Logo

SPEED AS die SAP Branchenlösung für die Automobilzulieferindustrie auf Basis SAP S/4HANA

SPEED AS: die von SAP qualifizierte Branchenlösung für die Automobilzulieferindustrie auf Basis SAP S/4HANA
Informationen zum Produkt

Produkt-Beschreibung

SPEED AS: So heißt die bewährte, maßgeschneiderte Branchenlösung von ai informatics für die Automobilzulieferindustrie. Mit exakt so viel SAP, wie Sie für Ihr Unternehmen brauchen. Für schnellen und komfortablen Start. Mit optimaler Hardware und frei wählbarem Support-Paket inklusive. Optional kommt ein kundenindividuelles Betriebsmodell hinzu. Aber SPEED AS ist mehr als die SAP Software für die Unterstützung all Ihrer Mehrwert-relevanten Prozesse. Mit Best-Practice-Templates, bewährter Projektvorgehensweise und Implementierung zum Festpreis erschließt Ihnen ai informatics mit SPEED SAP qualifizierte Zukunftssicherheit.

Die SPEED Erfolgskriterien:

  • Marktführende SAP Business All-in-One Technologie
  • Über 80 % der erforderlichen Funktionalitäten als Standard vorkonfiguriert
  • Best Practices für alle Bereiche der Wertschöpfungskette
  • Add-ons für höchste Branchenspezialisierung
  • Erprobter und strukturierter Einführungsmodus für schnelle und bequeme Implementierung
  • Einführung zum Festpreis
  • Application-Support maximiert die sichere Anwenderbetreuung über den ganzen Lebenszyklus
  • Betrieb als ausgelagerte IT-Lösung im ai informatics Rechenzentrum, Pforzheim

Vorteile:

  • Implementierung läuft schnell und schont Ressourcen
  • Breites Spektrum an Funktionalitäten (CAD, QM, BDE etc.)
  • Realisierung individueller Kundenanforderungen
  • Durch Festpreis exakt überschaubare Projektkosten
  • Die ganze IT-Lösung aus einer Hand
  • SAP qualifiziert, von Anfang an zum Festpreis kalkuliert: für minimalstes Projektrisiko
  • SPEED wächst mit Ihrem Unternehmen mit: jederzeit erweiterbare SAP ERP Technologie
  • Extrem investitionssicher durch weltweit führende SAP Technologie

Ihre SPEED AS Branchenlösung wird maßgeschneidert für Ihr Unternehmen - speziell für die Aufgaben:

  • Intensiver Datenaustausch per EDI
  • Rahmenverträge und Lieferpläne
  • Präzise Planungsabläufe, um das zentrale Thema „geforderte Lieferzeit im Vergleich zur Eigenfertigungszeit" exakt im Auge zu behalten
  • Just-in-Time Beschaffung und Lieferung
  • OEM-spezifische Behälter
  • Änderungsverwaltung
  • Projektanforderungen durch Prototypenabwicklung
  • Transportplanung der Spedition
  • Funktionsübergreifende Termin- und Kapazitätsplanung
  • Laufender Innovationszwang der Hersteller

Spezifische SPEED AS Funktionalitäten:

  • Behälterverwaltung und -disposition
  • Produktkonfiguration
  • Sequenzlieferung, SPAB-Abwicklung
  • EDI-Integration, VDA-Nachrichten
  • Produktkostenkontrolle für Werkzeuge und Anlagen über den gesamten Lebenszyklus
  • Materialschnellerfassung
  • Handling-Unit-Management
  • Serialnummer- und Chargenverwaltung
  • QM: 8D Reports, FMEA, etc.
  • SPEED Mobile: Mobile Funkdatenerfassung im Lager

SPEED AS - die ideale SAP Branchenlösung für:

  • Automobilzulieferindustrie
  • Serienfertiger
  • Gießereien
  • Lohnfertiger
  • Variantenfertiger
  • Komponentenfertiger
  • Kleinserienfertiger
  • Umformer
  • Kunststoffindustrie
  • Metallindustrie

Downloads zum Produkt

150505_aii_flyer_SPEED_automobil_2.pdf
Informationen zum Anbieter

applied international informatics GmbH

ai informatics ist IT-Gesamtlösungsanbeiter für die mittelständische Industrie
Logo

Unternehmensprofil

Lange Erfahrung mit starker Leistung kombiniert. Klarer Branchenfokus für überzeugende Vorteile.

