Logo

Infor COM

Infor COM - Fertigung, Zeiterfassung, Logistik, Projektmanagement und PLM aus einer Hand
Informationen zum Produkt

Produkt-Beschreibung

Infor COM ist eine integrierte ERP-Lösung, die bei rund 2.100 Kunden mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einsatz ist. Infor hat seit mehr als 30 Jahren weitreichendes Know-How in der Automobilindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Kunststoffverarbeitung, der Metallbearbeitung, der Elektronikindustrie und weiteren Branchen der diskreten Fertigung. Wir helfen Zulieferern und Herstellern, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Es ist unser wichtigstes Anliegen, umfassende Lösungen anzubieten, die den spezifischen Herausforderungen der Fertigungsindustrie auf globaler Ebene Rechnung tragen. Infor COM ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten, die Einzelstücke, Serien oder Varianten herstellen und die Funktionalität mit Tiefgang benötigen, die zugleich bedienungsfreundlich und leicht zu implementieren ist. Unsere Lösung ist umfassend, offen und modular aufgebaut.

Informationen zum Anbieter

Infor

Infor - Wir machen Business Software besser
Logo

Unternehmensprofil

 

Über Infor

Infor ist einer der weltweit führenden Anbieter von Business-Cloud-Software, die auf ausgewählte Branchen spezialisiert ist Innerhalb weniger Jahre ist Infor zum drittgrößten Anbieter von Geschäftssoftware geworden. Das Unternehmen zählt derzeit rund 67.000 Kunden und 17.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 3,17 Milliarden US-Dollar. Knapp ein Fünftel des Umsatzes in der EMEA-Region wird mit Partnern erwirtschaftet. Weltweit ist Infor in mehr als 175 Ländern mit Implementierungs- und Supportressourcen vertreten. Infor hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden moderne Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, mit denen sie ihr Unternehmen transformieren und ihren eigenen Weg zur Innovation beschleunigen können

Das Software-Portfolio von Infor ist nicht an einer ‘Eine-Lösung-für-alle’-Schablone ausgerichtet: Das Unternehmen zielt mit seinen Lösungen darauf ab, Kunden möglichst geringe Gesamtbetriebskosten zu ermöglichen. Dabei konzentriert sich Infor auf vier Bereiche: auf kontinuierliche Innovation, schnellere Implementierungsprogramme, erweiterten globalen Service und Support sowie auf flexiblere Kaufoptionen.

 

Flexible ERP-Lösungen im Maßanzug

Infors ERP-Portfolio ist auf ausgesuchte Branchen in der diskreten und Prozessfertigung sowie im Groß- und Einzelhandel abgestimmt und bildet bereits im Standard umfassend alle grundlegenden Geschäftsprozesse ab – vom Auftragseingang bis zur Warenauslieferung.

 

Produktive Einblicke für eine optimale Leistungsmessung

Infor PM ist eine Performance Management-Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihre grundlegenden Geschäftsprozesse zu steuern – angefangen beim Strategie-Management über Planung, Budgetierung und Prognosen bis hin zur Konsolidierung von Finanzzahlen und -berichten und dem Reporting.

 

Von der Idee zum Kunden

Die Supply Chain Management-Lösungen von Infor stellen weltweit führenden Unternehmen professionelle Werkzeuge für die Koordination von Bedarfs- und Lieferketten, für die Optimierung innerbetrieblicher und werksübergreifender Fertigungsabläufe, für die effiziente Abwicklung von Lagerprozessen, für das Transport-Management und für die umfassende Steuerung und Überwachung komplexer Supply Chain-Netzwerke zur Verfügung.

 

Wachstum und zufriedene Kunden durch kontinuierlichen Kundendialog

Die marktführende CRM-Software-Suite von Infor bietet Unternehmen ein umfassendes Angebot für Marketing, Vertrieb, Service und Kundenanalysen. Bei Infor CRM Epiphany handelt es sich um eine professionelle, leistungsstarke und hochgradig anpassbare CRM-Lösung für Großunternehmen.

 

Verbesserte Leistung durch integrierte Finanzprozesse

Infor FMS (Financial Management System) hilft Unternehmen dabei, ihre lokalen und multinationalen Finanzverwaltungsprozesse umfassend zu integrieren und zu rationalisieren.

 

Rentabilität und nachhaltiges Wachstum in neue Produkte integrieren

Infor PLM (Product Lifecycle Management) unterstützt Unternehmen vom Portfoliomanagement über die Produktentwicklung bis hin zur laufenden Instandhaltung und der Auslaufsteuerung von komplexen Produkten.

 

Anlagen-, Facility- und Energiemanagement unter einem Dach

Mit Infor EAM (Enterprise Asset Management) erzielen Industrieunternehmen, Infrastrukturbetreiber und Dienstleister durch optimierte Instandhaltungsprozesse eine verbesserte Produktivität ihrer Anlagen und Mitarbeiter.

 

Kooperationspartner

Software-Kooperationspartner:

  1. d.velop AG
  2. L-mobile solutions GmbH & Co. KG
  3. QSC GmbH
  4. Aruba Informatik GmbH
  5. ePages GmbH
  6. Babtec Informationssysteme GmbH

 

 

Unser Hardware-Partner:

 

CANCOM IT Solutions GmbH

 

Kooperation mit Hardware-Anbietern:

  1. IBM Deutschland GmbH
  2. Hewlett-Packard GmbH
  3. Kaba Benzing GmbH
  4. Fritz & Macziol GmbH

Produkte & Services

 

Herausforderungen im täglichen Geschäft sind so unterschiedlich, dass dieselbe Lösung nicht für alle passt. Infor stellt geschäftsspezifische Software bereit, die weniger Anpassungen, kürzere Implementierungszeiten und geringere IT-Ressourcen im laufenden Betrieb erfordert. Und bei der die Zukunft schon integriert ist. Unsere offene Service-Oriented Architecture (SOA) ist auf Ihr Wachstum ausgerichtet. Wenn es um Unternehmenslösungen geht, möchten Sie mit einem Anbieter zusammenarbeiten, mit dem Sie Ihre strategischen Ziele schnell erreichen. Bei Infor haben Sie Zugang zu über 2.200 Service-Spezialisten und Implementierungspartnern in mehr als 40 Ländern. Infors globales Netz hoch qualifizierter Branchenexperten gewährleistet, dass Sie aus Ihren Investitionen in Infor den größten Nutzen ziehen – überall auf der Welt.

 

Downloads zum Anbieter

Ueber_Infor.pdf
Anbieter auf Social Media
Facebook Twitter LinkedIn YouTube
Kontakt des Anbieters

Infor

Hauerstrasse 12
D-66299 Friedrichsthal/Saar
Telefon: +49-6897 9534-900
Fax: +49-592 18 17 33 29
Referenzen zum Produkt
BRÜCK® GmbH Ensheim
66131 Saarbrücken

Branche: Metallverarbeitung ( Schmiede/Walzen) Produkte: Geschmiedete und nahtlos warm gewalzte Ringe, Flansche und Sonderschmiedeteile nach Kundenzeichnung oder Norm. Fertigungsart: Einmal-, und Serienfertiger BRÜCK® realisiert eine nahezu unbegrenzte Breite an Teilegeometrien in mittleren und großen Abmessungen in mehr als 1.000 unterschiedlichen Materialqualitäten von C-Stählen über Edelstähle bis hin zu Nickelbasislegierungen, Aluminium und Titan. Jahrzehntelange, kontinuierlich gewachsene Erfahrung gepaart mit hoher Fertigungskompetenz und ausgeprägter Werkstoffkenntnis. Mitarbeiterzahl: 582 Weltweit NL: CZ, 4xmal in De, GB, It, Niederland, Qatar, Singapur, Türkei und USA
A. Eberle GmbH & Co. KG
90441 Nürnberg

Meß- und Regelungstechnik Spannungsregler, Petersenspulenregler, Power-Quality / Collapse-Prediction, Erdschlussortung, Interfacebausteine Überwachungseinheiten
ADMEDES Schuessler GmbH
75179 Pforzheim

Hersteller von Nitinol Implantaten wie Stands, Herzklappen etc 2. Werk in den USA Infor COM ca. 400 Mitarbeiter 140 Named User
ALLGAIER GmbH
73066 Uhingen

ALUKON F. Grashei GmbH & Co. KG
95176 Konradsreuth

Branche: Metallverarbeitung, Baunebengewerbe. Produkte: Rollladen, Kastensysteme, Rolltore, Garagentore, Sonnenschutzsystemen Fertigungsart: Variantenfertiger Die neu implementierte ERP-Lösung von Infor trägt maßgeblich dazu bei. Weitere wesentliche Gründe für den Einsatz von Infor waren die Systemoffenheit und die Transparenz der Daten. "Wir legten großen Wert auf die Integration eigenprogrammierter Komponenten, z. B. im Bereich der Disposition", erklärt Thorsten Menger, EDV-Leiter der Alukon. Neben Infor COM setzt der Variantenfertiger auch Infor Finance, Infor COM Variants und die Tourenplanung ein. "In der Tourenplanung mussten früher alle Dispositionen von Hand verfasst werden", erläutert Thorsten Menger. "Mit dem Add-on von Infor können nun 75 Prozent Zeitersparnis bei der Disposition der Touren erreicht werden, so dass der eigene Vertrieb mitwachsen kann ohne neue Mitarbeiter zu benötigen - bei gleichzeitiger Erhöhung der Planungssicherheit", so Menger weiter. Ein weiterer Vorteil von Infor COM war die Möglichkeit, die komplexe Variantenstruktur von Alukon in Kombination mit den hohen Stückzahlen in der Datenbank zu etablieren. Damit wurde auch ein erheblicher Beitrag zur Schnittoptimierung in der Fertigung erreicht, die früher manuell durchgeführt wurde und circa zehn Minuten in Anspruch nahm. "Heute ist diese Längenanpassung dank der Datenbankanbindung per Knopfdruck möglich", resümiert der EDV-Leiter von Alukon.
AMT Schmid GmbH und Co.KG
88605 Sauldorf

Das Unternhemen entwickelt und produziert kundenspezifische Antriebslösungen mit Schwerpunkt in dem Bereich batteriebetriebene Leichtfahrzeuge. Unser Fertigungssortiment umfasst Elektromotoren, Getriebe, Elektromagnetbremsen sowie die dazu gehörige Elektronik inkl. Software. Ebenso entwickeln wir für unsere Kunden komplette Systemlösungen. Siehe auch "angehängtes Referenzblatt"
API Schmidt-Bretten GmbH & Co.KG
75015 Bretten

Argolite AG
6130 Willisau

Hersteller von HPL-Schichtstoffplatten HPL-Schichtstoffplatten von Argolite für Architekten, Planer, baunahe Industrie und Gewerbe. Ideal zur wirkungsvollen, langlebigen und erstklassigen Gestaltung von öffentlichen, gewerblichen und privaten Einrichtungen
Arnold AG
61381 Friedrichsdorf

Branche: Metallverarbeitung Produkte: Designbauteile, Bauteile, Baugruppen und Komplettgeräte Fertigungsart: Einzel- und Serienfertiger (Industrielle Zulieferung und Technischer Ausbau) Die Produktion von Designbauteilen im Kundenauftrag wie sie bei Arnold praktiziert wird, erfordert eine schnelle Reaktion auf Kundenanforderungen, hohe Flexibilität in der Fertigung sowie gezielte Abrechnungsfunktionalitäten. Mit Hilfe eines neuen IT-Systems sollte deshalb insbesondere eine optimale Integration von Vertrieb, Einkauf und Produktion erreicht werden. Ein weiterer Wunsch in Hinblick auf die neue Unternehmenssoftware zielte auf ein branchengerechtes Kalkulieren und Abrechnen von Bauleistungen. Zudem sollte unbedingt eine möglichst große Zukunftssicherheit der anstehenden IT-Investition gewährleistet sein. Die Entscheidung fiel zugunsten von Infor ERP COM aus, da dieses System - neben dem Standard-ERP - auch über eine integrierte Branchenlösung für das Bauwesen verfügt. Eine Kombination beider Systeme fand Einsatz bei der Arnold AG. "Die Systementscheidung wurde aufgrund der hohen Branchenfunktionalität von allen Key-Usern getragen", erklärt Dieter Stemmer. Infor COM wurde ab September 2002 durch Branchenspezialisten in Zusammenarbeit mit einem internen Projektleiter und Key-Usern aus allen Unternehmensbereichen zügig implementiert. Bis Ende des Jahres 2002 war die umfangreiche Datenübernahme aus dem Altsystem weitgehend abgeschlossen und beide Werke konnten produktiv gehen. Bereits im Standard unterstützt Infor ERP COM Vertrieb, Kalkulation, Kapazitätsplanung, Materialdisposition, Einkauf, mitlaufende Kalkulation, Projektplanung, Projektcontrolling, Angebotsschreibung über LV, LV-Abrechnung und Nachtragsverfolgung. Außerdem sind betriebswirtschaftliche Funktionen wie Finanzwesen, Kostenrechnung, Personalwesen und Anlagenbuchhaltung enthalten. Individuelle Anpassungen wurden hauptsächlich im Bereich von Masken und Reports durchgeführt. Neben den Vorteilen eines besseren Projektcontrollings profitiert Arnold vor allem von einer Bestandsreduzierung durch eine Optimierung der Dispositionsabläufe. Außerdem sorgt die integrierte Betriebsdatenerfassung für eine zeitnahe Information zur Kosten- und Terminsituation.
ASTRO Strobel Kommunikationssysteme GmbH
51427 Bergisch Gladbach

Branche: Elektro- und Rundfunkempfangstechnik Produkte: Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, Vertrieb/Kundendienst v. Antennen, CATV, SAT Empfangs- u. Verteilsystemen, Produktion von Satelliten-anlagen, Komponenten für digitales Fernsehen Fertigungsart: Einzel-, Auftrags- und Serienfertiger Mitarbeiterzahl: 180 / Userzahl: 50
ASYS Automatisierungssysteme GmbH
89160 Dornstadt

