nach einem Versionswechsel von AX 2.5 auf 3.0 und mehreren Partnerwechseln entschloss sich Dallmeier 2010 zu einer umfassenden Software-Evaluierung mit insgesamt 8 ERP Lösungen und 15 Systemhäusern. Schlussendlich entschied sich Dallmeier für eine Migration auf Dynamics AX 2009 und für terna als Implementierungspartner. „Die professionelle Vorgehensweise der terna Berater im Zuge der 15-tägigen Geschäftsprozessanalyse und der starke Branchenfokus von terna im Bereich Gerätebau und Hightech haben letztendlich den Ausschlag gegeben“, begründet Oliver Koch, IT-Manager von Dallmeier electronic die Entscheidung. Durch die Migration auf AX 2009 konnte Dallmeier eine generelle Steigerung hinsichtlich der Effizienz, Flexibilität und Transparenz der einzelnen Abläufe erreichen. Insellösungen wurden weitgehend durch AX-Standardfunktionalitäten ersetzt. So wurden beispielsweise die Module Qualitätsmanagement und Produktionsplanung neu implementiert und sind nun direkt im ERP System integriert. „Die massivsten Verbesserungen konnten wir im Bereich Produktion erzielen. Die automatische Bedarfsplanung ermöglicht nun eine Planung für Wochen und Monate im Voraus“, ist Oliver Koch stolz über den Projekterfolg. Dallmeier hat in 2018 erfolgreich Dynamics 365 OnPrem migriert, der neuesten Lösung von Microsoft. Dallmeier verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Übertragungs-, Aufzeichnungs- und Bild- verarbeitungstechnologie und ist als Pionier und Vorreiter im Bereich von CCTV/IP-Lösungen weltweit anerkannt. Das profunde Wissen wird in der Entwicklung intelligenter Software und der Herstellung qualitativ hochwertiger Recorder- und Kameratechnologie eingesetzt. Das ermöglicht dem Unternehmen Dallmeier, nicht nur Stand-alone Systeme, sondern komplette Netzwerklösungen bis hin zu Großprojekten mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten anzubieten. Der Focus des Unternehmens lag von Anfang an auf eigene innovative Entwicklung und höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Dallmeier ist der einzige Hersteller in Deutschland, der alle Komponenten selbst entwickelt und produziert – von der Kamera, der Bildspeicherung und Bildübertragung über intelligente Videoanalyse bis zum individuell angepassten Managementsystem. Quality made by Dallmeier, made in Germany! Dies und die weitreichende Erfahrung im CCTV- und IP-Bereich haben eine Spitzenstellung auf dem internationalen Markt für digitale Videoüberwachungssysteme möglich gemacht.
Ever Neuro Pharma GmbH
4866 Unterach

Mit dem richtigen Rezept zum Erfolg! EVER Neuro Pharma entstand 2008 durch Ausgliederung der früheren Division Neuro-Products aus der EBEWE Pharma. Nach der Abspaltung traf EVER Neuro Pharma die Entscheidung, die ERP Lösung Microsoft Dynamics AX zu implementieren. Im Mai 2009 startete das Projekt, das weit über die Einführung eines ERP Systems hinausging. terna stand EVER Neuro Pharma beratend für den kompletten Neuaufbau der IT Infrastruktur im neuen Betriebsgebäude zur Seite, nahm an Baubesprechungen für die neue Firmenzentrale teil und plante den Aufbau des Firmennetzwerks auf Basis eines IBM Bladecenters. Von Servern über Betriebssysteme bis hin zu den Laptops gestaltete terna die gesamte IT-Landschaft für das Pharmaunternehmen mit. Validierung leicht gemacht Wesentlicher Bestandteil des Projektes war die Validierung der Geschäftsprozesse. Gemeinsam mit einem externen Validierungsspezialisten wurden alle GxP-relevanten Prozesse einzeln validiert und in einem mehrstufigen Verfahren getestet. In das Validierungsverfahren eingebunden waren sämtliche Prozesse vom Wareneingang über Logistik und Produktion bis hin zu Versand und Qualitätsmanagement. Arbeitete man vorher im Qualitätsmanagement mit einer Insellösung, so verfügt EVER Neuro Pharma heute über ein Qualitätsmanagement-Lösung, die vollständig in das ERP System integriert ist. Eine weitere Besonderheit im Projekt und ebenfalls Teil des Validierungsprozesses war die Anbindung eines externen Logistikpartners. Der Versandprozess kann dadurch voll automatisiert abgewickelt werden. „Mit Microsoft Dynamics AX haben wir uns für eine flexible ERP Branchenlösung entschieden, die zu unserem Unternehmen passt, für uns einfach zu betreuen ist und unsere laufenden Kosten erheblich reduziert. Das gesamte Projekt verlief äußerst positiv und wurde innerhalb des geplanten Zeit- und Budgetrahmens realisiert. Die professionelle Arbeitsweise der terna-Berater überzeugte uns bereits im Auswahlverfahren und war ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Umsetzung des Projektes.“ Mag. Otmar Kammerer, Leiter Finance & Administration EVER Neuro Pharma (Projektleiter)
Gebhardt Transport und Lagersysteme
Cham