Kunden, die auf ai informatics setzen, profitieren von langjährig erprobten Kompetenzen und IT-Gesamtlösungen. Das Fundament unseres Unternehmens wurde 1975 gelegt. Seit dieser Zeit sind unsere Experten darauf konzentriert, Kunden aus dem industriellen Mittelstand und aus fokussierten Kernbranchen mit starken und zuverlässigen Leistungen und Services zu unterstützen.

Mit rund 200 engagierten Mitarbeitern, 4 Niederlassungen und internationalen Serviceangeboten ist ai informatics heute gut aufgestellt. Wir sind SAP Channel Partner Gold und Microsoft Gold Certified Partner. Mit erstklassigen Partnern wie Citrix, Dell, Fujitsu Siemens Computers, HP, IXOS, Lenovo, ThinPrint etc. verbinden uns enge Kooperationen.

 

Schwerpunkte unserer Unternehmenstätigkeit sind:

  • Maßgeschneiderte SPEED Branchenlösungen für den Mittelstand auf Basis von SAP S4 HANA:
    • SPEED Solar für die Solarindustrie
    • SPEED AS für die Automobilzulieferindustrie
    • SPEED ME für den Maschinenbau und HighTech
    • SPEED PE für den Anlagenbau
  • Business Intelligence für den Mittelstand auf Basis von SAP BusinessObjects
    • SPEED Analytics für Reporting, Dashboarding, Analysen und Planung
    • Data Warehousing für SAP und non-SAP-Daten
    • Echtzeit-Reporting mit SAP HANA
  • Application Management Services
  • Moderne IT-Infrastrukturlösungen
  • Flexible Outsourcing Services
  • Lizenzen- und Wartung

Downloads zum Anbieter

aii_Imagepraesentation_de_V3.pdf
Kontakt des Anbieters

applied international informatics GmbH

Am Studio 16
D-12489 Berlin
Telefon: (+49/30)25928-300
Fax: (+49/30)25928-400
Referenzen zum Produkt
ept GmbH & Co. KG elektronische Präzisionstechnik
86971 Peiting

Das Leistungsangebot erstreckt sich von der Entwicklung neuer Steckverbinder-Arten über die Fertigung dafür passender Werkzeuge und Einpressgeräte in Verbindung mit dem Produkt hin zur Betreuung des Kunden, der mit den Steckverbindern und Maschinen arbeitet. Durch die Produktionsstandorte in Europa und Asien, sowie durch den internationalen Vertrieb ist ept heute weltweit in 33 Ländern vertreten. ept wurde 1966 gegründet und hat heute ca. 570 MA, und diverse Beteilungen in Tschechien und China. Kompletteinführung der Branchenlösung SPEED in allen Unternehmensbereichen und Ländern. Es wurden die unterschiedlichen Anforderungen der Serienfertigung (Stecker) und der Projektfertigung (Betriebsmittelbau) innerhalb eines Systems umfassend realisiert. Vollintegration der Konstruktion durch Anbindung zweier CAD Systeme. ept steht jetzt mit SPEED ein System als Basis für weiteres rasantes Wachstum zur Verfügung. Durch Neuorganisation der Abläufe und durch die Ablöse der heterogenen Vorsysteme konnten wesentliche Verbesserung in Bezug auf Durchlaufzeit, Liefertreue und Qualität erzielt werden.
Feinguss Blank GmbH
88499 Riedlingen