ASYS Automatisierungssysteme GmbH Transport- & Beladesysteme Markiersysteme, Sonderkonstruktionen Automatisierungssysteme für die Elektronikbranche Handlingsysteme, Montagesysteme Infor COM / Pro.FILE PLM L-Mobile / Infor Global Financials 230 Mitarbeiter / 100 User auch Standort in den USA / China
Auparc AG
8804 Au/ZH

Branche: Elektronik Produkte: Elektromaschine Geräte, Leiteplattenbestückung, Engineering Fertigungsart: Serien zwischen 500 und 10.000 Stück Mitarbeiter: ca. 100
Balkhausen Divisions of Brady GmbH
28846 Syke

Branche: Elektrotechnik, Kunststoffverarbeiter Produkte: Kleinstteile (Stanzteile) für Automobilbereich, Hersteller von Wärmesenken Mitarbeiter: 130 Fertigung: Serienfertiger, Einzelfertiger, Prototypenbau etc. Die Kernbereiche der Produktion liegen in der Herstellung von Stanzteilen aus allen nichtmetallischen Werkstoffen, der Verarbeitung von Wärmeleitfolien und wärmeleitenden Klebstoffen, der Herstellung von Wärmesenken, das Kleben von Leiterplatten auf Wärmesenken und der Produktion von Abschirmungen aus Metall und Isolierfolien.
BB Engineering GmbH
42897 Remscheid

Seit über 10 Jahren ist die BB Engineering GmbH ein innovativer Anbieter im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. "Unser Geschäft ist die Konstruktion, das Engineering und die Fertigung von Maschinenkomponenten und Komplettanlagen für die Folien- und Garnherstellung sowie für die Draht- und Reifenindustrie." Für weitere Branchen bietet die BB Engineering Konstruktions- und Montagedienstleistungen an. Der Leistungsumfang reicht dabei von der Konzeption und Planung bis hin zur Umsetzung von Projekten. Alle Konstruktionen werden bei uns standardmäßig in 3D modelliert. Innovation, Qualität und Vertrauen sind unsere große Stärke, von der Sie profitieren werden.
BBP Kunststoffwerk Marbach Baier GmbH
71672 Marbach

Branche: Kunststofffertigung Produkte: Kunststoffteile für die Elektro-, Möbel- und Automobilindustrie Fertigungsart: Serienfertigung Mit rund 500 Mitarbeitern ist BBP eines der größten europäischen Unternehmen in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Das Marbacher Unternehmen stellt nicht nur Kunst-stoffteile her, sondern entwickelt sie auch in Zusammenarbeit mit anderen Betrieben aus unterschiedlichsten Branchen. Um die innerbetrieblichen und externen Geschäftsprozes-se mit den Kunden aus der Elektro-, Möbel- und Automobilindustrie zentral zu steuern, entschied man sich im Jahr 2001 für eine Unternehmenssoftware aus dem Hause Infor. Das ERP-System Infor COM gewährleistet seitdem den kontinuierlichen Geschäftsablauf und steuert sämtliche Prozesse vom Einkauf über die Buchhaltung bis zum Vertrieb. Den Schwerpunkt hat BBP auf die Entwicklung und Produktion von Kunststoffteilen für die Automobilindustrie gelegt. Und für diese Branche hat Infor eigens das Modul Infor COM Automotive entwickelt, welches die standardisierte Verbindung zum Automobil-markt gewährleistet. Da Kfz-Hersteller üblicherweise Geschäftskontakte mit vielfältigen Zulieferern haben, gewinnt dieser Standard zunehmend an Bedeutung. Dem stimmt auch Stefan Spitzer, Projektleiter bei BBP, zu: „Für eine reibungslose Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie ist eine Automotive-Schnittstelle unabdingbar. Durch den Einsatz von Infor COM und Infor COM Automotive konnten wir die Effizienz der Ge-schäftsprozesse deutlich steigern. Mit der Software-Lösung, die wir zuvor im Einsatz hatten, mussten wir den Großteil der Abläufe noch manuell steuern. Und da wir allein im Automotive-Bereich jährlich mehr als 1.000 Aufträge abwickeln, ist die Zeit- und Koste-nersparnis durch Infor enorm.“ Zudem nutzt BBP das auf die Kunststoffbranche zugeschnittene Modul Infor COM Plastics, welches die Auftrags- und Produktionsroutinen steuert. So lässt sich mit der Software beispielsweise die Satzproblematik kontrollieren. Bei der Produktion von Satz-kappen wird auf diese Weise sichergestellt, dass alle Aufträge in doppelter Ausfertigung hergestellt werden, da für die Montage eine linke und eine rechte Seite benötigt werden. „Infor unterstützt uns in sämtlichen Geschäftsbereichen, zumal wir mit dem System eine ganze Reihe individueller Anpassungen realisieren können“, erläutert Spitzer.
Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK)
63571 Gelnhasuen

Sinnerfüllende Tätigkeit statt bloße Beschäftigung: Seit 1974 bietet der Behinderten-Werk Main-Kinzig e. V. (BWMK) Dienstleistungen für Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Rund 2000 dieser Menschen nehmen pro Jahr Leistungen des BWMK in Anspruch. Individuelle Förderung und bestmögliche Qualifizierung sollen helfen, sie leichter im allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren. Als gemeinnütziger Träger der freien Wohlfahrtspflege unterhält der Verein mit Sitz in Gelnhausen bei Frankfurt am Main mehr als 40 Einrichtungen. Kernstück des BWMK sind die Werkstätten und Tochterunternehmen an insgesamt neun Standorten. Das Leistungsspektrum reicht von der Dokumentenlogistik über die Gastronomie und Holzverarbeitung bis hin zur Landschaftspflege. Seit 2009 setzt das BWMK auf Infor ERP COM.
BILORA Kunststofftechnik GmbH
42462 Radevormwald

Mit dem Erfahrungspotential von Kunststoff- und Metallkombinationen stellte sich das Unternehmen auf neue Produkt- und Produktionsbereiche um. Kürbi & Niggeloh BILORA präsentiert sich als kompetenter Hersteller von Präzisionsformteilen aus technischen Kunststoffen und ist ein geschätzter Partner für Firmen mit anspruchsvollen Produktionsprogrammen. UNSER ZIEL: PRODUKTE HÖCHSTER QUALITÄT UND PERFEKTER FUNKTION SIE HABEN EINE NEUE PRODUKTIDEE? Wir helfen Ihnen mit dem Know-how unseres Konstruktionsteams bei der zeitgerechten Umsetzung. Beginnend bei einteiligen Elementen bis hin zu aufwendigen Baugruppen. Dies geschieht mit CAD/CAM und durchgehend computergestützter Planung. Mit Erfahrungen aus der Anwendung modernster Technologien der Kunststoff- und Metallverarbeitung entstehen unterschiedlichste Formen und Produkte. Wir liefern kundenorientierte Lösungen, Prototypen und mögliche Alternativen, mit denen Sie deren Marktchancen und den Anwendungsrahmen sofort testen können - alles auf verbrieftem Qualitätsstandard DIN EN ISO 9001:2008.
Birchmeier Sprühtechnik AG
5608 Stetten

Branche: Reinigungsgeräte Produkte: Sprüh- u. Schaumgeräte aus Edelmetall u. Kunststoff für priv. u. professionelle Anwender in den Bereichen Garten, Industrie u. Hygiene Fertigungsart: Serienfertigung Mitarbeiter: 65
BTE Biegetechnik
74532 Ilshofen

Die BTE ist ein Unternehmen, das am Standort Deutschland festhält und auf das Know-How seiner Mitarbeiter großen Wert legt. Unsere Erfahrungen reichen bis Mitte der Siebziger Jahre zurück. Der Lieferumfang von BTE umfasst das einfach gebogene Rohr, bis hin zum einbaufertigen Produkt mit der gewünschten Oberflächenbehandlung. Die Belegschaft hat sich seit dieser Zeit auf heute ca. 125 Mitarbeiter stetig erhöht. Auf einer Produktionsfläche von ca. 7000 qm und einer unverbauten Fläche von weiteren 23000 qm haben wir die Voraussetzung, uns auch auf ein weiteres Wachstum platzmäßig einzustellen. Neben dem Biegen und Umformen von Rohren, bieten wir auch Schweiß- und Lötarbeiten bis hin zu Konfektionstätigkeiten an. Bereits in der Entwicklung Ihrer Produkte unterstützen wir Sie gerne mit unseren Erfahrungen.
Bucher Leichtbau AG
8117 Fällanden / Zürich

Branche: Metallverarbeitung (Flugzeugbau – Inneneinrichtungen für Flugzeuge) Produkte: Leichtbau-Einbausysteme / Flug-zeugindustrie u.Automobilbau Fertigungsart: Einzelprojekte, Kleinserien Mitarbeiter: 180
Buchholz Hydraulik GmbH
24147 Klausdorf

Produktion von Hydraulikzylindern und Ventilen Schwerpunkt sind kundenspezifische Wegeventile und Steuerungsblöcke. Unsere wirtschaftlichen und leistungsfähigen Steuerventile werden in Serienfahrzeugen wie Gabelstaplern oder Baumaschinen eingesetzt und sind individuell auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmt. Daher finden Sie auf diesen Seiten auch keine Auflistung von Serienprodukten. In der Konstruktion und Entwicklung erarbeiten unsere Experten zu den individuellen Aufgabenstellungen und Anforderungen unserer Kunden maßgeschneiderte Lösungen. Unsere Produkte gehen dabei in vollem Umfang auf die Bedürfnisse, wie Funktionalität, Einbauraum sowie Integration zusätzlicher Funktionen ein und sind außerdem äußerst effizient und preiswert. Sie bestehen fast ausschließlich aus bewährten Bauteilen, die in einem Ventilgehäuse zusammengefasst sind, wodurch eine ausgesprochen kompakte Bauweise erreicht wird. Sind die Lösungen für die spezifischen Aufgabenstellungen unserer Kunden gefunden, so werden sie in unserer hochautomatisierten Serienproduktion umgesetzt. Der Name Buchholz Hydraulik steht dabei für eine hervorragende Qualität sowie ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.
BURG Schließsysteme F. W. Lüling KG
58300 Wetter

Branche: Metallverarbeitung Produkte:Hebelschlösser, Druckzylinder Fertigungsart: Serienfertiger Mitarbeiterzahl: 260 / Userzahl: 30
Bürkle Betonfertigteile GmbH & Co.
70736 Fellbach-Schmiden

Branche: Betonverarbeitende Industrie Produkte: Betontreppen, Betondecken, Fassaden, Schlüsselfertigbau Fertigungsart Auftragsbezogene Fertigung (Anwendung: Zentrales System mit 80 Usern 6 Mandanten und 8 Werken.) "Infor COM bietet alle Branchenfunktionen bereits im Standard, zudem ist das System überschaubar und einfach zu handhaben. Für uns war aber vor allem wichtig, dass wir Varianten definieren und Belege selbst gestalten können," erklärt EDV-Leiter Michael Bürkle. Die System-Implementierung wurde durch Infor-Berater mit detaillierten Branchenkenntnissen zügig durchgeführt. Der Kundenstamm konnte aus dem alten System übernommen werden, alle anderen Daten wurden neu eingegeben, um eine einheitliche Datenbasis für Logistik, Kalkulation und Einkauf aufzubauen. Im Standard unterstützt Infor COM bereits sämtliche Geschäftsbereiche, wie Einkauf, Lager, Fertigung, Vertrieb und Disposition. Auch die grafische Produktionsplanung, sowie CAD-Schnittstellen für die Übernahme von kundenauftragsbezogenen Stücklisten konnten problemlos eingebunden werden. Sämtliche Schnittstellen sind XML-basierend und damit technologisch auf dem neuesten Stand. Die neue, einheitliche Software über alle Mitglieder der Unternehmenskooperation unterstützt die Synergien in Einkauf, Vertrieb und Fertigungsplanung. Nicht zuletzt habe man aber speziell die Kosten für die EDV senken können, so die IT-Leiter von Knecht und Bürkle. Verwaltungs-, Wartungs- und Hardwarekosten konnten bis zu 40 Prozent reduziert werden.
cab Produkttechnik GmbH & Co.KG
76131 Karlsruhe

Branche: Elektronik/ Automatisierungstechnik Produkte: Produktkennzeichnung u. Barcode-Identifikation, Bauelemente u. Produkte für die Elektronik, Drucker und Etiketiersysteme Fertigungsart: Serienfertiger, Einzelfertiger Mitarbeiterzahl: 200 / User zahl: 90 Alexander Bardutzky resümiert: "Die Zusammenarbeit mit Infor ist sehr positiv verlaufen. Wir haben die Lösung in nur sechs Monaten bei uns eingeführt. Das war eine hervorragende Leistung."
Carbo Tech Composites GmbH
5020 Salzburg

Serien- und Individualfertigung von Carbonteilen für die Automobilindustrie und den Motor-Rennsport. Infor ERP COM Release 6.3 Infor ERP COM Project Infor ERP COM TIME (AZE+PZE) Infor Global Finance - Finanzbuchhaltung / Kostenrechnung Infor ERP COM QM - Babtec CAQ Infor ERP COM PLM - Procad PLM (CAD Integration und Dokumentenmanagement) L-Mobile zwei Systeme (Automotiv und Rennsport)
CLAGE GmbH
21337 Lüneburg

Die Herstellung und der Vertrieb von Elektro-Warmwassergeräten ist das Spezialgebiet der CLAGE GmbH. Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Herstellern von Durchlauferhitzern. Als Pionier für besonders sparsame Klein-Durchlauferhitzer hat sich CLAGE in diesem Segment einen erstklassigen Namen erarbeitet. Die Geräte werden am Firmensitz in Lüneburg mit einem Mix aus Automatisierung und manueller Montage hergestellt. Als international agierendes Unternehmen ist CLAGE mit Büros in Europa und Übersee vertreten.
Concord Kinderautositze GmbH & Co. KG
95346 Stadtsteinach