Gubesch GmbH
91489 Wilhelmsdorf

hollu Systemhygiene GmbH
6170 Zirl

Am 1. April 2015 erfolgte bei hollu Systemhygiene GmbH der Echtstart mit Microsoft Dynamics AX 2012. An allen sieben Standorten in Österreich arbeiten nun insgesamt 175 Anwender mit der modernen und international erfolgreichen Unternehmenssoftware aus dem Hause Microsoft. In weiterer Folge ist geplant, auch den Standort in Italien in die neue Softwarelandschaft zu integrieren. Sowohl Geschäftsführung als auch Mitarbeiter sind begeistert vom Look & Feel des neuen Softwaresystems, das Prozesse wesentlich effizienter und übersichtlicher macht. Das neue ERP System sowie weitere Softwarelösungen, die bei hollu im Einsatz sind, werden über Private Cloud in einem BE-terna Partner-Rechenzentrum betrieben und von BE-terna als Full Managed Service vollumfänglich betreut. Das ersparte hollu nicht nur wesentlich Zeit bei der Einführung des neuen ERP Systems, sondern reduziert auch die Kosten für Infrastruktur auf ein Minimum. hollu deckt alle Unternehmensbereiche mit Dynamics AX ab - Finanzen & Controlling, Beschaffung, Verkauf, Produktion inkl. Planung & Steuerung, Lager, Logistik, Qualitätssicherung, Personal-/Betriebsdatenerfassung. Zusätzlich ist sind für das Gerfahrstoffmanagement die Lösung ChemGes im Einsatz und für PIM sit die Lösung von Perfion angebunden. Die individuellen Anforderungen im Servicebereich deckt hollu mit der von BE terna entwickelten mobilen Lösung ENGAGE mobile service ab. Dank vollständiger Integration der Servicelösung läuft der gesamte Serviceprozess von hollu Systemhygiene GmbH online und offline und weitgehend automatisiert ab. Eine eigens für hollu entwickelte Plantafel unterstützt die schnelle Erfassung und übersichtliche Planung der Serviceaufträge. Außendienstmitarbeiter können über ihre Notebooks sämtliche Serviceaufträge sowohl offline als auch online bearbeiten. Nach elektronischer Unterzeichnung durch den Kunden vor Ort werden Serviceaufträge mit Microsoft Dynamics AX automatisch synchronisiert und zur Endkontrolle und Verrechnung weitergeleitet.
infowerk Aktiengesellschaft
90419 Nürnberg