Die Firmen Feinguss Blank als Erzeuger von Feingussteilen sowie Formenbau Blank als Lieferant der Werkzeuge für die Feingießerei, bestehen seit 1960 und durchlebten die letzten Jahre eine rasante Entwicklung, da Feingussteile aus unterschiedlichen Erzeugnissen, insbesondere in der Automobilindustrie, als Bauteile nicht mehr wegzudenken sind. Rund sieben Millionen Feingussteile oder anders ausgedrückt ca. 400 Tonnen Stahl-, sowie Aluminium- und Kupferlegierungen werden jährlich vergossen. Durch das Auswahlverfahren, das die EPR-Lösung sowie das Beratungsunternehmen aus der Vielzahl von Bewerbern und Lösungen (>160) ermitteln sollte, wurde letztendlich die ai informatics mit der Branchenlösung SPEED Automotive basierend auf mySAP gewählt, um das im Vorfeld erstellte Anforderungsprofil umzusetzen. Die Kernpunkte des Projekts waren: die komplexe Fertigung im Feinguss (Feinguss Blank) abzubilden, die aufgrund der unterschiedlichen Durchlaufzeiten, unterschiedliche Losgrößen und den Prozess der verlängerten Werkbank sowie den Einsatz von Variantenkonfiguration die größte Herausforderung darstellte. die EDI-Anbindung an die Automotive-Kunden wurde mittels Smart-EDI vollzogen, die im Gegensatz zu den bisher von Seeburger gelieferten Konvertern deutliche Vorteile in Bedienung und Lizenzkosten bringt. die Besonderheiten der Fertigung im Werkzeugbau (Formenbau Blank) wurden mittels einer Sonderlösung im Modul PS (Projektsystem) abgewickelt, die durch eine neu entwickelte Rückmeldetransaktion so ideal angepasst wurde, dass durch die neue ERP-Lösung kaum Funktionseinbußen zur abgelösten Spezialsoftware für den Werkzeugbau zu verkraften sind. Eingeführt wurden die Module SD (Vertrieb), MM (Materialwirtschaft), PP (Produktionsplanung), VC (Variantenkonfiguration), QM (Qualitätsmanagement), PS (Projektsystem), CO (Controlling), FI (Finanzbuchhaltung), HR (Personalwesen), PM (Instandhaltung) sowie DMS (Dokumentenverwaltung und -archivierung).
Hyco Pacoma GmbH
37269 Eschwege

Die Hyco Pacoma GmbH, ein Unternehmen der Hyco International Inc., ist Europas führender Hersteller von Hydraulikzylindern. Hyco Pacoma ist stets bestrebt die höchsten Ansprüche seiner Kunden, die überwiegend aus dem Nutzfahrzeugbau stammen, zu erfüllen (insbesondere die Unterstützung von Just-In-Time-Konzepten, höchste Qualität und den jeweils neuesten Stand der Technologie). Eine langjährige Partnerschaft, die Erfahrung von ai informatics im mittelständischen Automotive- Umfeld sowie ein attraktives Projekt- und Finanzierungskonzept führten zur Auswahl von ai informatics und deren Lösung SPEED Automotive basierend auf mySAP. Neben der Ablöse des Vorsystems und der damit verbundenen Einführung der Standardmodule SD (Vertrieb), MM (Materialwirtschaft), PP (Produktionsplanung), CO (Controlling), FI (Finanzbuchhaltung), HR (Personalwesen), wurde im Rahmen des Projekts die Ablöse bzw. Integration von Satellitensystemen und somit eine verstärkte Integration der Unternehmensbereiche entlang der Wertschöpfungskette erreicht. Dies betrifft insbesondere die Anbindung eines PLM-Systems und der Zeichnungsverwaltung, die Integration der Instandhaltung durch Einführung des Moduls PM sowie die Integration des Qualitätsmanagements durch Einführung des Moduls QM. Um von Beginn an die optimale Systemunterstützung bei Automotive-spezifischen Prozessen zu erhalten wurde neben SPEED Automotive und mySAP ERP 2004 das Add-On ECC-DIMP 5.00 (Enterprise Core Components - Discrete Industries and Mill Products) im Rahmen eines SAP Ramp Up Programms eingeführt.
Karosseriewerke Dresden GmbH
01454 Radeberg

Die KWD Automotive AG & Co. KG bildet mit ihren Tochterunternehmen die Produktionssparte der Schnellecke Group, einem der weltweit führenden Mehrwert-Logistikdienstleister für die Automobilindustrie. Unter Einsatz technischer, logistischer und prozessorientierter Synergien entwickelt und produziert die KWD Automotive wettbewerbsfähige Lösungen, zum Beispiel Karosserieeinzelteile und -baugruppen, um das Gewicht wesentlicher Strukturteile eines Automobils weiter zu reduzieren. KWD Automotive produziert Karosserieteile, wie zum Beispiel Böden, Fahrwerke, Sitz- und Karosseriestrukturen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium, mit Presskräften von 400 bis 20.000 kN.
Reum GmbH & Co. Betriebs KG
74736 Hardheim