Branche: Fertigungsindustrie (Automobilindustrie) Produkte: Autokindersitze Fertigungsart: Serien- und Auftragsfertigung Seit 1978 stellt die Concord GmbH & Co. KG Kindersitze für Autos her. Inzwischen 100 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Serienfertigung und Kundenaufträge reibungslos ausgeführt werden. Da hierfür viele Einzelteile speziell beschafft werden müssen, ist ein hohes Maß an Planung, Steuerung und Disposition erforderlich. Um dies zu gewährleisten, setzt Concord seit August 2001 durchgängig die betriebswirtschaftliche Komplettlösung Infor COM ein. Außerdem vertraut der fränkische Hersteller den Modulen Infor COM Time ( BDE/PZE-Lösung), Infor Finance, Infor COM EIS (Executive Information System) und Infor COM Modeler. „Die Infor-Produkte erledigen dabei die komplette Auftragsbearbeitung von Erfassung bis Versand“, konstatiert zufrieden der Geschäftsführer Rainer Hansen von Concord. Aufgrund der Spezialanfertigungen müssen sehr viele Artikel disponiert werden, was entsprechende Anforderungen an Materialbestandsführung und Bedarfsermittlung mit sich bringt. „Hier zeichnet sich Infor COM vor allem durch die Kopplung der Erfassung von Serien- bzw. Chargennummern in der Fertigung mit Real-Time-Buchungen und Auftragsmeldungen aus“, erklärt EDV-Leiter Uwe Böhme.
Curtiss-Wright Antriebstechnik GmbH
8212 Neuhausen am Rheinfall

Branche: Maschinenbau Produkte: Antriebstechnische Komplett-lösungen für alle Branchen Fertigungsart: Kleinserienfertigung Mitarbeiter: 65 Mitarbeiter / 20 User Mit der Einführung des ERP-Systems Infor COM baute das Unternehmen eine eigene Lagerhaltung und zentrale Funktionen wie Warenannahme und Spedition neuauf. Durch die Infor-Software ließen sich die EDV-Kosten gegenüber der altenRealisierung um 50 Prozent reduzieren, womit eine der obersten Zielsetzungenerfüllt war. Die Einführung fand unter enormem Zeitdruck statt. Innerhalb von nurdrei Monaten war das neue System so weit installiert, dass produktiv damit gearbeitet werden konnte. Dennoch konnte das vorgesehene Budget eingehalten werden. Mit Infor COM kann Curtiss Wright nun bereits am Telefon präzise auf Kundenanfragen reagieren. Jeder Sachbearbeiter kann den Status eines Auftrags jederzeit einsehen. Als weiterer positiver Effekt konnte auch das Lager erheblich verkleinert werden. Mit der integrierten Verwaltung der Fremdfertiger, der verlängerten Werkbank, wurde zudem erheblicher Organisationsaufwand eingespart, davon diesem Modul nun automatisch die rund 200 Zulieferer mit etwa 11.000 Artikeln geführt werden.
Dätwyler Max MDC AG
3368 Bleienbach

Branche: Maschinen- und Anlagenbau Päzisionsmaschinenbau, 500 MA, 200 User Daetwyler Industries bietet eine breite Palette an Industriedienstleistungen – von der Einzelteilfertigung über die Baugruppenmontage bis hin zur kompletten Herstellung von komplexen Präzisionsmaschinen. Weltweit beschäftigt die Daetwyler-Gruppe rund 800 Mitarbeiter, davon rund 150 an den internationalen Standorten USA, Estland, China und Indien.
DICKOW PUMPEN KG
84478 Waldkraiburg

170 MA / 24 User Gestartet 1910 als Anbieter von Wasserleitungen und Heizungsanlagen, entwickelte sich die Dickow Pumpen KG über die vergangenen 95 Jahre hinweg zu einem Kreiselpumpenhersteller, der Anlagenplaner und -bauer, Kostenrechner und Betreiber stets durch Leistungsstärke, Sicherheit und hohe Verfügbarkeit in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen überzeugt. Der Schwerpunkt liegt auf Pumpen für den Chemie-Normbereich, Magnet-Antriebe und Homogenisatoren. Reinhard Schossig, Leiter EDV: „Infor hat sich bei uns seit der allerersten Einführung bewährt. Seine Offenheit ermöglicht es uns, viele Anpassungen selbst vorzunehmen. Gleichzeitig hat uns die hohe Fachkompetenz der Infor-Mitarbeiter geholfen, das System so komfortabler zu gestalten, dass wir unsere Prozesse ständig weiter verbessern können.”
Dipl.-Ing. K. Dietzel GmbH
04626 Beerwalde / Löbichau

Mit dem Knowhow unserer engagierten Entwicklungs- und Vertriebsingenieure und in Kombination mit unseren Kompetenzen beim Zerspanen, Umformen, Löten und Schweißen finden wir Systemlösungen, die bei innovativen Technologien wirtschaftliche Bestmarken setzen. Dabei gehen wir den konsequenten Weg über einen hohen Standardisierungsgrad, der in Verbindung mit unserer ingenieurtechnischen Beratung vor Ort zu kundenspezifischen Systemlieferungen erweitert wird. Mit unseren umfangreichen Kenntnissen und modernsten Fertigungsmöglichkeiten sind wir Marktführer für verschiedene Spezialdisziplinen der Verbindungstechnik für Hydrauliksysteme. Wir sorgen mit ständigen Produktinnovationen für die Ablösung herkömmlicher aufwendiger Verfahren. Forschung und Entwicklung nehmen bei uns deshalb einen hohen Stellenwert ein. Als Hersteller und Systemlieferant für Hydraulikverbindungen sind wir seit Jahrzehnten ein führender Partner der Industrie. Unsere Fertigungstiefe ermöglicht einen hohen Grad an Produktflexibilität.
DOPPSTADT CALBE GmbH
39240 Calbe

Doppstadt ist ein modernes Unternehmen mit Tradition. 1965 von Werner Doppstadt in Velbert als landwirtschaftlicher Betrieb gegründet, ist die Firma heute ein weltweit führender, anerkannter Partner in der Umwelttechnik. Am Standort Calbe werden auf 12 Hektar stationäre und mobile Maschinen sowie Technik und Anlagen für die Abfallwirtschaft, Kommunalwirtschaft und Fördertechnik entwickelt, hergestellt und vertrieben. Kompetente, hochmotivierte Mitarbeiter planen, realisieren und fertigen Anlagen und Zerkleinerungstechnik für den mobilen und stationären Einsatz, die der Aufbereitung verschiedenster Materialien wie z.B. Altholz, Haus-, Gewerbe und Industriemüll, Biomüll, Erdaushub und Grünschnitt dienen. Für Kunden in mehr als 40 Ländern leisten wir so einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt und zum Erhalt von Ressourcen.
DREWSEN SPEZIALPAPIERE GmbH & Co. KG
29331 Lachendorf

Fakten über DREWSEN SPEZIALPAPIERE DREWSEN SPEZIALPAPIERE ist ein Hersteller von ungestrichenen holzfreien Spezialpapieren. Am Produktions- und Verwaltungsstandort in Lachendorf, Deutschland, werden jährlich mit 400 Mitarbeitern auf 3 Papiermaschinen 170.000 Tonnen Spezialpapier hergestellt. DREWSEN SPEZIALPAPIERE ist bereits seit 1538 in der Papierherstellung aktiv und damit eine der ältesten Papierfabriken Deutschlands. Das Produktportfolio besteht aus 3 Produktgruppen: Sicherheitspapiere – mit integrierten Sicherheitsmerkmalen Technische Papiere – anwenderorientierte Basispapiere zur Weiterverarbeitung Druck- und Verlagspapiere – Papiere für den Druck- und Verlagsbereich
DS Dichtungstechnik GmbH
48301 Nottuln

DS Dichtungstechnik GmbH ist ein führendes Unternehmen bei Produkten für die Dichtungstechnologie in der Abwassertechnik. DS steht für Weiterentwicklung und Forschung in enger Zusammenarbeit mit den langjährigen Kunden in der Betonrohrindustrie, Betonverbänden und überwachenden Stellen. Als inhabergeführtes Familienunternehmen hat DS eine klare und saubere Firmenphilosophie: Qualität, Kontinuität und Kundenzufriedenheit. Dazu bei trägt eine nach modernsten Kriterien aufgebaute Fertigung, die seit Jahren bewährte Vertriebslogistik mit einem für alle Fälle gut gerüstetes Lager. Ein volles Sortiment mit vielen technischen Highlights ist ein weiteres Markenzeichen von DS. Dabei ist DS immer auf dem neuesten Stand der Technik Zitat von Frau Steinhof: „Die Effizienz des gesamten Betriebes ist seit Einführung des Systems Infor COM signifikant gestiegen und alle Prozesse sind eindeutig nachvollziehbar geworden. Infor COM ist einer der Grundsteine des Erfolgs der DS Dichtungstechnik GmbH.“ ca. 80 Mitarbeiter 20 Named User Infor COM
EAE Ewert Ahrensburg Electronic GmbH
22926 Ahrensburg

Branche: Automatisierungstechnik Produkte: Steuerungs- u. Workflow-Lösungen für Produktionsprozesse, komplexe Automatisierungstechnik: Bereiche Industrie- u. Umwelttechnik Fertigungsart Einzelfertiger, Kleinserienfertiger, Variantenfertiger. EAE ist der führende Anbieter von Steuerungen, Automatisierungslösungen und Software für Zeitungsdruckhäuser. Um eine positive Unternehmensentwicklung sicherzustellen, bedarf es eines betriebswirtschaftlichen Management mit leistungsfähiger technischer Unterstützung. Und hier sah die EAE Ewert Ahrensburg Electronic GmbH deutliche Optimierungsmöglichkeiten. "Bis letztes Jahr hatten wir zum Großteil Eigenentwicklungen und Insellösungen im Einsatz, die kaum noch wartungsfähig und pflegbar waren", so der EDV-Leiter Thomas Otten. "Hinzu kam, dass auch wesentliche Funktionalitäten einer modernen Lösung fehlten. Daher suchten wir eine integrierte Software-Lösung, mittels der wir eben aus Projektsicht alle essentiellen Informationen im Blick hatten", so der IT-Verantwortliche. "Mit einem Wort: Das Controlling musste deutlich verbessert werden." Aus diesem Grund hatte man sich Mitte 2001 für die Einführung der ERP Software der Firma Infor in den vier in Deutschland ansässigen rechtlich eigenständigen Firmen der EAE Gruppe entschieden. Heute sind 250 User an vier bundesweiten Standorten an das zentrale Rechenzentrum in Ahrensburg angeschlossen, sodass sich der Konfigurations- und Pflegeaufwand erheblich reduziert hat. In der ersten Stufe wurden die Altsysteme abgelöst und die Systemunterstützung in den Bereichen Projektabwicklung und in den logistischen Prozessen verbessert. Eine besondere Herausforderung war die Anbindung der chaotisch geführten Paternosterlagersysteme. In nur neun Monaten Einführungszeit wurde von EAE Mitarbeitern und Infor Beratern ein integriertes ERP System auf Basis der Infor Module implementiert. Bestehende PPS Systeme, FiBu und Personalabrechnungsysteme sowie Zeitwirtschaftssysteme für Betriebsdaten- und Personalzeiterfassung wurden abgelöst. Die Stamm- und Bewegungsdaten wurden in das Infor System überführt. Auch die Infrastruktur wurde gemeinsam mit der Infor Tochter Infor Net Solutions neu konzipiert. So wurde das Infor System auf Intel basierter Hardware mit dem Betriebssystem Windows 2000 und einer Oracle Datenbank aufgebaut. Zur Anbindung der externen Standorte wurde ein Citrix Metaframe System installiert. "Durch die Fachkompetenz der Infor gelang die Implementierung eines Systems mit getrennten Produktiv-, Test- und Finance Systemen, die eine größtmögliche Performance für die angeschlossenen 250 User gewährleistet", führt Herr Otten aus. "Das Projektziel, verbesserter Informationsfluss und Kostentransparenz, wurde erreicht. Schon heute hat sich der Überblick über projekt- und fertigungsrelevante Daten wie Fertigungsstände oder Lieferungs- und Zahlungspläne erheblich verbessert. Die Einführung weiterer Module ist in der Umsetzung bzw. Planung", so Otten. Die Einführung des Infor CRM Systems und des Infor Management Informationssystems zur Erstellung von komplexen Auswertungen steht bevor. "Durch die Einführung der ERP Software von Infor können wir in Zukunft Terminprobleme besser bewältigen, die Kostentransparenz steigern und insbesondere alle projektrelevanten Informationen für unsere Mitarbeiter im Innen- und Außendienst zur Verfügung stellen", erläutert Otten.
Egner & Sohn GmbH
92318 Neumarkt

Branche: Betonverarbeitende Industrie Produkte: Pflastersteine Fertigungsart: Serien- und auftragsbezogene Fertigung Mitarbeiter: 70
Eichsfelder Schraubenwerk GmbH
37308 Heilbad Heiligenstadt

Wir "ESW" sind ein unabhängiges, familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit klarer Zukunftsorientierung. Unser Ressourcenbewusstsein zeigt sich in der Vermeidung von Umweltbelastungen und der Einhaltung der entsprechenden Gesetze. Wir arbeiten auf allen Ebenen qualitätsbewusst und erfüllen so die Anforderungen unserer Kunden. Mit den von uns gefertigten Verbindungselementen schaffen wir „Beste Verbindungen“. Diesen Leitgedanken der esw GROUP leben wir mit unseren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und gesellschaftlichen Partnern. Wir stehen für beste Verbindungen. Wir entwickeln, fertigen und verkaufen innovative Produkte zum Nutzen unserer Kunden.
ELAG Verpackungen AG
3422 Kirchberg

Branche: Kunststoff- und Papierverarbeitung Produkte: Flexible Verpackung, z. B. Standbeutel oder Rollenfolien Fertigungsart: Mittlere Serien, Umsetzung von Kunden- Spezialanforderungen Mitarbeiter: 180
ELDISY GmbH
39638 Gardelegen