Von Eigenentwicklung zu Standardsoftware infowerk setzte viele Jahre lang auf eine selbstentwickelte Softwarelösung zur Abbildung der Unternehmensprozesse. Mit dem Wachstum des Unternehmens entschied sich das Medienunternehmen schließlich zur Umstellung auf eine Standard ERP-Lösung. Seit Mai 2011 steuern rund 100 Anwender sämtliche Geschäftsbereiche mit Microsoft Dynamics AX 2009. Voll integrierte Gesamtlösung Das Implementierungsprojekt umfasste alle relevanten Hauptprozesse - von CRM und Vertrieb über Produktion, Logistik und Beschaffung bis hin zum Rechnungswesen - und eine über alle Prozesse hinweg integrierte Projektabwicklung. Zu den Projekthighlights zählten die nahtlose Integration der bestehenden Online-Plattformen und eine hochgradige Automatisierung des Auftragsprozesses bis hin zur Digitaldruckmaschine. infowerk ag Ein Werk und seine Geschichte: Vom klassischen Fotosatzstudio zum umfassenden Medienmanagement. Vom Zwei-Mann-Betrieb zur 200-Mitarbeiter-Belegschaft. Dazwischen liegen mehr als drei Jahrzehnte dynamischer Entwicklung. Das Zusammenspiel der drei Geschäftsbereiche Werbung, Software und Druck sind die USP der infowerk ag - das Resultat sind intelligente Lösungen für innovative Unternehmen! „Während wir bisher viel Aufwand in unsere Eigenentwicklung investiert haben, werden wir uns zukünftig auf unsere eigentlichen Geschäfte konzentrieren können.“ Markus Carl, infowerk AG
KM Mahnke
Mülheim a. d. Ruhr

MAM Babyartikel GmbH
1160 Wien

Die im Babyartikelsegment tätige MAM/BAMED Gruppe stellte ihr auf AS/400 basierendes ERP System komplett auf Dynamics AX 2012 um. Mit der Entscheidung für die moderne, vollständig integrierte und international führende Unternehmenssoftware aus dem Hause Microsoft entschied sich die MAM/BAMED Gruppe auch für die Fortführung der jahrelangen Partnerschaft mit terna. Das umfangreiche Know-how von terna über die betrieblichen Abläufe des Babyartikelherstellers war die ideale Basis für die Umsetzung einer umfangreichen Geschäfts-prozessoptimierung. Durch die Integration mehrerer Mandanten in Dynamics AX, werden die Abläufe und die Kommunikation innerhalb der internationalen Unternehmensgruppe wesentlich vereinfacht. Vorteile von Dynamics AX sieht die Gruppe vor allem in der einfachen Bedienung und schnellen Erlernbarkeit von Dynamics AX, was wiederum die Einschulung auf das neue System auf ein Minimum reduziert hat und die Produktivität der Mitarbeiter erhöhte. Die MAM/BAMED Gruppe setzt auf ENGAGE mobile logistics, eine von terna entwickelte Lösung zur mobilen Abwicklung von Logistiktransaktionen, die ebenfalls in Dynamis AX 2012 integriert ist. Im nächsten Schritt werden soll zusätzliche neben den Kernunternehmen der Gruppe, das sind das Stammhaus in der Schweiz, die österreichischen Unternehmen und das Produktionszentrum Ungarn, auch weitere Standorte u.a. in Thailand auf das neue ERP System umgestellt werden.
Masterflex Group SE
Gelsenkirchen

Projektinformationen folgen in Kürze
NEOVAC
Oberriet

Es werden mehrere Mandanten im System geführt. Produktion: Produktion Folien (Auskleidefolien für Tanks, Schwimmbereich, …) Einkauf: Handelsware wie Geräte, Ersatzteile Vertrieb: Heizkostenzähler, Ersatzteile, … Materialwirtschaft inkl. mobiles Lager Service  Serviceverträge  Serviceaufträge  Planung Einsätze Servicemitarbeiter (inkl. vollautomatische Routenplanung und -optimierung)  Mobile Lösung für Servicemitarbeiter Finanzmanagement, inkl. eRechnung, Eingangsrechnungsworkflow Lohn und Human Resource Management Integration DMS d3
Orange County Container Group
855 E Texas

12 Werke 250 conc. User 2600 Mitarbeiter Wellpappenhersteller, Wellpappenverarbeiter, Verpackungshersteller, Handelsunternehmen für Verpackungen Verschnittopimierung
PC Electric Gesellschaft.m.b.H.
4973 St. Martin im Innkreis