Mit mehr als 1000 Beschäftigten zählt die REUM Gruppe zu den führenden mittelständischen Herstellern von hochwertigen Automobil-Interieur-Komponenten und Bediensystemen für die Consumergeräteindustrie. Das Produkt- und Leistungsspektrum der REUM-Gruppe orientiert sich dabei konsequent an den hohen Anforderungen, die der Kunde an einen "Full-Service-Supplier" stellt. Höchste Ansprüche an Produktqualität und Innovation spiegeln sich in zahlreichen Auszeichnungen und überdurchschnittlich steigenden Umsatzzahlen der REUM-Gruppe wider. Wie kaum einen anderen Kunden, hat ai informatics die Firma REUM auf ihrem Erfolgsweg begleitet. Waren es zunächst nur die klassischen betriebswirtschaftlichen Funktionen, die 1988 durch eigene Lösungen abgedeckt werden mussten und im Laufe der Jahre Zug um Zug weiterentwickelt wurden, so erfordert das heutige Marktumfeld eine „state-of-the-art“- Lösung, die auch in Zukunft allen Anforderungen an einen innovativen, marktführenden Automobilzulieferer gerecht wird. Genaue Kenntnis der betrieblichen Spezifika und des Branchenumfeldes im Automobilzulieferbereich waren daher auch dafür ausschlaggebend, dass die REUM-Gruppe Anfang 2003 entschied, die langjährige Partnerschaft mit ai informatics fortzusetzen. Zielsetzung des SPEED-Projektes war es aber nicht nur eine neue zukunftsweisende Technologie mit erweiterten Möglichkeiten zu implementieren, sondern durch die nahtlose Anknüpfung an bewährte Abläufe, den Systemübergang ohne Know How-Verlust durchzuführen. Im Zuge der konsequenten Ausrichtung auf Kerngeschäftsprozesse hat REUM bereits vor vielen Jahren Betrieb und Support der eingesetzten Lösung an ai informatics übertragen. Diese Verbindung von Lösungs- und Servicekompetenz ermöglichte es weitere Schnittstellen zu reduzieren und die Abläufe so zu optimieren, dass eine hohe Verfügbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität über den gesamten Lifecycle erreicht werden konnte. SPEED Kompletteinführung - Projektlaufzeit 8 Monate - Die Module MM, SD, PP, FI, CO, WM wurden zum Festpreis realisiert (1 Gesellschaft, 3 Werke/ Standorte). - Outsourcing – das SAP System wird im Rechenzentrum der ai informatics betrieben - Application Management Service Spezielle Anforderungen - Anbindung eines externen Warehouse Systems, werksübergreifende Prozesse, Serienfertigung, Werkzeugbau, Automotiveabwicklung (EDI)
Schieffer GmbH & Co.KG
59557 Lippstadt

Die deutsche Firma Schieffer versteht sich als kompetenter und zuverlässiger Partner der Kautschuk-Industrie. Technische Teile und Systemlösungen aus Kautschuk und Kunststoff werden kundenorientiert entwickelt, "maßgeschneidert" hergestellt und international an industrielle Partner aller Branchen geliefert! Das Unternehmen besteht seit rund 80 Jahren und setzt auf etwa 290 Mitarbeiter auf. Individuelle Anforderungen ihrer Kunden erfüllen sie durch modernste Konfektionierungs- und Montagetechniken mit allen notwendigen Prüfeinrichtungen. Durch das Auswahlverfahren, das die EPR-Lösung sowie das Beratungsunternehmen aus der Vielzahl von Bewerbern und Lösungen ermitteln sollte, wurde letztendlich die ai informatics mit der Branchenlösung SPEED Automotive basierend auf mySAP gewählt. Dadurch konnten wesentliche Verbesserungspotentiale für Schieffer erzielt und die für das Unternehmen sehr wichtige Systemstabilität und Verfügbarkeit auf sehr hohem Niveau sichergestellt werden. Neben den für diese Branche typischen "Standardmodulen" SD (Vertrieb), MM (Materialwirtschaft), PP (Produktionsplanung), PS (Projektsystem), CO (Controlling), FI (Finanzbuchhaltung), HR (Personalwesen) und PM (Instandhaltung) hat vor allem die Variantenkonfiguration in der Prozessoptimierung eine bedeutende Stelle eingenommen. Um ein Maximum an Zuverlässigkeit sowie Funktionalität und Stabilität zur Verfügung zu haben, wurde auf SAP ERP 2004 aufgesetzt, das durch das Add-On ECC-DIMP 5.00 (Enterprise Core Components - Discrete Industries and Mill Products) erweitert wurde. Eine konsequente Einführung nahe dem SPEED Standard und ein sehr motiviertes Projektteam sowohl auf Kunden als auch ai informatics Seite, ermöglichte eine Festpreiseinführung im geplanten Zeitraum von 9 Monaten.
Schweizer Group KG
73110 Hattenhofen