Branche: Automobil-Zulieferer Produkte: Gummi- und Kunststoffteile Fertigungsart: Serienfertiger Die ELDISY GmbH hat sich mit Infor COM Automotive von Anfang an einen Wettbewerbsvorteil in ihrem Marktsegment geschaffen. Der Hersteller von Gummi- und Kunststoffteilen beliefert namhafte Betriebe wie VW und Porsche und behauptet sich mit seiner auf Wachstum ausgelegten Unternehmenspolitik, die dem Betrieb in 2002 den Existenzgründerpreis des Landes Sachsen-Anhalt einbrachte. Dazu gehört eine Systemprozess-Software, die den Anforderungen des Unternehmens gerecht wird, indem sie optimal auf die Abläufe innerhalb des Betriebes ausgerichtet ist. “Uns war ein System wichtig, das modular aufgebaut ist und dynamisch mit uns wächst”, so Joachim Kahl, Geschäftsführer von ELDISY. “Die meisten anderen ERP-Lösungen erhält man hingegen nur als umfassendes Paket mit vielen überflüssigen Applikationen, die für die Optimierung der Unternehmens-prozesse unbrauchbar sind, aber trotzdem Administrationsaufwand kosten". Leitgedanke beim Einsatz der Branchen-Lösung Infor COM Automotive ist, dass die Regelfälle von der Software selbstständig und automatisch gesteuert werden und nur noch bei Ausnahmen manuelle Eingriffe von Mitarbeitern erforderlich sind. Dies sorgt bei ELDISY nicht nur für eine enorme Entlastung des Personals, sondern auch für eine reibungslose, fehlerfreie und vor allem schnellere Abwicklung der Aufträge. So erfolgt eine automatische Steuerung der Prozesse von der Bestellung bis zur Warenauslieferung, ohne dabei an Flexibilität zu verlieren. Beispielsweise werden eingehende Bestellungen von der Software angenommen und an die Produktion weitergeleitet. Selbst während des Herstellungsprozesses, in dem die Infor-Lösung selbstständig für ausreichende Lagebestände sorgt, können noch Liefertermine vom Kunden verschoben oder Stückzahlen kurzfristig geändert werden. Zu den besonderen Vorteilen von Infor COM Automotive gehört auch eine standardisierte Schnittstelle zur Datenkommunikation mit Geschäftspartnern aus der Automobilindustrie. Dadurch lassen sich die logistischen Prozesse effizient und kundengerecht gestalten. Überraschen können den ELDISY-Chef die Möglichkeiten der Infor-Lösung nicht mehr, hatte er diese Software doch schon einmal zu früherer Zeit in einem anderen Unternehmen eingeführt. “Angesichts unserer ehrgeizigen Marktziele war es mir wichtig, ein solides System einzusetzen, das sich in vergleichbarer Praxis bewährt hat.”
elrest Automationssysteme GmbH
73230 Kirchheim

Automationssysteme
Erich Lacher Präzisionsteile GmbH & Co. KG
75181 Pforzheim

Branche: Metallverarbeitung Produkte: Feinwerktechnik für hochpräzise Drehteile und Verzahnungsteile, Präzisionskleingetrieben Fertigung: Prototypbau, Vorserie, Serienfertigung
Ervo Produktions GmbH
6714 Nüziders

Im Folgenden ein Auszug aus der Homepage von ERVO: Um unsere Kunden immer die ideale Lösung für ihre individuellen Anforderungen bieten zu können, verfügen wir über eine bestens ausgebaute technische Infrastruktur. Unsere CNC-Bearbeitungsanlagen entsprechen dem modernsten Standard und sind mit Werkzeugvoreinstellung und Programmier- platz ausgerüstet. Für diverse Vakuumkomponenten und Baugruppen arbeiten wir in Reinraummontage (Klasse 100.000). Weiters verfügen wir über eine Ultraschall-Reinigungsanlage, eine Schlämmstrahlkabine sowie eine Trowalisier- und Kugelpolieranlage für die optimale Oberflächenbehandlung. Zur Herstellung von Werkstücken mit gratfreien Konturen bieten wir die elektrochemische Metallverarbeitung ECM-Entgraten sowie das Roboter-Entgraten an. Weitere Details über die von uns angewandten Verfahren erhalten Sie von unseren Kundenberatern Oberste Priorität hat bei uns die permanente Qualitätssicherung. Wir verfügen über verschiedene zuverlässige Programme, die uns hierbei unterstützen und eine gleich bleibende einwandfreie Qualität unserer Produkte gewährleisten. Dies sind unter anderem ein leistungsfähiges CAQ-Programm, mehrere hoch präzise 3D-Messmaschinen, Messprojektoren sowie Höhenmessgeräte zur ständigen Überwachung des Produktionsablaufes.
Escha Bauelemente GmbH
58553 Halver

Die heutige ESCHA Bauelemente GmbH wurde am 15.02.1983 von Herrn Eugen Schmidt zusammen mit Werner Turck, Hans Timptner und Sigrid Dockhorn-Timptner in Halver gegründet. Der Name ESCHA führt zurück auf Eugen Schmidt, Halver. Heute zählt ESCHA zu den Weltmarktführern im Bereich der industriellen Steckverbinder- und Gehäusetechnik und entwickelt und produziert mittlerweile an drei Standorten in Halver, der Gründungsstadt sowie in den USA und China für die dortigen Märkte. Bereits im Gründungsjahr 1983 wurde Herr Werner Turck Anteilseigner des Kleinunternehmen Eugen Schmidt GmbH, einem metallverarbeitenden Betrieb. Die Ausrichtung des Unternehmens zum damaligen Zeitpunkt war die Produktion von Kunststoffbauteilen und Steckverbindern für die Firma TURCK und die Versorgung des amerikanischen Marktes über das Unternehmen Turck Inc.. Die Umfirmierung zur ESCHA Bauelemente GmbH erfolgte im Jahr 1985. Bereits nach kurzer Zeit wurde klar, dass ESCHA sich der allgemeinen Marktnachfrage stellen wollte und damit nicht mehr exklusiv für TURCK produzierte. Die darauf folgende schnelle Expansion des Unternehmens zeigt sich heute in einem industriellen Betrieb mit fast 400 Mitarbeitern und weltweiter Reichweite. Mit einem Umsatz von über 30 Millionen Euro ist aus dem damaligen Kleinunternehmen mit unzureichender Perspektive ein innovativer Hersteller von elektrischen Bauelementen geworden. Die Ausrichtung der Firma ESCHA liegt in dem Anspruch Innovationsführer und führender Anbieter für kundenindividuelle Lösungen zu sein. Der Standort Deutschland ist ideal, um eine solche Ausrichtung zu verfolgen, da hier durch Kundennähe und angebotene Dienstleistungen aus einem Produkt eine Lösung entstehen kann. Erfindungen und Entwicklungen des Unternehmens sowie strategische Allianzen mit Marktbegleitern ermöglichten, dass ESCHA bereits in den vergangenen Jahren diese Unternehmensvision konsequent verfolgen konnte. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter machen es ESCHA möglich sich auf ständig wechselnde Marktanforderungen und unterschiedliche Rahmenbedingungen einzustellen. Auch in der Zukunft möchte ESCHA am Standort Halver unabhängig auftreten und agieren, um sich vollständig auf die Kundenbedürfnisse konzentrieren zu können.
Eugen Steitz AG
8623 Wetzikon

Branche: Ventiltechnologie Produkte: Lösungen für Erdgasbetankungsanlagen, Chemieanlagen, Gasturbinen, Kernkraftwerke, PET-Blasstationen u. Dieselmotoren Fertigungsart: Mittelgroße Serien und kundenspezifische Einzelfertigungen Mitarbeiter: 200 2 Werke
EuroAvionics GmbH & Co. KG
75179 Pforzheim

Navigationssysteme für Helikopter
EXTRAMET AG, Hartmetallfabrik
1716 Plaffeien

Branche: Hartmetall - Fabrikation und Verkauf Produkte: Hartmetallteile roh und geschliffen Fertigungsart: Einzel- u.Serienfertiger,Prototypenbau etc. Mitarbeiter: 160
Fachhochschule Düsseldorf Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik Lehr- und Forschungsgebiet
40474 Düsseldorf

Branche: Wissenschaft Produkte: Wissenschaft und Forschung Mitarbeiter: ca. 100
Fill Gesellschaft m.b.H.
4942 Gurten

210 Mitarbeiter, Erzeugung von Maschinen zur Bearbeitung von Leichtmetallgussteilen (Autoindustrie) Branche: Maschinen- und Anlagenbau Produkte: Maschinen- u. Anlagenbau Bereiche Aluminium-Gießereitechnik, Kunststoffindustrie, Ski- u. Snowboardindustrie, Holz-industrie u. Metall-Zerspanungstechnik Fertigungsart: Einzel- und Kleinserienfertigung „Wir stellen hohe Ansprüche – an unsere Mitarbeiter, unsere Lieferanten und unsere Produkte. Dementsprechend wichtig war uns eine Lösung, die unsere Produktionsprozesse optimal unterstützt. Infor ERP COM ist eigens auf die Fertigungs- industrie zugeschnitten und kann jeden Arbeitsablauf exakt abbilden. Diese Fuktionstiefe war für unsere Wahl ausschlag-gebend.” Helmut Wagner
Fischer Profil GmbH - Herr Eugen Ommer
57250 Netphen-Deuz

Branche: Metallverarbeitung Produkte: Wand-/Dachelemente für den industriellen Hallenbau Fertigungsart: kundenindividuelle Serienherstellung und Variantenfertiger Mitarbeiterzahl: 200 / User zahl: 90
F&K Delvotec Bondtechnik GmbH
85521 Ottobrunn

Branche: Maschinenbau Produkte: Mikroelektronik, Wire- und Die-Bonding Fertigungsart: Einzelfertiger, Prototypenbau Mitarbeiter: 160
Franz Brinkmann GmbH
59469 Ense-Höingen

170 Mitarbeiter 15 Mio. € Umsatz pro Jahr 30 Named User Infor COM Produkte aus Blech, Bandstahl, und Draht, zum Beispiel: Zaunmatten, Abdeckungen für Linienentwässerung, Komposter, Pfostenverbinder, Streckmetallroste, Stahlkellerfenster, Arbeitsgänge: Profilieren, Schweißen, Laserschneiden, Stanzen, Abkanten, Oberflächenveredelung Feuerverzinken und Pulverbeschichtung
Franz Pauli GmbH & Co.KG
59469 Ense-Parsit

"Als mittelständisches Unternehmen beschäftigen wir uns seit 1956 mit der Produktion von Metall- und Kunststoffteilen. Das heißt, eine jahrzehntelange Erfahrung steht unseren Kunden zur individuellen Problemlösung zur Verfügung. Dynamik, ein hohes Maß an Flexibilität und stetige Innovationsbereitschaft ist Maßstab der Kunden, sich immer wieder für unser Unternehmen zu entscheiden." Metallverarbeitung / Kunststoffverarbeitung / Stanzen / Pressen / Blechbearbeitung / Werkzeugbau / Automobilzulieferer / Einzel- und Serienfertiger 2 Gesellschaften (Franz Pauli Gmbh & Co.KG und Pauli Kunststofftechnik GmbH & Co.KG) ca. 140 + 30 Mitarbeiter / 50 + 10 Named User Infor COM
Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
70569 Stuttgart

Branche: Wissenschaft Produkte: Forschung Mitarbeiter: ca. 200
FRENER & REIFER Metallbau GmbH / Srl
39042 Brixen / Bressanone (BZ)

Anlagen- und Fassadenbau komplexe Abwicklung von Projekten Maßgefertigte Kundenlösungen – auch wo Erfahrungswissen endet. Engineering Fertigung Montage Service Projektmanagement Generalmanagement Sonderentwicklungen für Gebäudehüllen. Exklusive Konstruktionen in Glas, Metall und anderen Materialien. Spezialanpassungen und Weiterentwicklungen bestehender Standardlösungen. Innovative Details für materialgerechte Strukturen und Oberflächen
Friedrich Graepel Aktiengesellschaft
49624 Löningen

Friedrich Graepel AG Friedrich-Graepel-Damm D-49624 Löningen Tel. 0 54 32/85-0 Branche: Metallverarbeitung Produkte: komplexe Blechteile für Landmaschinen, Nutzfahrzeuge und Objektbau Fertigungsart: Klein- und Großserienfertigung, Abrufaufträge 1.000 Mitarbeiter: 270 Wir sind ein international expandierendes Unternehmen mit über 100-jähriger Erfahrung in der Blechbearbeitung. Mit unserer Kompetenz und unserem Know-how begleiten wir Sie über die gesamte Prozesskette: Von der Formulierung der Aufgabe über die Entwicklung der Idee, die optimale Nutzung unterschiedlichster Informationsressourcen und die flexible Gestaltung der Produktion bis zur Auslieferung just-in-time. Um Ihren Ansprüchen in höchstem Maße gerecht zu werden, setzen wir modernste Entwicklungstools ein wie z.B. Catia, Pro-Engineer und Inventor. Wir entwickeln und produzieren in Spezialabteilungen eigene Prototypen und eigene Werkzeuge. Für die Koordination Ihres Jobs stellen wir Ihnen einen Projektmanager zur Verfügung. Die Einhaltung aller Termine wird durch eine zertifizierte Organisation und verlässliche Partner in der Logistik sichergestellt. Pünktlichkeit ist eine Selbstverständlichkeit.
Frielinghaus GmbH
58256 Ennepetal

Herstellung von Qualitätsmessern und sonstigen Stanzteilen für den landwirtschaftlichen Maschinenbau (Verschleiß- und Ersatzteile). Durch kontinuierliche Optimierung der Produktion, modernste Fertigungsanlagen und Einrichtungen, mit prozesssicherer Fertigung und permanenter Verbesserung der hergestellten Produkte, ist der Name FRIELINGHAUS heute nicht nur international bekannt, sondern darüber hinaus ist FRIELINGHAUS heute in Europa einer der wichtigsten Qualitätslieferanten und Partner der Erstausrüster im Bereich der industriellen Messer. ca. 100 Mitarbeiter / 26 Named User Infor COM
Gerhard Geiger Antriebstechnik GmbH & Co.
74321 Bietighiem-Bissingen