Eine leistungsstarke ERP Lösung Die PC Electric GmbH mit Sitz in St. Martin (OÖ) hat mit der Umstellung auf das neueste Software-Release von Dynamics AX die Geschäftsabläufe weiter optimiert und automatisiert. Dadurch ergab sich eine deutliche Steigerung der Mitarbeiterproduktivität und ein weiterer Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit. Bereits seit 2007 bildet PC Electric sämtliche Geschäftsprozesse mit der ERP Lösung Microsoft Dynamics AX ab. Durch die Umstellung der Unternehmenssoftware auf AX 2012 konnten auch die Projektziele mehr Produktivität, Flexibilität und Transparenz in die Unternehmensabläufen zu bringen erreicht werden. Diverse Standardfunktionen in AX 2012 ersetzten individuelle Erweiterungen der bestehenden Version 3.0. Somit konnte ein wichtiger Schritt in Bezug auf Releasefähigkeit und Standardisierung gesetzt werden. Eine langjährige Partnerschaft Das ERP Projekt wird PC Electric mit dem langjährigen Softwarepartner terna realisieren. Als Spezialist für ERP Implementierung und Geschäftsprozess-Management wird terna sämtliche Unternehmensprozesse und -abläufe analysieren und im Zuge des Software-Upgrades optimieren und weitgehend automatisieren. Innerhalb von zwei Jahren will PC Electric Dynamics AX 2012 für 210 Anwender im Hauptwerk in Oberösterreich einführen. In einem nächsten Schritt werden auch die Tochtergesellschaften im In- und Ausland sukzessive auf Dynamics AX 2012 umgestellt. PC Electric GesmbH Die PC Electric GesmbH mit Sitz in St. Martin/Innkreis (Oberösterreich) ist auf die Herstellung von Industriesteckvorrichtungen und Kleinverteilern spezialisiert und zählt zu den weltweit führenden Anbietern von CEE-Steckvorrichtungen. Die Exportquote beträgt ca. 80%. Das Sortiment umfasst derzeit rund 12.000 Artikel für verschiedenste Anwendungsbereiche der Elektroinstallation. Zusätzlich zu den Standardprodukten können auf modernen Spritzguss- und Metallbearbeitungs-anlagen innerhalb weniger Tage auch kundenspezifische Konfigurationen gefertigt werden. Laufende Innovationstätigkeit in Bezug auf Produkt und Verfahren machen PC Electric zum kompetenten Partner für den professionellen Einsatz von Industriesteckvorrichtungen in der Elektroinstallation. Die PC Gruppe beschäftigt 500 Mitarbeiter und verfügt neben dem Hauptwerk in Oberösterreich über weitere Tochtergesellschaften in Österreich, Deutschland, Polen und Sri Lanka. „Um unsere kundenorientierte Geschäftsstrategie optimal abzubilden, brauchen wir ein flexibles ERP System, welches unsere raschen Lieferzeiten und unsere hohe Termintreue in allen Unternehmensbereichen unterstützt. Microsoft Dynamics AX 2012 liefert hier den Grundstein für intelligentes und produktives Arbeiten.“ Christian Lechner, ERP Projektleiter PC Electric
Popken Fashion Group
Rastede

Praher Kunststofftechnik GmbH
4311 Schwertberg

Zahlen und Fakten Derzeit umfasst die Praher Gruppe 65.000 m² Betriebsfläche (24.500 m² in Schwertberg) 18.500 m² verbaute Fläche (13.000 m² in Schwertberg) 290 kompetenten Mitarbeitern (davon ca. 220 in Schwertberg) Ausbildung von derzeit 19 Lehrlingen in verschiedenen Berufsfeldern selbständige, weltweit tätige Vertriebsorganisation mit eigenen Standorten in Österreich, Kanada, Deutschland, Spanien und Tschechien und Partnern in über 125 Ländern leistungsfähige Produktionen mit modernsten CNC-Maschinen und insgesamt einer hohen Fertigungstiefe über 3800 lebenden Spritzgießwerkzeugen werden auf 50 Spritzgießmaschinen (Fabrikat ENGEL) über 8000 verschiedene Teile (bis 8,5 Kg) aus Elastomeren und thermoplastischen Kunststoffen hergestellt 80% Export in über 80 Länder. Neue Teile werden von der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung unter Einbezug der Richtlinien zur Qualitätssicherung auf CAD 3D entwickelt. Mit Hilfe von CAD werden auch Spritzgießwerkzeuge konstruiert. Einen soliden Sicherheitsfaktor stellt die stabile, vielfältige interne Strukturierung des Unternehmens dar. Allen ambitionierten Mitarbeitern will PRAHER auch in Zukunft die Geborgenheit eines verlässlichen, flexiblen und aktiven Familienunternehmens bieten.
ROBA Packaging Group, Roman Bauernfeind
72275 Alpirsbach