Die Schweizer Group gehört zu den führenden Anbietern innovativer Druckgusslösungen aus Aluminium und Magnesium. Sie arbeiten für die bedeutendsten Automobilhersteller der Welt und renommierte Unternehmen aus zahlreichen weiteren Branchen. Schweizer Produkte verbinden einzigartige Qualität in Material und Verarbeitung mit exzellentem Kundenservice und einer nachhaltigen, energieeffizienten Fertigung. Unsere Standorte in Deutschland, Europa und Asien erfüllen alle wichtigen Zertifikate und werden bereits heute internationalen Umweltnormen von morgen gerecht. Die Schweizer Group verbindet German Engineering auf höchstem Niveau mit einer offenen, internationalen Unternehmenskultur. Hierdurch wird ein produktives, auf Talent und Teamwork basierendes Projektmanagement ermöglicht, das uns zu einem unersetzlichen Partner für unsere Kunden macht. Wir verstehen uns nicht als Lieferant, sondern begleiten unsere Kunden als Berater und Produzent von der Planungsphase bis zum erfolgreichen Projektabschluss. Diesen Anspruch bringen sämtliche Dienstleistungen und Produkte der Schweizer Group zum Ausdruck – von der Corporate Website bis zur innovativen Druckguss-Systemlösung.
Valeo GmbH
82205 Gilching

Die SPHEROS-Gruppe ist Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Klima-, Heizungs- und Dachlukensystemen für Omnibusse und auf diesem Gebiet Technologie- und Marktführer. Der innovative und schnell wachsende mittelständische Zulieferer ging im Rahmen eines Carve-out aus der Bussparte des Webasto-Konzerns hervor. SPEED AS Kompletteinführung Projektlaufzeit 7 Monate, (4 Monate Rechnungswesen, HR), 180 User (erste Phase) Festpreisprojekt Die Module FI, AA, CO, CO-PA, HR, PS, MM, WM, PP, QM, SD, GTS Application Management Service Roll-Outs in Deutschland (2 Werke), Frankreich, Türkei, USA, China, Australien, Brasilien, Südafrika, Finnland Spezielle Anforderungen: Neuaufbau & ganzheitlicher Betrieb der kompletten ITK-Infrastruktur und länderübergreifende Vernetzung Standortübergreifend auf Grundlage einer einheitlichen Datenbasis verbunden
Vogel & Noot Verpackungstechnik GmbH
8662 Mitterdorf im Mürztal

Die Vogel&Noot Verpackungstechnik ist einer der führenden Hersteller von Blechverpackungen für die Nahrungsmittelindustrie und für chemisch technische Produkte mit Hauptsitz in Mitterdorf (A). Die Gruppe verfügt über mehrere Standorte in Deutschland und zentral- und Osteuropa. Ca. 800 Mitarbeiter der gesamten internationalen Gruppe erwirtschaften einen Umsatz von rund 120 Mio. € pro Jahr. SPEED Kompletteinführung Jahr: 2004, Projektlaufzeit 6 Monate, 80 User Die Module FI, CO, SD, MM, PP, AA, CO-PA, und HR inkl. 2 weiterer Auslandswerke wurden zum Festpreis eingeführt. Ein Roll-Out in die Slowakei bildete Phase 3 des Projektes. Spezielle Anforderungen Serienfertigung, EDI Abwicklung mit Lieferplänen, Intercompany Prozesse, Handling-Unit Management,
Winkelmann Group
59227 Ahlen

Die Unternehmen des Geschäftsbereichs Automotive der Winkelmann Group sind weltweit führende Zulieferer der Automobilindustrie. Die Riemenscheiben, Anlasserschwungräder, Schwingungsdämpfer und Kraftstoffleitungen aus Edelstahl, Stahl- und Aluminiumblech sowie Duroplast werden mit den modernsten Produktionsverfahren hergestellt. Im Geschäftsbereich Heizung + Wasser entwickeln, produzieren und vertreiben die Unternehmen der Winkelmann Group bewährte und innovative Produkte im Bereich Heizungs-, Energie- und Anlagentechnik, wie z. B. Druckausdehnungsgefäße, Druckhalteanlagen als auch Speicher für Heizungs- und Trinkwasseranwendungen. Darüber hinaus werden im Geschäftsbereich Antriebselemente mit verschiedenen Umformverfahren einbaufertige Produkte und Baugruppen entwickelt, hergestellt und vertrieben, die ihren Einsatz in der Automobil-, der Luft- und Raumfahrttechnik wie auch in der Wehrtechnik finden.