Branche: Kunststoff- / Metallverarbeitung Produkte: Antriebstechnik für Sonnenschutzsysteme Fertigungsart: Einzel- und Serienfertigung Mitarbeiter 310
Grieshaber GmbH & Co. KG
77761 Schiltach/Schwarzwald

Branche: Automotive ( Metalverarbeitung) Produkte: Drehteilehersteller/Zerspaner Fertigungsart: Serienfertiger Die Firma Grieshaber-Präzision GmbH hat sich mit hoch-technologischen Präzisionsdrehteilen in der Automotive-Branche einen guten Namen gemacht. Das hundert Jahre alte Unternehmen gehört als eines von drei Firmen zur Grieshaber-Gruppe und beschäftigt derzeit am Standort Schiltach im Schwarzwald etwa 300 Mitarbeiter. Doch trotz innovativer Produkte verlangt der Wettbewerb eine kontinuierliche Optimierung der Fertigungsprozesse. Um den gestiegen Anforderungen am Markt gerade in der Fertigung gerecht zu werden, entschied sich der Automobilzulieferer deshalb im Jahr 2000, seine veraltete IT-Landschaft durch eine zukunftsorientierte Lösung zu ersetzen. Hierbei war es dem Fertigungsunternehmen wichtig, ein System einzusetzen, dass die spezifischen Branchenanforderungen genau berücksichtigt. Dies galt besonders für die Auswertung von Fortschrittszahlen aus der Fertigung und den Abgleich mit den Abverkaufszahlen aus dem Vertrieb. Grieshaber Präzision entschied sich aus diesem Grund für die ERP-Lösung Infor COM. Sie wurde auf Basis des speziellen Einführungs- Konzepts (ISC) implementiert und durch die Module Infor COM Automotive und Infor APS ergänzt. Diese Anwendungen gewährleisten beispielsweise, dass Kapazitätsengpässe nun frühzeitig ermittelt und so behoben werden können. Um eine durchgängige Datenbasis bei der Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung zu gewährleisten, hat sich das Unternehmen zudem für das Modul Infor COM Time entschieden. Hierdurch konnte die Auslastungsbetrachtung von Maschinen und die Effizienzbetrachtung der Mitarbeiterressourcen deutlich verbessert werden. “Dabei hat Infor genau die Bedürfnisse unserer Branche und unseres Unternehmens abdecken können”, resümiert Simon Heil, Projektleiter bei Grieshaber die Entscheidung für Infor: Auch “die Schnelligkeit und Zuverlässigkeit der Informationsbereitstellung hat uns klar überzeugt”, so Heil. Via DFÜ gehen heute die Daten an die Kunden und sorgen damit für ein hohes Maß an automatisierten Prozessen und erleichtern damit das Zusammenspiel zwischen Zulieferer und Automobilhersteller. “Die höhere Effizienz der Fertigungs- und Geschäftsprozesse gewährleistet ein Plus in der Wirtschaftlichkeit”, verweist der Projektleiter auf den Nutzen der Infor-Lösung.
Gueng AG
8162 Steinmaur

Branche: Kunststoff- und Metallverarbeitung Produkte: Dreh- und Frästeile für die Kunststoff- und Metallverarbeitung Fertigungsart: Mittlere Serien zw. 100 u. 5.000 Stück, auf Wunsch auch Prototypen u. Kleinserien, größere Serien bis 20.000 Stück Mitarbeiter: 30
Habegger Maschinenfabrik AG
3600 Thun

Hersteller von Seilzuggeräten
Hähl Walzen GmbH
75249 Kieselbronn

Branche: Maschinenbau Produkte: Walzen Fertigung: Einzel-, Serien-, Variantenfertiger Mitarbeiter: 70
Hans Berg GmbH & Co.KG
51580 Reichshof

Als Spezialist für Kaltumformung sowie der Schweiß-, Gewinde- und Zerspanungstechnik entwickelt und fertigt Berg Präzisionskomponenten aus Metall für die Heizkörper- und Automobilindustrie – und das seit mehr als 50 Jahren mit heute rund 270 Mitarbeitern am Standort Reichshof. Mit einem Produktionsvolumen von mehreren Millionen Funktionsteilen im Monat ist Berg im Segment der Anschlusstechnik für Heizplatten, Radiatoren und Konvektoren europäischer Marktführer. Durch ein verstärktes Engagement im Automotive-Bereich ist Berg als kompetenter und zuverlässiger Lieferant der Automobilindustrie etabliert. Die Bereitschaft und Fähigkeit zur Innovation belegt nicht zuletzt die Vielzahl der Entwicklungen und Patentanmeldungen. Erfahrung kombiniert mit umfassendem Know-how in den Kernbereichen der Metallverarbeitung ermöglicht es, für Kunden maßgeschneiderte und zukunftsweisende Lösungen umzusetzen.
Herbert Hänchen GmbH & Co. KG
73760 Ostfildern

Herbert Hänchen - Hydraulik Spezialist für hydraulische Zylinder Grundlagen für qualitätsvolle Arbeit Mit dem Bekenntnis zur Kernkompetenz "Hydraulikzylinder" und ihrer konsequenten Umsetzung in hochwertige Produkte setzt Hänchen Meilensteine für eine sichere unternehmerische Zukunft. Dazu gehört u.a. auch das Aufgreifen aktueller Trends wie • Elektrohydraulik • Hydro-Mechatronik • Konstruktionssoftware Wenn ein Hänchen Hydraulikzylinder über 40 Jahre ohne Ausfall seine Arbeit verrichtet, braucht man hinsichtlich der Qualität von Hänchen Produkten eigentlich kein weiteres Wort zu verlieren. Da sich aber mit der Zeit auch die Ansprüche ändern, ist es nur konsequent, dass Hänchen sein Qualitätsdenken stets auf die neuen Anforderungen ausrichtet – als Antwort auf die Entwicklung der Märkte.
Hermann Erkert GmbH
71560 Sulzbach/Murr

Die Hermann Erkert GmbH ist mit mechanisch bearbeiteten, kundenspezifischen und einbaufertigen Präzisionsteilen und Baugruppen als Zulieferer in der Automobilindustrie bzw. deren Systemanbieter und z.T. in anderen Märkten tätig. Unsere Kernkompetenz liegt in der Weich- und Hartbearbeitung von Stahl sowie der Bearbeitung von Aluminium zu einbaufertigen und kundenspezifischen Bauteilen. Durch die Übernahme von Montagetätigkeiten runden wir unser Leistungsspektrum zu unserem Kunden ab. Der direkte Kontakt zu unseren Kunden ermöglicht es uns schnell auf die sich ändernde Marktsituation zu reagieren und unseren Kunden in der Entwicklungsphase optimal zu unterstützen. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Kunden sowohl die Produkt- als auch die Prozesskosten zu optimieren. Durch den eigenen Sondermaschinenbau sind wir in der Lage kurzfristig notwendige Kapazitäten für die Serienproduktion bereitzustellen. Referenzen: Bosch - ABS Bosch - Common Rail Bosch - Powertool Continental VDO Automotive AG Daimler Hilti Hydraulikring Ixetic Richard Neumayer Umformtechnik Schaeffler KG Schmiedetechnik Plettenberg Thyssen Krupp ZF-Lenksysteme
Hermann Klaeger GmbH
71394 Kernen

Einfach und trotzdem komfortabel – so muss eine Steuerung für Sägeautomaten und Halbautomaten funktionieren, wenn es nach Wolfram Klaeger geht. Er leitet die 1928 gegründete Klaeger GmbH in dritter Generation und produziert jährlich über 1.000 Sägemaschinen mit selbst entwickelten und produzierten Steuerungen. Das Programm umfasst manuelle, halb- und vollautomatische Bandsägen, Rohrbiegemaschinen sowie Bügelsägen. Höchste Qualität und Langlebigkeit stehen dabei im Vordergrund. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, konstruieren und montieren 25 Mitarbeiter im Klaeger-Werk bei Stuttgart noch jedes einzelne Fabrikat von Hand.
HIWIN GmbH
77654 Offenburg

Branche: Metallverarbeitung Fertigungsart: Variantenfertiger Produkte: Gewinde, Spindeln Mitarbeiter: Deutschland: 75 Weltweit: 800 HIWIN GmbH Brücklesbünd 2 D-77654 Offenburg Fon: +49 (0) 781 9 32 78 -0 Fax: +49 (0) 781 9 32 78 -90 e-Mail: info@hiwin.de Internet: www.hiwin.de Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Werner Mäurer Dipl.-Ing. (FH) Claudia Fehrenbach Branche Maschinenbau, Antriebstechnik, Lineartechnologie Produkte Kugelgewindetriebe, Profilschienenführungen, Linearmotoren usw. Fertigungsart Einzel- und Serienfertigung Mitarbeiter 50 (Deutschland), 800 weltweit Das mittelständische Unternehmen HIWIN GmbH mit Hauptsitz in Taiwan ist spezialisiert auf sogenannte Lineartechnologie, die vor allem im Bereich Antriebstechnik ihren Einsatz finden. Die HIWIN GmbH in Offenburg fertigt und vertreibt seit 1993 als eigenständig operierendes Unternehmen weltweit hochpräzise Linearprodukte für alle Branchen und verschiedene Einsatzgebiete. Seine Produktpalette erstreckt sich über Kugelgewindetriebe, Profilschienenführungen, Positioniereinheiten, Linearmotoren, Elektrohubzylinder, Kugelbüchsen, Zahnstangenführungen sowie Zubehörteile. Durch die Flexibilität der Fertigung ist HIWIN in der Lage auch Kleinserien, Einzelstücke und Sonderanfertigungen nach Kundenwünschen kostengünstig herzustellen. Aufgrund der besonderen Anforderungen dieser Fertigungsarten führte HIWIN Offenburg im Jahre 1994 die ERP-Lösung infor ein.
Hocoma AG
8604 Volketswil

Hocoma ist weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von automatisierten Therapiegeräten für die Rehabilitation neurologisch bedingter Bewegungsstörungen. Das weltweit tätige Medizintechnik-Unternehmen mit Sitz in der Nähe von Zürich, Schweiz wurde 1996 mit dem Start des Entwicklungsprojektes Lokomat von den Elektroingenieuren Gery Colombo und Matthias Jörg und dem Ökonom Peter Hostettler als GmbH gegründet. Hocoma entwickelt innovative Therapielösungen und arbeitet dabei eng mit führenden Kliniken und Forschungszentren zusammen
Hohner Maschinenbau GmbH
78532 Tuttlingen

Ohne die hochwertigen Schmalheftköpfe der Hohner Maschinenbau GmbH wäre so manches Schulheft nur loses Papier. Seit über 70 Jahren steht Hohner für Qualität made in Tuttlingen. Der Fokus liegt auf Komponenten und Anlagen für die Druckweiterverarbeitung im Drahtheftbereich. „Wir sind international so etwas wie der Mercedes unter den Heftköpfen und im Bereich Sammelhefter messen wir uns erfolgreich mit großen Konzernen“, erzählt Willy Heinecke stolz, Leiter der IT-Abteilung und im Qualitätsmanagement bei Hohner. „Qualität spiegelt sich bei uns in allen Bereichen wider. Darum haben wir uns für Infor-Software entschieden: Diese erfüllt unsere hohen Ansprüche und kann es mit den ständig wachsenden Marktanforderungen aufnehmen.“
Holzbau S.p.A.
39042 Brixen / Bressanone (BZ)

komplexe Abwicklung von Projekten Planung, Fertigung und Montage von komplexen Holzbaukonstruktionen für verschiedenste Nutzungen, Dach- und Wandelemente für den großflächigen Hallenbau, Realisierung von kleinen und mittleren Holzbauprojekten
H.P. Kaysser GmbH + Co. KG
71397 Leutenbach-Nellenmersbach

Leaserschneidtechnik
Hugo Beck Maschinenbau GmbH & Co. KG
72581 Dettingen an der Erms

Branche: Maschinen- und Anlagenbau Produkte: Verpackungsmaschinen Fertigungsart: Einzel- und Serienfertiger (Serien bis 10 Stück) Seit der Gründung 1955 ist Hugo Beck ein privates, mittelständisches Unternehmen und Mitglied im VDMA. Mit ca. 130 Mitarbeitern entwickeln, konstruieren, fertigen und vertreiben wir modernste Folien- und Papierverpackungsmaschinen mit anspruchsvoller Antrieb- und Regeltechnik, sowie Servomotoren und CNC- bzw. SP-Steuerungen. Hugo Beck gehört weltweit zu den führenden Herstellern von horizontalen Schlauchbeutelautomaten in allen Leistungsklassen. Der Exportanteil liegt bei ca. 60%. Wir wollten eine Ende der Neunziger eine Verbesserung der vorhandenen Abläufe und ein Gesamtlösungs-konzept, damit die vorhandenen zahlreichen, zum Teil selbst entwickelten, Insellösungen entfielen. Dabei suchten wir vor allem einen langfristigen Partner. Aufgrund der zahlreichen Installationen hatten wir den Eindruck, dass Infor eine Software hat, die läuft und eine solche Gesamtlösung bietet. Nach der Entscheidung 1998 haben wir mit dem damaligen Einführungstool VSC (heute isc) angefangen. Wir haben die komplette Einführung inkl. Datenübernahme ohne Probleme beinahe selbst gemacht und lediglich 3-4 Beratertage während der Einführung in Anspruch genommen. Seitdem haben wir jede Umstellung auf ein neues Service-Pack selbstständig durchgeführt. Zu den wesentlichen Funktionen der Software bei uns im Unternehmen gehört Workflow, Masken- und Listengenerator, Stammdatenverwaltung, Ein-/Auslaufsteuerung, Längenverwaltung, CAD-Kopplung, STS, Vertrieb, Angebotsverwaltung, Zahlungsplan, Fremdwährungsrechnung, Vertreterprovisions-abrechnung, Set-Abwicklung, Versandabwicklung Inland, Meldungen Intrastat, Absatzplanung, deterministische und stochastische Materialdispo, Kapazitätsdispo, Lagerverwaltung, Fertigungssteuerung, verlängerte Werkbank, Einkauf, Lieferantenanfragen, Abrufbestellungen Einkauf, Kalkulation mit Kostenträgerrechnung-Projektnachkalkulation, Variants sowie FiBu inkl. Personalabrechnung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung. Wir haben nun nur noch ein Programm, mit dem alle Mitarbeiter arbeiten. Wir können viel schneller auf Veränderungen am Markt reagieren - die Software ist sehr flexibel und anpassbar. Die Beschaffung konnte wesentlich transparenter gestaltet und optimiert werden. Unsere Bestände konnten reduziert und die Lagerhaltungskosten gesenkt werden.
IBEDA Sicherheitsgeräte und Gastechnik GmbH
53577 Neustadt/Wied