3 Werke in Deutschland 70 Conc. User 350 Mitarbeiter Wellpappenhersteller, Wellpappenverarbeiter, Verpackungshersteller, Handelsunternehmen für Verpackungen
RoRa Aviation
4861 Schörfling am Attersee

Screen Spe Germany GmbH
Ismannig

nähere Projektinformationen folgen in Kürze
SSI Schäfer
Friesing

Finanz-, Anlagenbuchhaltung Projektmodul Vertrieb Beschaffung Mietabwicklung Reklamation und Reparatur Dokumentenverwaltung Qualitätsmanagement Streckengeschäft (statt Lager) zum Projektmodul SSI arbeitet ausschließlich mit dem Projektmodul, darin finden alle Projektvor- und Nachkalkulationen statt. (Werte, Preise, Aufwände in Std.) Dies gilt auch für die Intercompany-Abwicklung!
Stöbich GmbH
Goslar

StoraEnso Packaging
00101 Helsinki

5 Werke in Finnland 200 conc. User 820 Mitarbeiter Wellpappenhersteller, Wellpappenverarbeiter, Verpackungshersteller,Handelsunternehmen für Verpackungen Print & Packaging OMP Planning & Scheduling
Straub Verpackungen GmbH
78199 Bräunlingen

2 Werke in Deutschland 100 conc. User 450 Mitarbeiter Wellpappenhersteller, Wellpappenverarbeiter, Verpackungshersteller, Handelsunternehmen für Verpackungen Dynamics AX Print & Packaging Verschnittoptimierung Dynamics AX Branchenlösung Transport
Thimm Verpackung
37154 Northeim

Wellpappenverarbeiter, Verpackungshersteller, Handelsunternehmen für Verpackung 4 Werke in Deutschland 300 conc User 1500 Mitarbeiter Dynamics AX Standard, Print & Packaging
UNIA die Gewerkschaft
Bern

UWT GmbH
87488 Betzigau

AXplus GERÄTEBAU sorgt für messbare Ergebnisse Vor der Implementierung der auf Microsoft Dynamics AX basierenden Branchenlösung AXplus GERÄTEBAU wurde gemeinsam mit terna ein neues Geschäftsprozessmodell entwickelt. Die kritischen Abläufe wurden graphisch aufbereitet, um die Durchgängigkeit der Prozessketten zu visualisieren und etwaige Prozesslücken aufzuzeigen. simply working Es war die Vorgabe der UWT Geschäftsführung, eine konsequente Prozessvereinfachung ganz im Sinne des Unternehmensmottos „simply working“ durchzuführen. Fachlich gesehen musste vor allem auf die Standort übergreifende Prozesshomogenisierung sowie auf durchgängige Intercompany-Abläufe Rücksicht genommen werden. Die geleisteten Vorarbeiten machen sich bezahlt. Die komplette Lösung wurde in gut sechs Monaten in den beiden Produktionswerken in Deutschland und Malta implementiert. UWT GmbH Was im Jahre 1977 als kleiner Familienbetrieb begann, ist inzwischen zu einem marktführenden Unternehmen in Sachen Füllstand-Messtechnik geworden - und zwar weltweit. Dank eines umfassenden Vertriebsnetzwerkes ist UWT mit präzisen Messgeräten in über 50 Ländern präsent. Dabei setzt UWT - genau wie bei der Entwicklung und der Fertigung - auf ein starkes Team von hoch qualifizierten Fachkräften sowie die strenge Einhaltung hoher Qualitätsstandards. Das Unternehmen vereint die Erfahrung aus über 35 Jahren erfolgreicher Arbeit mit zukunftsorientiertem Denken, das ständig nach Innovation strebt. Dieses Zusammenspiel ergibt zuverlässige, hochmoderne Messinstrumente, die sich durch einfache Handhabung, hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer auszeichnen. Oder wie UWT es gerne ausdrückt: „simply working“. Unter den Kunden des Messgerätespezialisten finden sich u.a. namhafte Unternehmen wie BASF, Bayer, BMW, Nestlé, Siemens, VW und Zeppelin. „AXplus GERÄTEBAU unterstützt uns in sämtlichen Geschäftsprozessen und hilft uns, unsere Wettbewerbsfähigkeit noch weiter auszubauen. terna ist für uns ein guter Partner für die Bereiche ERP und Prozessmanagement.“ Uwe Niekrawietz, Geschäftsführer, UWT GmbH
VALETTA Sonnenschutztechnik GmbH
4030 Linz