IMA Automation GmbH
92224 Amberg

Branche: Maschinebau Produkte: schlüsselfertige Montageanlagen für kleine, mittlere und große Produktgrößen Fertigungsart: Einzel- und Serienfertigung Mitarbeiter 205
Intertime AG Polstermöbelfabrik
5304 Endingen

Branche: Polstermöbelproduktion Produkte: Sitzmöbel in verschiedenen Designs Fertigungsart: Variantenfertigung, auftragsbezogen nach individuellem Kundenwunsch Mitarbeiter: 70
KAMA GmbH
06536 Berga

Kärntner Maschinenfabrik Egger Gesellschaft m.b.H.
9500 Villach, Kärnten

Details siehe angehängtes Refernzblatt
Kässbohrer Transport Technik GmbH
5301 Eugendorf

Branche: Kraftfahrzeugbau Produkte: Nutzfahrzeuge/ Aufbauten (PkW-Transporter) Fertigungsart: Serienfertiger Bei Kässbohrer werden seit 1950 Fahrzeugtransporter gebaut. Heute beliefert die in Eugendorf ansässige Kässbohrer Transport Technik rund dreißig Prozent des europäischen Transportermarktes. Derzeit werden die Grundtypen metago, variotrans, supertrans, citytrans und ecotrans cv angeboten. Um Ihnen bestmögliche Qualität zu gewährleisten, steht Ihnen ein flächendeckendes Service- und Ersatzteilnetz mit einer kompetenten Mannschaft zur Seite. Das Spitzenmodell, in Leichtbauweise nach modernstem Produktionsstand durchgehend verzinkt. Dadurch ermöglicht sich eine noch effizientere und einfachere Nutzung, sowohl während der Verladung als auch während des Transports, bei höchstem Ladefaktor. Somit wird er den Anforderungen der modernen Automobillogistik gerecht.
Konrad Forsttechnik GmbH
9451 Preitenegg

Mit innovativen Ideen und maßgeschneiderten Produkten schafft die Firma Konrad praxisorientierte Systemlösungen für unterschiedlichste Anwendungen. Spezialisiert auf Anwendungen in der Forst und Bauwirtschaft werden Erzeugnisse entwickelt, die in vielen Bereichen neue Perspektiven schaffen. Höchstes Augenmerk wird neben der optimalen Produktlösung auch auf eine umfassende Servicebetreuung für den Kunden gelegt. Die Firma Konrad ist ein Unternehmen mit 90 Mitarbeitern und einer Jahresproduktion von rund 255 Maschinen. Der Exportanteil liegt dabei bei ca. 60%. Hauptabsatzmarkt ist Mitteleuropa aber auch in Ländern wie Südafrika, Malaysia, Südkorea, Japan oder Russland wird mit Anlagen der Firma Konrad gearbeitet.
Konzelmann GmbH
74369 Löchgau

Branche: Kunststoffverarbeitende Industrie Produkte: Kunststoff-Teile für die medizinische Geräteindustrie, Pneumatikindustrie sowie für die Automobil-Motoren und -Getriebeindustrie Fertigungsart: Serienfertigung Innovationsfreudigkeit ist eines der Hauptunterscheidungsmerkmale der Konzelmann GmbH: In der Kunststoffverarbeitenden Industrie gilt das schwäbische Unternehmen als besonders aufgeschlossen, wenn es um neue Produkte aus der Spritzgießfertigung sowie Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung und Veredelung geht. Entsprechend hoch waren auch die Anforderungen des Unternehmens an eine Geschäftssoftware. Als man auf die Jahr-2000-Umstellung zusteuerte, nutzte das Konzelmann die Chance, auf die ERP-Branchenlösung Infor Plastics umzusteigen. Die Entwicklungskompetenz von Infor überzeugte Konzelmann, dass der Lösungsanbieter sein Portfolio kontinuierlich mit aktuellen Marktanforderungen und –änderungen abgleichen und entsprechend erweitern würde. Diese Art der Zukunftsorientierung kam Konzelmann nicht zuletzt bei der Umstellung auf den Euro zugute, bei der Infor für optimale Prozesse sorgte. Die Implementierungsphasen der Lösung war innerhalb eines Monats abgeschlossen, nach zwei weiteren Wochen lief das System produktiv. Inzwischen verzeichnet das Unternehmen eine deutliche Effizienzsteigerung: Mit derselben Mitarbeiterzahl produziert das Unternehmen deutlich mehr Teile. Herr Konzelmann, Gründer und Geschäftsführer „Infor COM kann all unsere Geschäftsprozesse in jedem Detaillierungsgrad abbilden und ist dabei vergleichsweise einfach zu bedienen. Infor COM war einen gute Wahl für uns.”
KÖVER GmbH & Co. KG
21614 Buxtehude

Branche: Automobil-Zulieferer Produkte: Rotationskunststoffteile Fertigung: Serienfertiger Mitarbeiter: 130
Krempel GmbH
71665 Vaihingen/Enz

Die KREMPEL-GROUP ist ein führender, global aufgestellter Systemlieferant in der Welt der modernen Werkstoffe. Mit seinen Elektroisolierstoffen, Verbundwerkstoffen, Basismaterialien und Speziallaminaten hat die Unternehmensgruppe weltweit einen guten Namen und gehört in vielen Bereichen zu den Weltmarktführern. In den Produktionsstätten in Deutschland, England, Polen sowie China werden ca. 850 Mitarbeiter beschäftigt. Vertriebsgesellschaften in Österreich, Großbritannien, USA und Thailand sorgen für schnellen Service vor Ort. Als familiengebundenes Unternehmen ist die KREMPEL-GROUP ein unabhängiger Produzent von hochwertigen Halbzeugen:
Krieg Elektronik-Gehäusebau GmbH
52525 Heinsberg-Dremmen

Der 1975 von Klaus Krieg gegründete Betrieb entwickelte sich bis heute zu einem europaweit vertretenen Partner der Industrie. Seit 1997 obliegt Mathias Krieg in der 2. Generation die Leitung des renommierten Unternehmens. Es werden individuelle Metallgehäuse und Komponenten für die Industrie, den Maschinenbau, die Lebensmittelbranche, Telekommunikationsbranche, Meß- und Regeltechnik und Medizintechnik, sowie für andere Bereiche aus Stahl, Aluminium und Edelstahl gefertigt. Heute beschäftigt das Unternehmen über 130 qualifizierte und innovative Mitarbeiter und verfügt über eine Produktionsfläche von 9.500 m². Mittels modernster Maschinen, CAD-Anlagen sowie einer vollautomatischen Pulverbeschichtungsanlage realisiert die Firma Krieg die Wünsche ihrer Kunden, von der Entwicklung bis zur Serienreife. 1997 wurde der Bereich 19"-Gehäuse und Datenschranksysteme ausgegliedert und im selbständigen Firmenzweig "Klaus Krieg Datennetzsysteme" konzentriert. Wir geben Ihrem Gehäuse seine Form mit modernsten Maschinen: mit Lasertechnologie mit CNC-Stanz-Lasermaschinen mit CNC-Abkantpressen mit CNC-Bolzenschießen mit Schweiß-Halbautomaten mit Punktschweißtechnik Die Oberfläche Ihres Gehäuse gestalten wir ganz nach Ihren Wünschen: mit Schleif- und Bürsttechniken für Edelstahl- und Aluminium-Oberflächen mit Pulverbeschichtung durch Galvanisieren, Eloxieren das Bedrucken der pulverbeschichteten Frontplatten oder untereloxiert bedruckt Montage Über die Fertigung hinaus übernehmen wir auch anspruchsvolle Montagearbeiten mit höchster Präzision
Lindner Recyclingtech GmbH
9800 Spittal an der Drau

Details siehe angehängtes Referenzblatt
LST Laserschneidtechnik GmbH
33161 Hövelhof

1988 wird in der ostwestfälischen Gemeinde Hövelhof die LST-Laserschneidtechnik GmbH gegründet. In den darauffolgenden 25 Jahren etabliert sich das Unternehmen erfolgreich auf dem europäischen Markt – als marktführender Dienstleister in der Laserbearbeitung von Blechkomponenten. Die erfolgreiche Firmengeschichte von LST basiert auf verschiedenen Faktoren. Zum einen auf der kollegialen Einbindung und fortwährenden Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei sind Kreativität und Intuition nicht nur gefragt, sondern werden intern gern gefördert und honoriert. Zum anderen hat sich LST neuen Marktentwicklungen immer frühzeitig angepasst und kontinuierlich in innovative Technologien investiert. Dem wachsenden Bedarf an immer größeren Produktionsflächen hat LST durch räumliche Erweiterungen und Anbauten aufgefangen. Heute LST umfasst drei Standorte: Werk I und Werk II in Hövelhof sowie seit 2004 eine Fertigungsstätte in Schwäbisch Gmünd. Dort ist mit LST-Süd ein eigenständiges Unternehmen entstanden. Es wird aktuell mit über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf 25 000 m² Produktions- und Lagerfläche mit 40 Laseranlagen, 10 Abkantpressen und diversen anderen Maschinen produziert.
Lüscher AG Maschinenbau
5014 Grenzenbach

Maschinenbau im Bereich CTP Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von qualitativ hochwertigen, mechanischen und elektronischen Lösungen für Offset, Flexo und Hochdruck.
Mafi Transport-Systeme GmbH
97941 Tauberbischofsheim

Branche: Anlagenbau Produkte: Transportsysteme, Flurförderfahrzeuge, Hebetechnik Fertigungsart: Einzel-, Varianten-, Serienfertigung Mitarbeiterzahl: 250 / Userzahl: 120
Mahle König Kommandit- gesellschaft GmbH & Co.
6830 Rankweil

Hersteller von Kolben, Kolbenringen, Zylinder und Zylinderköpfen in den Bereichen: Freizeit und Motorrad Rennsport Kompressoren
Max Frank GmbH Co KG
94339 Leiblfing

Die Kombination von FRANK, PECA und EGCO unter dem Dach der Max Frank GmbH & Co. KG bietet für Sie folgende Vorteile: Kompetenz in allen Bereichen um den Stahlbetonbau. Bei komplexen Großprojekten als auch bei kleinen Bauwerken. Umfassende Beratung durch unsere kompetenten und vielseitigen Außendienstmitarbeiter und Händler. Laufende Fortbildungen in unserem Haus gewährleisten Ihnen eine lösungsorientierte Beratung entsprechend dem aktuellen Stand der Technik. Hausinternes Engineering. Mit unserer fachübergreifenden Kompetenz entwickeln wir Ihnen die Lösung für Ihr spezielles Problem. Eine ausgefeilte Logistik, teilweise sogar mit der hauseigenen Spedition, bietet Ihnen pünktliche, schnelle und flächendeckende Belieferung.
Mecaplex AG
2540 Grenchen

Hersteller von Flugzeugverglasungen, Akrylglas-/Polycarbonatprodukte, Flugzeug-Struktur-Baugruppen/Systeme, Blechengineering, Maschinen-Schutzgehäuse.
Meltec Industrieofenbau GmbH
4655 Vorchdorf

Meltec entwickelt, produziert und vertreibt wirtschaftliche, umwelt- und bedienfreundliche Komplettlösungen für den Gießerei- und Schmelzbetrieb. Von Schmelz- und Dosieröfen über Schutzgas-misch- und Dosiereinrichtungen bis hin zu automatischen Masselvorwärm- und Beschickungseinrichtungen. Ebenso stehen zentrale Schmelz- und Recyclingöfen sowie Flüssigmetalltransport-systeme auf unserem Programm
MEN Mikro Elektronik GmbH
90411 Nuremberg

Mikro Elektronik CompactPCI®/Express, System-On-Modules, PCI Slot Boards, I/O Boards, Systems & PSUs ect.
Meyer Drehtechnik GmbH
09496 Marienberg

Der Einsatz des ERP-Systems Infor COM im Unternehmen ermöglicht rationelle Abläufe bei der gesamten Auftragsabwicklung. Alle Bereiche der Meyer Drehtechnik GmbH Marienberg sind in das Softwareprogramm integriert und garantieren eine optimale Fertigungsplanung, BDE, Fertigungskontrolle und Auftragsverfolgung. Der unkomplizierte Datenaustausch per EDI und IMDS mit unseren Kunden ist für uns selbstverständlich und ein wesentlicher Teil der Kundenbetreuung.  Eingesetzte Lösungen aus dem Hause Infor: - Infor COM (ganzheitliche ERP-Lösung, inkl. Automotive-Funktionalitäten, PZE, BDE) - Babtec CAQ (weitreichendes QM-System) - L-mobile warehouse (mobiles Lager) - D.Velop d.3 (DMS-System)
MKW Holding GmbH
4675 Weibern

Der Name MKW steht seit nun 50 Jahren für Attribute, die einem multinationalen Konzern das gewisse Extra geben: Innovation, Qualität, Erfolgsorientierung und Expansion sowie Servicebewusstsein, vorbildliche Personalpolitik, offene Kommunikation und Reflexion. Die Kernkompetenzen des Familienunternehmens sind im Lauf von fünf Jahrzehnten gleichsam natürlich gewachsen: Aus einem Zweimann-Betrieb, der 1960 mit der Produktion von Schubkarren und Milchflaschenkörbe begann, ist ein Wirtschaftsfaktor mit ca. 400 Mitarbeitern geworden, dessen Leistungsspektrum die Bereiche Drahtfertigung, Galvanik, Pulverbeschichtung, Holzdekor, Kunststofftechnik sowie Produktentwicklung und Sonderanfertigungen mit einem eigenen Werkzeugbau umfasst. MKW’s erfolgreichste Innovationen reichen von automatisch schließenden und abnehmbaren WC-Sitzen über die Schnellbefestigung QUICK, höhenverstellbaren und abnehmbaren Accessoires Bad und WC bis zu funktionaler Technik bei Möbel-Ausstattung sowie einer einzigartigen Beschichtung von Aluminium und Stahl in Holz-Struktur-Optik.
MR Etikettiertechnik GmbH & Co. KG
32130 Enger

MR Etikettiertechnik GmbH & Co. KG Ansprechpartner Herr Vollenkemper Kupferweg 5 32130 Enger Tel.: 05224/931-0 Produkte: Etikettiermaschinen Branche: Apparate- und Gerätebau, Einzelfertigung Mitarbeiter: 100 User: ca. 40 www.mr-etikettiertechnik.de Das Produktportfolio der MR-Etikettiertechnik GmbH & Co. KG umfasst alle Anwendungsbereiche mit Selbstklebeetiketten. 130 Mitarbeiter sorgen dafür, dass rund 1.400 Maschinenaufträge per anno abgewickelt und zuletzt 22 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet wurden. Das Unternehmen ist dabei international aufgestellt und hat Vertretungen in 50 Ländern. Kunden von MR sind insbesondere die fleischverarbeitenden Betriebe aus der Lebensmittelindustrie.
Mühlhoff Umformtechnik GmbH
47589 Uedem

Karosseriebauteile aller Art. Mühlhoff entwickelt und fertigt Produkte sowohl für die selbsttragende Fahrzeugkarosserie als auch sicherheitsrelevante Teile. Unter anderem gehören Querträger, Verstärkungen und Konsolen ebenso zu unserem Portfolio wie Sicherheitsgurt- und Achsbefestigungen.
Müller Präzision GmbH
93413 Cham

Branche: Metallindustrie Produkte: Drehteile, Montageteile, Härten von Teilen Fertigungsart: Zerspanung, Montage, Härten Mitarbeiter: 175
Murtfeld Kunststoffe GmbH
44309 Dortmund

Kunststoffelemente für die Fördertechnik, Schmieranlagen für die Fördertechnik Standard-Produkte und kundenspezifische Auftragsfertigung
Neuenhauser Maschinenbau GmbH
49828 Neuenhaus

Kreuzspulen Transportsystem AUTOFLOW Neuenhauser bietet individuell-maßgeschneiderte Lösungen für automatische Transportsysteme. Die Vielfalt der Einzelkomponenten macht jedes kundenspezifische Materialflußsystem möglich. Sondermaschinenbau bei Neuenhauser Wir betreuen Sie rundum. Kompetente Beratung, konstruktive Lösungen, schnelle Konzeptfindung und Präsentation mit Richtpreisangebot und Angebotszeichnung gehören zu unserer Stärke. Von der Konstruktion über die Fertigung und Montage bis hin zur Übergabe an die Produktion realisieren wir Ihre Lösungen nach Kundenwunsch. Ein hoch motiviertes und erfahrenes Mitarbeiterteam ist der Garant für eine breite Kundenzufriedenheit. Das Kernteam in der Konstruktion Mechanik umfaßt 7 CAD Konstrukteure und kann kurzfristig durch weitere CAD Konstrukteure aus der Unternehmensgruppe aufgestockt werden. Als CAD-Systeme bieten wir Ihnen die Zeichnungserstellung auf 2D-CAD (Co|Create ME 10) oder 3D-CAD-System (Pro/Engineer) an. Die Planung/Projektierung, Konstruktion und Fertigung elektronischer Steuerungen und Schaltanlagen gehören selbst verständlich mit zum Leistungsumfang. Die Erstellung von Software für den Bereich SPS (Simatic S7 oder Allen Bradley) und die Inbetriebnahme von Anlagen runden unseren Service ab. Konstruktionen nach dem neuesten Stand der Technik, verbunden mit ausgefeilten Detaillösungen, sichern auch Ihnen Wettbewerbsvorteile in Zeiten härtester Konkurrenz. Die Neuenhauser Lohnfertigung agiert als modernes und innovatives Zerspanungsunternehmen für Kunden aus der Windkraftanlagentechnik, Antriebstechnik, Sondermaschinenbau und fertigt hierfür Präzisionskomponenten. Auf der Basis unseres modernen Maschinenequipments mit 5- Achs- Dreh- und Bearbeitungszentren mit integrierten Werkzeug- und Paletenwechslern sind wir in der Lage, kundenspezifische Anforderungen zeit- und kostenoptimal zu erfüllen. Die reine Zerspanungsaufgabe wird durch begleitende Dienstleistungen (Oberflächenbearbeitung, Thermisches Spritzen, Montagetätigkeit, Logistikleistungen u.a.) sinnvoll ergänzt. Hohe Produkt- und Prozessqualität im gesamten Workflow sind für uns eine unabdingbare Voraussetzung für eine reibungslose Auftragsabwicklung. Aus diesem Anspruch heraus resultiert ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, verbunden mit dem Flexibilitätspotential eines modernen, mittelständischen Unternehmens.
nico Norbert Schmid GmbH + Co. KG
70736 Fellbach

Branche: Spritzguß Produkte: Schuhspanner, Schuhlöffel Mitarbeiter: 95
Nordform Max Storch GmbH & Co. KG
22844 Norderstedt

Deatils entnehmen Sie bitte dem Anhang
NSM Magnettechnik GmbH & Co. KG
59399 Olfen

Seit mehr als 40 Jahren zählt die NSM MAGNETTECHNIK GMBH & Co. KG zu den international führenden Herstellern von Handlingsystemen für Metalle. NSM automatisiert den Materialfluß in den unterschiedlichsten Produktionsanwendungen nach modernsten technischen Gesichtspunkten. Von über 200 Mitarbeitern am Standort Olfen in Westfalen sorgen allein 35 Ingenieure und Techniker in Konstruktion, Fertigung und Vertrieb für die Entwicklung und den Bau kundenspezifisch hergestellter Sondermaschinen. Branche: Maschinenbau, Sondermaschinen, Einzelfertiger, Varianten Alles aus einer Hand,als Einzel- oder Gesamtlösung,vom ersten Gespräch bis zum After-Sales Service. - Automation Stapeln, Entstapeln und Transportieren von Platinen und Formteilen. - Emballagen High-Speed-Handling von Dosen - Deckeln - Verschlüssen in der herstellenden- und abfüllenden Industrie -TFS Transportieren, Filtern und Separieren unter Einsatz modernster Magnetwerkstoffe.
Otto Zimmermann GmbH
66117 Saarbrücken

Die Firma Otto Zimmermann GmbH Saarbrücken wurde im Jahre 1949 als Ingenieurbüro gegründet. Mitte der 50er Jahre wurden die ersten Industrievertretungen, die damalige G.L. Rexroth GmbH und die Aerzener Maschinenfabrik GmbH, für das Gebiet Saarland/Rheinland-Pfalz übernommen. Dazu kamen weitere namhafte Markenhersteller zur Abrundung der Gesamtpalette im Hydraulik-, Pneumatik- und Elektronik- Programm. Durch die Akzeptanz bei unseren Kunden und die damit verbundene Geschäftserweiterung vergrösserte sich unser Mitarbeiterstab im Laufe der Jahre kontinuierlich. Heute sind rund 55 Personen beschäftigt. Anlagenbau -------------- Unsere Kunden sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig und haben unterschiedliche Problemstellungen. Es fordert und motiviert uns, die Problemlösungen für unsere Kunden auf Ihre individuellen Anforderungen abzustimmen. Wir arbeiten für Hütten- und Walzwerke, Schmieden, Kraftwerke, Heizkraftwerke, die papierherstellende Industrie, den Straßenbau, die chemische und holzverarbeitende Industrie, die Leder- und Nahrungsmittelindustrie, den Bergbau, Betriebe der Förder- und Bühnentechnik, Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern, Autos, Baustoffmaschinen, Land- und Forstmaschinen und Verpackungsmaschinen. Alles aus einer Hand ------------------------ Wir bieten unseren Kunden den Hydraulikservice für Systeme mit hydraulischen, elektrischen und pneumatischen Komponenten an: Maßgeschneiderte Lösungen – vom einfachen Hydraulikaggregat bis hin zur steckerfertigen Gesamtlösung – gehören zu unseren täglichen Aufgaben. Die Erfahrungen aus vielen Jahren fliessen in unsere Kundenlösungen ein. Wir begleiten Ihr Projekt von der Planung bis zur Dokumentation. Die fachgerechte Verknüpfung der Hydraulikaggregate und -komponenten vor Ort mit Ihren Maschinen, das elektronisch überwachte Reinigen und die Inbetriebnahme von kompletten Hydraulikanlagen runden unsere Dienstleistung ab. Mit der Bereitstellung unseres Personals für den Hydraulikservice übernehmen wir die Patenschaft für Ihre Hydraulik - Anlage. Selbstverständlich ist unser Hydraulik - Team mit modernsten praxiserprobten Analyse- und Ölpflegegeräten ausgestattet. Diese umfasst natürlich auch die Überprüfung der Hydraulikkomponenten auf unserem Hydraulikprüfstand, der für Drücke bis 600 bar und Volumen bis 155 l konzipiert ist, einschließlich der daraus resultierenden Reparatur. Kundenpräsenz und 24 Stunden-Service ---------------------------------------------- Unsere Überzeugung ist es, die Maschinen und Anlagen unserer Kunden vorausschauend instandzuhalten. Durch gezielte Maßnahmen, wie z.B. Ölpflege durch unser Servicepersonal, werden somit Schadensursachen rechtzeitig erkannt. Dadurch wird die Ausfallzeit gesenkt und die Standzeit der Betriebsmittel erhöht. Der erwünschte und erzielte Effekt ist die Kostenminimierung natürlich auch bei der Entsorgung. Tritt dann doch ein Schadensfall ein, wird unser Kundendienst über den 24-Stunden-Service aktiv.
Palfinger Marine- und Beteiligungs-GmbH
5020 Salzburg

Herstellung von Kränen für Marine, Windkraftanlagen und Offshoresystemen inforCOM Release 7.1 Basismodule, infor Project, inforConnect, mehrere Standorte (Salzburg, Maribor, Wenig), TIME PZE und BDE, PM 10 für externe FIBU (BMD)
PASS GmbH & Co. KG
58332 Schwelm

Die Firma PASS GmbH & Co. KG wird seit der Firmengründung 1920 als unabhängiges Familienunternehmen geführt. Seit 1950 sind wir auch als Automobilzulieferer tätig. Produktionsstätten befinden sich in Schwelm, Wuppertal, Sanok (Polen) und Hirschberg (Polen). Hauptkunden sind die Automobilhersteller und deren Lieferanten. Mehr als 1.000 Mitarbeiter erzielten 2006 einen dreistelligen Millionen-Umsatz in Euro 1920 wurde unsere Firma als Hersteller technischer Gummiwaren gegründet. Das Produktspektrum konnte kontinuierlich von Schuhsohlen und Schuhabsätzen auf Gummischläuche, Vollgummiräder, Dichtungen und Gummiformteile ausgedehnt werden. In der Nachkriegszeit etablierte sich das Unternehmen erfolgreich als Automobilzulieferer. Die Öffnung des Ostens bot 1989 die Chance, eine Produktionsstätte in Sanok, Polen aufzubauen. Die Produktionskapazitäten in Polen wurden auch durch den Erwerb einer weiteren Produktionsstätte in Hirschberg in den Folgejahren erheblich ausgebaut. Anfang der 90er Jahre begann der Kompetenzaufbau in der Kunststoffverarbeitung. Der Erfolg in diesem Produktbereich führte mittlerweile zur Einrichtung eines eigenen Werkes für die Kunststoffverarbeitung in Schwelm.
Physikalisch-Technische Werkstätten Dr. Pychlau GmbH
79115 FREIBURG

Provex Industrie GmbH
39031 Bruneck (BZ)

Aus dem Nährboden verschiedener Kulturen entstanden, durch Erfahrung und Innovation geprägt, richten sich unsere Gedanken und Ideen auf das Wohlbefinden im Bad. Seit über dreißig Jahren haben wir durch die Erfahrung in der Aluminium- und Kunststoffverarbeitung die Vorzüge dieser Materialien optimal einzusetzen gelernt. Ein dynamisches, junges Team bildet die Basis unseres Unternehmens, und die stetige Weiterentwicklung der Produkte erlaubt uns eine wirkungsvolle, internationale Marktpräsenz. Heute erfüllen unsere Produkte höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die durch Innovation, hochwertige Materialien, treffendes Design und absolute Funktionalität, das Gefühl von Sicherheit und Komfort vermitteln.
PVS Kunststofftechnik GmbH & Co.
74676 Niedernhall

Branche: Spritzguß Produkte: Blenden Haustechnik Fertigung: Serienfertiger Mitarbeiter: 285 weltweit PVS ist groß geworden als Spritzgießunternehmen. Angefangen hat alles sehr bescheiden im PVS-Kunststofftechnik ist eines der führenden Unternehmen mit Stammsitz in Niedernhall im Kochertal / Baden-Württemberg. Auf einer Produktionsfläche von ca. 7500 qm fertigen wir mit über 190 Mitarbeiter/innen (D) technisch anspruchsvolle, hochwertige Kunststoffteile und Baugruppen. Spritzgießmaschinen von 25–450 to Es werden alle technischen Kunststoffe von PP bis PEEK verarbeitet. Zertifizierung nach DIN EN TS 16949
Roma Rolladensysteme GmbH
89331 Burgau