Dynamics AX 2009 sorgt für mehr Durchblick 2002 wurde Dynamics AX 2.5 bei VALETTA eingeführt. Damals noch vom ehemaligen Software Partner betreut, wurde AX so stark modifiziert und durch Individuallösungen ergänzt, dass man letztendlich wenige Standardfunktionalitäten in AX nutzte. Nach einem Upgrade auf das Release 3.0 entschied sich VALETTA zu einem Partnerwechsel und beauftragte terna mit der Betreuung der bestehenden ERP Lösung. Im Oktober 2010 entschloss sich VALETTA zu einem weiteren Releasewechsel auf Dynamics AX 2009 mit dem Ziel, möglichst viele Eigenprogrammierungen durch Dynamics AX Standardfunktionalitäten abzulösen. Produktgenerator erfüllt jeden Sonnenschutztraum Die größte Herausforderung im Projekt war die Optimierung des Produktgenerators, mit dem VALETTA bereits in AX 3.0 gearbeitet hat. VALETTA hat über 500 verschiedene Produkte im Sortiment, produziert fast ausschließlich kundenspezifisch und hat dadurch hochkomplexe Anforderungen im Bereich der Variantenfertigung. Gemeinsam mit VALETTA hat terna den Funktionsumfang des Produktgenerators durch zusätzliche flexible Funktionen erweitert und auf die branchenspezifischen Anforderungen des Sonnenschutzherstellers optimal angepasst. Im Anschluss an das Migrationsprojekt plant VALETTA nun die Einführung der Module CRM und Enterprise Portal. VALETTA Sonnenschutztechnik GmbH Gegründet im Jahr 1960 fertigt VALETTA heute neben Standardprodukten wie Rollläden, Markisen, Jalousien, Rollos oder Vertikaljalousien, Insekten- und Pollenschutz auch Raffstores in eigener Produktion und spezielle Objektlösungen wie faltbaren Sonnenschutz und Einwellensysteme. Ein flächendeckendes Händlernetz - mit mehr als 200 Fachhändlern und 40 VALETTA Partnern - sorgt für österreichweite Präsenz. Ausländische Vertriebsgesellschaften gibt es in Deutschland und Ungarn. Produziert wird ausschließlich am Stammsitz in Linz. Der jährliche Output der 140 Mitarbeiter beläuft sich auf rund 120.000 Sonnenschutzsysteme. Je nach Produktgruppe hält VALETTA in Österreich einen Marktanteil von 8 bis 15 Prozent und zählt damit zu den führenden Anbietern am heimischen Markt. Das hohe Wachstumspotenzial der Branche und die steigende Bedeutung von Energieeffizienz und Klimaschutz spornen VALETTA zu ständig neuen Innovationen an. Zu den aktuellsten Produktentwicklungen von VALETTA zählen patentierte Lösungen wie das Farfalla System, ein faltbarer Sonnenschutz, sowie das ISO Rollraff Baukastensystem. „Der Produktkonfigurator in AX 2009 ist optisch ansprechender und strukturierter und ermöglicht es, schnell und flexibel jeden auch noch so individuellen Sonnenschutztraum zu erfüllen“. Renate Klotzner, Leitung IT & Produktionsmanagement, VALETTA
Valora Holding AG
4132 Muttenz