Branche: Baunebengewerbe Produkte: Rollladenbau Fertigung: Variantenfertiger Mitarbeiter: 450
RUAG Space GmbH
1120 Wien

Komponentenfertigung für Satelliten und die Raumfahrt Komplexe Abwicklung von Projekten. RUAG Space GmbH, being the largest space company in Austria, had started its activities in the space market in 1983 and has since then been focusing on supplying space products and related ground support equipment in the areas of electronics, mechanics and thermal hardware. In the field of electronics RUAG Space Austria makes good use of its long experience in signal processing. Flight-electronics has been successfully supplied to a large number of European and US satellite programs. In the field of mechanical engineering, RUAG Space Austria’s product spectrum extends from Mechanical Ground Support Equipment to Mechanisms for satellites and launchers. Additionally, proven capabilities in Thermal Systems have resulted in a leading position on the space and non-space market. A substantial number of successful contributions to European, US and Asian space missions have established the company's reputation as an acclaimed international partner. Today's product portfolio is based on the following areas of expertise: On-board Electronics, particularly Digital Signal Processing On-board Mechanisms, particularly Pointing and Deployment Mechanisms Thermal Hardware, particularly Multilayer Insulation Mechanical Ground Support Equipment, particularly Containers and Trolleys RSA's staff presently amounts to 145 highly motivated employees. About 50% are university graduates (Master or PhD degree).
RUWA Drahtschweisswerk AG
3454 Sumiswald

Branche: Baubranche, Stahlindustrie Produkte: Bewehrungsmatten, Drahtgitter, Anschlusssysteme, Distanzkörbe, Stahlfasern Fertigungsart: nach Bedarf Serienfertigung und massgeschneiderte Produkte Mitarbeiter: 100
Saarschmiede GmbH Freiformschmiede
66333 Völklingen/Saar

Die Saarschmiede schmiedet Teile für den Energiemaschinenbau und den allgemeinen Maschinenbau sowie Sonderwerkstoffe für die Luft- und Raumfahrtindustrie und Werkzeugstähle weitere Infos, siehe bitte Dokument in der Anlage
SCHAEFER GmbH
72488 Sigmaringen-Laiz

Branche: Elektrotechnik Produkte: Ruftableaus für Aufzüge Fertigung: Einzel-, Serien-, Variantenfertigung Mitarbeiter: 140
Schein Orthopädie Service KG
42897 Remscheid

Schlafhorst Electronics GmbH
41068 Mönchengladbach

Details entnehmen Sie bitte dem Anhang
Schröder Kunststofftechnik GmbH
58566 Kierspe

Technische Kunststoffartikel für die Automobil-, Elektro- und Sanitärindustrie, kundenauftragsbezogene Serienfertigung ca. 90 Mitarbeiter In den Werken in Kierspe (Deutschland) und Ostrava (Tschechien) fertigen wir Kunststoffteile für die Automobil-, Elektro- und Sanitärindustrie, wobei namhafte Unternehmen wie Kiekert, Bosch, Delphi oder Grohe zu den Kunden zählen. Dabei gehört das innovative Unternehmen zu den echten Vordenkern in der deutschen Kunststoffindustrie, war man doch als erster Hersteller hierzulande in der Lage, Kunststoffprodukte nach dem sogenannten "MuCell"-Verfahren zu fertigen. Dank dieses Herstellungsprozesse, bei dem Stickstoff und Kohlendioxid als Treibmittel das Plastikprodukt wie einen Schwamm aufschäumen, weisen die so gefertigten Kunststoffteile nicht nur bis zu 20 Prozent weniger Gewicht auf, sondern auch die Zykluszeit der Produktion kann im Vergleich zum konventionellen Spritzgießen um mehr als 30 Prozent reduziert werden.
Schroeder Valves GmbH & Co.KG
51647 Gummersbach

Die Schroeder Valves GmbH & Co. KG ist ein weltweit operierender Spezialist für die Konstruktion und Herstellung von Pumpenschutzarmaturen. Seit mehr als 60 Jahren entwickeln und fertigen wir hochwertige Ventile für Raffinerien und Kraftwerke, für die Chemieindustrie und den Offshore-Bereich sowie in jüngerer Zeit auch für den Zweig der Erneuerbaren Energien. ca. 60 Mitarbeiter / 35 Named User Infor COM
Seuster KG
58513 Lüdenscheid

Branche: Metallverarbeitung Produkte: Schnellauftore Fertigungsart: Einzelfertiger / Variantenfertiger Mitarbeiter: 120
SIAG Schaaf Industrie AG
56428 Dernbach

SITA Bauelemente GmbH
33378 Rheda-Wiedenbrück

Systeme für die Flachdachentwässerung
Stadler Bussnang AG
9565 Bussnang

Steel Automotive GmbH
71723 Großbottwar

Branche: Maschinenbau Produkte: Elektronik / elektr. Komponenten, Stanzteile für Automotive Mitarbeiter: 160
STEINCO - Paul vom Stein GmbH & Co.KG
42929 Wermelskirchen

Seit über 80 Jahren haben wir ein Ziel: die beste Lösung für jeden Anwendungsbereich zu entwickeln und zu produzieren. Mit diesem Anspruch haben wir als Spezialhersteller für Drehteile in Wermelskirchen begonnen und gehören heute mit unseren Geschäftsfeldern Präzisions-Drehteile, Rollen und Räder sowie Schnellverschlusskupplungen zu den führenden Anbietern in den jeweiligen Märkten. Qualität ist, was den Kunden voranbringt! Produkte: Drehteile, Rollen & Räder Automatendreherei mit Kunststoffteilefertigung und Montage, kundenspezifische Serienfertigung und kundenanonyme Serienfertigung
STP Schmiedetechnik Plettenberg GmbH & Co. KG
58840 Plettenberg

Forging to the Limit" ist die stetige Herausforderung unserer Kunden aus der Automobilindustrie, sowie des Maschinenbaus, der wir uns täglich stellen. Mit einem Umsatz von ca. 80 Mio. Euro beweist Schmiedetechnik Plettenberg ihre Kompetenz als Partner ihrer Kunden mit der Erreichung optimaler Kosten-Nutzen-Relationen, insbesondere bei der Herstellung von Bauteilen und/oder Komponenten für die Bereiche Getriebe, Motor und Antriebsstrang.
Strautmann Hydraulik GmbH
49326 Melle - Wellingholzhausen

Ob einfachwirkende oder doppeltwirkende Hydraulikzylinder, hydraulische Steuerungen oder Sonderfertigungen, wir bieten Ihnen eine hochpräzise und effiziente Lösung zu Ihren Anforderungen. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und dem außergewöhnlichem Know-How unserer Mitarbeiter. doppelwirkende Hydraulikzylinder einfachwirkende Hydraulikzylinder Gleichlaufzylinder Standardzylinder oder Normzylinder Sonderzylinder und Dämpfungszylinder Teleskopzylinder Hydraulische Steuerblöcke Edelstahlzylinder Alle Hydraulikzylinder auch mit einem Wegmesssystem
Sulzer Mixpac AG
9469 Haag Schweiz

Branche: Kunststoffindustrie Produkte: Werkzeugbau und Kunststoffspritzguss für den Medizinal-und Industriebereich Mitarbeiter: 200
Telsonic AG
9552 Bronschhofen

Branche: Ultraschalltechnik Produkte: Flexible Lösungen der ltraschalltechnologie für Verbindungs- und Prozesstechnik Fertigungsart: Mittelgroße Serien und kundenspezifische Einzelfertigungen Mitarbeiter: 120
THOMAS MAGNETE GmbH
57562 Herdorf

Die THOMAS MAGNETE GMBH mit Sitz in Herdorf betreibt die Entwicklung, Kundensystemintegration und Produktion elektromagnetischer und fluidischer Aktoriksysteme für die Automobilindustrie und die Mobilhydraulik. Mit den Erfahrungen der Vergangenheit als Basis, einer zukunftsorientierten Strategie, namhaften Kunden weltweit, einem hohen Entwicklungspotential und einem Qualitätsmanagement mit dem Ziel “Null-Fehler“ steht das Unternehmen für Innovation, Kompetenz und Dynamik. Die Thomas Magnete GmbH bietet ein breites Spektrum an Elektromagneten, Ventilen und Systemen, sowohl für den gesamten Bereich der Automobilindustrie als auch der Mobilhydraulik. Da das vorherige ERP-System nicht mehr den wachsenden Anforderungen von Thomas Magnete entsprach, fiel Ende 2002 die Entscheidung zur Einführung eines neuen Systems.
Union Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz
09116 Chemnitz

Branche: Maschinenbau Produkte: Horizontal-, Bohr- und Fräsmaschinen, umfassender Service für Neu- und Altprodukte Fertigung: Einzelfertiger, Kleinserien Mitarbeiter: 170
UNTHA shredding technology
5431 Kuchl

Anlagen- und Maschinenbau Module: inforCOM Release 6.3 Basismodule, Anbindung BMD Fibu und CRM, infor Project, infor Service, CAD Integration, infor TIME BDE und PZE Arbeitszeitmeldung per SMS, APS (grafische Plantafel) Wir sind seit über 40 Jahren der zuverlässige und kompetente Partner in der Zerkleinerungstechnik. Auf Basis modernster Technologie und hochqualifizierter Mitarbeiter entwickeln und produzieren wir innovative und maßgeschneiderte Zerkleinerungslösungen für die jeweilige Aufgabenstellung. Dabei sind unsere Kunden und Märkte die zentralen Orientierungspunkte für unser Denken und Handeln. Durch die Bereitstellung unserer qualitativ hochwertigen und somit vollkommen zuverlässigen Produkte und Dienstleistungen stärken wir so die Position unserer Kunden am Markt. Wir betrachten Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit und solides wirtschaftliches Denken und Handeln als die zentralen Werte, die den Erfolg auf den internationalen Märkten ermöglichen, und erhalten und erweitern unsere Wettbewerbsfähigkeit, indem wir uns auf unsere Kernkompetenzen und die ständige Verbesserung der Unternehmensprozesse fokussieren. Die Voraussetzung hierfür bilden unsere Innovationskraft, Lösungskompetenz und unser ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
Uwe Weller Feinwerktechnik GmbH
35578 Wetzlar

eingesetzte Module aus dem Hause Infor: - Infor COM, weitreichende ERP-Lösung inkl. Automotive, PZE, BDE - l-Mobile warehouse (mobiles Lagermanagement)
Viasit Bürositzmöbel GmbH
66538 Neunkirchen

80 Mitarbeiter 49 Named User Infor COM viasit - der Name ist Programm. Seit seiner Gründung 1980 legt das Unternehmen besonderen Wert auf die ergonomische Gestaltung seiner Kollektionen. Seit Jahren arbeitet man erfolgreich mit namhaften Wissenschaftlern und Medizinern an entsprechenden Konzepten. Die meisten viasit-Stühle sind mehrfach zertifiziert; sie tragen nicht nur das "gs-Zeichen" für Qualität und Sicherheit, sondern auch das Siegel "Ergonomie geprüft" des TÜV-Rheinland. Auch das Design der aktuellen Kollektionen findet große Anerkennung. Durch einen wohl durchdachten auftragsbezogenen Fertigungsablauf kann viasit für sich in Anspruch nehmen, einer der schnellsten, flexibelsten und zuverlässigsten Anbieter von Bürositzmöbeln zu sein. In Sachen Qualitäts- und Umweltmanagement ist viasit ebenfalls "top", wie dem Unternehmen regelmäßig im Rahmen der iso 9001/ bzw. 14001-Zertifizierung bescheinigt wird.
voestalpine Vollmer GmbH & Co. KG
72202 Nagold

Die voestalpine Vollmer Gruppe ist ein führendes Unternehmen für die Fertigung hochpräziser Stanz-, (Press) Teile und Komponenten. Basis für den technischen Vorsprung ist der „hauseigene“ Werkzeugbau und die laufende Prozessentwicklung. Hauptanwendungsbereiche für die Produkte der voestalpine Vollmer Gruppe sind schwerpunktmäßig im Sicherheits-, Sitz- und Kühlerbereich in der Automobilzulieferindustrie bzw. Spezialteile für die Heizung- und Installationsindustrie.
VOIT Holding GmbH & Co. KG
66386 St. Ingbert

Volaplast Werner Hoppach KG
34286 Spangenberg

VolaPlast ist einer der modernsten und innovativsten kunststoffverarbeitenden Betriebe Deutschlands. VolaPlast stellt seit über 45 Jahren Kunststoff-Teile auf höchsten Niveau her, von Einzelkomponenten in der Medizintechnik bis hin zur Entwicklung komplexer Systeme für zukünftige Fahrzeuggenerationen. VolaPlast versteht sich als flexibler und kompetenter Partner der Industrie.
Walter Dittel GmbH
86899 Landsberg/Lech

Eletrotechnik Systeme und Komponenten zur Prozessüberwachung und Steuerung von Schleifanwendungen und Abrichtprozessen
Wandmacher GmbH & Co. KG
34346 Hann

Wandmacher GmbH und Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das in der Schleifmittelproduktion auf mehr als 100 Jahre Erfahrung zurückgreifen kann.
WEFA Inotec GmbH
78224 Singen

WEPUKO Hydraulik GmbH & Co. KG
72550 Metzingen

siehe Anhang
Wilhelm Schulz GmbH
47809 Krefeld

Wolfgang Ehrhardt & Co. GmbH
66426 Homburg / Saar

Branche: Maschinenbau, Elektro- /Feinwerktechnik, Kunststoffverarbeitung Produkte: komplexe hydraulische Baueinheiten, Herstellung von Kabeln und Spulen (Kabel- und Spulenkonfektion, Kunststoff-Spritzteile) Fertigungsart: Serienfertiger (auch Kleinserien) Mitarbeiterzahl: 81 / User zahl: 15
Wolpert Holding GmbH
74626 Bretzfeld-Schwabbach

Zoerkler Gears GmbH & Co KG
7093 Jois

Komponentenhersteller im Bereich Antriebs-/Getriebetechnik in den Branchen: Automobil Schienenfahrzeuge Industrie/Anlagenbau Luftfahrt