terna vereinheitlicht die IT Landschaft bei Europas führendem Distributor Valora Trade Valora Trade - der führende unabhängige Distributor für Fast Moving Consumer Goods in Europa - hat sich für die unternehmensweite Vereinheitlichung der IT Landschaft entschieden und auch am Standort in der Schweiz Microsoft Dynamics AX 2012 eingeführt. In weiterer Folge plant Valora Trade das ERP Projekt auf Deutschland auszurollen. Danach wird evaluiert, ob auch die skandinavischen Niederlassungen (Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark) auf Dynamics AX 2012 umgestellt werden. Zusatzprodukte bringen Zusatznutzen: Die parallele Einführung von ENGAGE mobile logistics - einer in Dynamics AX 2012 vollständig integrierten und von terna entwickelten mobilen Lösung zur Abbildung von Logistiktransaktionen - bringt Valora Trade einen hohen Automatisierungsgrad im Bereich Logistik. Weitere Projektphasen in Richtung Business Intelligence, CRM und WMS (Warehouse Management System) sind seitens Valora im Gange. Valora Trade Valora Trade ist der führende Markenartikel-Distributor in Europa für Fast Moving Consumer Goods und beschäftigt über 700 Mitarbeiter. Als Total Solution Provider bietet Valora Trade maßgeschneiderte, modulare Vertriebs-, Logistik- und Marketinglösungen. Mit eigenen Vertriebsgesellschaften in acht europäischen Ländern verfügt Valora Trade über ein effizientes Distributionsnetzwerk. Valora Trade verschafft zahlreichen internationalen Herstellern namhafter Marken den Zugang zu mehr als 130 Millionen Konsumenten und verfügt über das Know-how sowie die Insights, um Marken nachhaltig aufzubauen und zu vertreiben. Die hohe Marktpräsenz basiert auf intensiver Kenntnis der regionalen und lokalen Marktgegebenheiten sowie engen Beziehungen zum Handel.
Vaude
Tettnang

Vereinigte Kreidewerke Dammann KG
31185 Söhlde

Das Unternehmen produziert in drei Werken in Deutschland Feinkreiden, Grobkreiden und Düngekalke. Dabei werden mit modernster Technologie spezielle Qualitäten hergestellt, die auf die unterschiedlichen Einsatzbereiche abgestimmt sind. Um seinen Kunden in Industrie und Landwirtschaft die benötigten Rohstoffe aus einer Hand anbieten zu können, wird die Produktpalette durch Handelsprodukte ergänzt.
Weckerle Holding GmbH
82362 Weilheim

Die Weckerle Holding GmbH bewegt sich in zwei verschiedenen Branchen. Zum einen in der Prozessindustrie, zum anderen in der diskreten Fertigung – eine Herausforderung, die auch die Unternehmenssoftware bewerkstelligen muss. Mit Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations und den Lösungen von BE-terna kann Weckerle künftig alle Unternehmensbereiche in einer Software-Lösung konsolidieren – somit gehört die derzeitige, heterogene Systemlandschaft bald der Vergangenheit an. Darüber hinaus wird durch die holistische Abdeckung beider Branchen nicht nur der Implementierungsaufwand gesenkt, sondern auch für einen schnellen RoI gesorgt. Die Branchenlösungen von BE-terna komplementieren den Standard von Dynamics 365 und gewährleisten eine souveräne Bewältigung aller branchentypischen Herausforderungen, wie die Einhaltung von Industriestandards, Rezepturentwicklung und -verwaltung oder Chargenrückverfolgung.
Windhager Zentralheizung GmbH
5201 Seekirchen

Windhager Zentralheizung setzt auf Microsoft Dynamics AX Mit Dynamics AX setzt Windhager Zentralheizung auf die ERP Standardlösung von Microsoft und auf die von terna entwickelten Funktionserweiterungen für technischen Gerätebau und schafft dadurch die ideale Basis für die Beibehaltung des Expansionskurses. Ausschlaggebend für die Einführung von Dynamics AX waren für Windhager einerseits der Funktionsumfang und die Bedienerfreundlichkeit und andererseits das Branchen Know-how und die Beratungskompetenz von terna. Am 1. September 2011 nahmen sämtliche Benutzer an den Standorten in Österreich, Deutschland, Frankreich und in der Schweiz den Produktivbetrieb auf. Mobile Logistik- und Servicelösung Im Rahmen des ERP-Projekts führte terna bei Windhager ENGAGE mobile logistics und ENGAGE mobile service - eine von terna entwickelte mobile Lösung zur Abbildung von Service- und Logistiktransaktionen - ein. Im Zuge der Umstellung wurde auch die gesamte IT-Infrastruktur auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Einsatzverwaltung von ca. 160 Service-Technikern, die mobile vor Ort ihre Wartungsaufträge bearbeiten. Windhager Zentralheizung GmbH Seit mehr als 90 Jahren ist der Name Windhager untrennbar mit hochwertiger Heizkesseltechnologie „Made in Austria“ verbunden. Was im Jahr 1921 als kleine Schlosserwerkstatt begann, ist heute einer der führenden Heizkesselhersteller für Holz- und Pelletsheizsysteme sowie ein etablierter Anbieter von Heizsystemen für alle Brennstoffe und Solarenergie. Am Unternehmenssitz in Seekirchen bei Salzburg produziert Windhager für den europäischen Markt modernste Heizkessel und Zubehör für alle Brennstoffe. Dabei steht immer die auf den Kunden maßgeschneiderte Heizlösung im Vordergrund. Gemäß dem Firmencredo „Wärme mit Zukunft“ steht der Name Windhager daher sowohl für einfache Wärmeerzeuger in erstklassiger Qualität als auch für komplexe Kombinationsanlagen, die selbst den höchsten Ansprüchen an eine moderne Zentralheizung gerecht werden. Ein weiteres Markenzeichen ist die exzellente Serviceorganisation - die über ein ganzes Heizkesselleben für zuverlässige Betreuung und Qualität steht. Die zunehmende Internationalisierung bildet eine wichtige Basis in der Erfolgsstrategie von Windhager. Mehr als die Hälfte der am Stammwerk in Österreich gefertigten Heizlösungen geht mittlerweile ins Ausland. „Dynamics AX als ERP-System und die umfangreichen branchenspezifischen Funktionen, die gemeinsam mit terna entwickelt wurden, bringen uns optimierte Prozessabläufe in allen Unternehmensbereichen. Darüber hinaus erzielen wir mit der maßgeschneiderten Servicetechnikerlösung einen hohen Automatisierungsgrad im Bereich Service\". Hubert Lechner, IT-Leiter, Windhager Zentralheizung
X-FAB Semiconductor Foundries AG
99097 Erfurt

Halbleiter-Hersteller implementiert Branchenlösung AXplusHIGHTECH Gerade im Halbleitermarkt mit seinen aufwendigen Produktentwicklungszyklen benötigen Unternehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, flexible und skalierbare IT-Lösungen wie Dynamics AX, die exakt auf die Bedürfnisse der Branche angepasst werden können. Die High Tech Branchenlösung von terna wird an allen Produktionsstandorten in Deutschland, Malaysia und in den USA für 250 gleichzeitige Anwender eingesetzt. X-FAB Semiconductor Foundries AG X-FAB ist ein weltweit agierendes Halbleiterunternehmen mit Hauptsitz in Erfurt. Das Unternehmen fertigt Siliziumwafer für analog-digitale integrierte Schaltkreise (mixed-signal ICs) im Kundenauftrag. Mit der Entwicklung leistungsfähiger Halbleiterprozesse zur Fertigung von integrierten Schaltkreisen, einem umfangreichen Serviceangebot sowie erstklassiger technischer Unterstützung ist die X-FAB Gruppe zu einem weltweit führenden Unternehmen im Halbleitermarkt geworden. In Deutschland beschäftigt X-FAB derzeit etwa 1.000 hoch qualifizierte Mitarbeiter. Weltweit sind rund 2.400 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Mit einem globalen Vertriebsnetz und einem breiten Kundenstamm in Amerika, Europa und Asien bietet X-FAB eine Fertigungskapazität von etwa 744.000 200-Millimeter äquivalenten Wafern pro Jahr. „Wir haben uns für Microsoft Dynamics AX entschieden, weil die Mischung aus Flexibilität, Anwenderfreundlichkeit und Standardisierung für unsere eher mittelständische Organisationsstruktur die bestmögliche Produktivität verspricht.“ Felix Fürnhammer, Global IT Manager, X-FAB Semiconductor Foundries AG
4B AG
6280 Hochdorf