Logo

PSIpenta ERP + MES

Die ERP-Suite PSIpenta zeichnet sich durch eine hohe Funktionstiefe im Standard aus. Das Portfolio deckt den kompletten Planungsprozess vom Projektmanagement bis zur Feinplanung ab und unterstützt die gesamte Supply Chain.
Informationen zum Produkt

Produkt-Beschreibung

Das PSIpenta Leistungsangebot umfasst eine funktional ausgereifte und technologisch moderne Software sowie ein umfangreiches Service-Paket, bestehend aus Einführungs-, Organisations- und Fachberatung, Trainings, Softwarepflege und branchenspezifischem Hotline-Support. Das gesamte Portfolio liefert die PSI Automotive & Industrie GmbH aus einer Hand.

Das PSIpenta Produktspektrum setzt sich aus den Modulen ERP-Standard, Betriebsdatenerfassung (BDE), Leitstand (LS), Instandhaltung (IH), Kostenrechnung (KORE), Rechnungswesen (REWE), Qualitätssicherung (QMS), Produktdatenmanagement (PDM), Lagerverwaltung (WMS) sowie Kundenbeziehungsmanagement (CRM) zusammen.

Das Lösungsportfolio aus ERP-, MES-, WMS- und SCADA-Komponenten besteht aus neuen sowie komplett modernisierten Produkten auf Grundlage des Javabasierten PSI-Frameworks. Ergänzt werden diese Lösungen durch ein KI-basiertes Workforce-Management-System.

Der aktuelle Standard ist die Basis der Branchenlösungen PSIpenta industry und PSIpenta automotive, damit deckt das Software-Portfolio alle Anforderungen von der Serien- über die Varianten- bis zur Auftrags- und Projektfertigung ab. Dabei wurde Intercompany-Abwicklung als zentraler Funktionsbaustein der PSIpenta Plattform überarbeitet und an die gestiegenen Kundenanforderungen angepasst.

Die Branchenlösung automotive steht für die Integration aller wertschöpfenden Fertigungs- und Logistikprozesse. Sie bildet einerseits den kompletten vertikalen Prozess vom Projektmanagement in der Entwicklung bis zur Serienproduktion im Shopfloor ab, andererseits unterstützt sie die horizontalen Abläufe von der Beschaffung bis zum Absatz. Das Supply Chain Management Modul bildet das Kernstück der Automotive-Anwendung. So deckt die Lösung alle Normen (EDIFACT, ANSI, Odette, VDA, Galia und weitere) und auch Sonderprozesse wie MAIS (GM), BeLOM (BMW) und AMES-T (VW) im Standard ab. Die spezifischen Abwicklungsprozesse mit externen Dienstleistern (EDL), Lieferanten-Logistik-Zentren (LLZ) oder Konsignation oder auch Just-in-time (JIT), Just-in-sequence werden ebenfalls unterstützt. Klassische Funktionen der Serienfertigung wie Kuppelproduktion und Chargenrückverfolgung sind ebenso im Paket enthalten.

Das Leistungsangebot für Auftragsfertiger trägt die Bezeichnung industry. Hier liegt der Branchenfokus auf dem Maschinen- und Anlagenbau, die den Projekt-, Einzel- und Variantenfertigern zuzuordnen sind. Funktionale Schwerpunkte liegen bei diesen Betrieben in der Ressourcenplanung, dem Änderungsmanagement („wachsender“ Stücklisten), der Bereitstellung spezifische Maschinendaten, der Verzahnung von Konstruktion und Produktion (EDM/PDM-Anbinung), dem Exotenhandling usw. Mit dem neuen Release erfuhr die Branchenlösung Erweiterungen im Bereich der organisationsübergreifenden Auftragsabwicklung (myOpenFactory); gleichzeitig wurden Projektstrukturen und ein Engineering Change Management integriert. Mit PSIpenta Adaptive wurde zudem umfassende Funktionalität, wie Capable-to-Promise Lieferterminierung, Rückstandsauflösung und Einkaufssynchronisation, in den Standard eingebunden.

Downloads zum Produkt

PSIpenta_ERP_Basis_DE_web.pdf
Informationen zum Anbieter

PSI Automotive & Industry GmbH

Mit unserer ERP + MES Software optimieren wir die Produktion und Prozesse unserer Kunden. Wir begleiten Unternehmen als unabhängiger Impulsgeber mit unserem jahrzehntelangen Erfahrungswissen.
Logo

Unternehmensprofil

PSI Automotive & Industry: ERP + MES für die intelligente Produktion

Die PSI Automotive & Industry (PSI AI) ist Experte für die intelligente Produktion. Mit unserer ERP + MES Software optimieren wir die Produktion und Prozesse unserer Kunden. Der Markenname PSIpenta steht im deutschen Mittelstand für durchdachte Lösungen, die so nah an den Anforderungen der Branchen sind, wie keine andere.

Im Teamwork finden wir die besseren Ideen. Darum kombinieren wir die Kompetenzen unserer Kunden mit unserer eigenen zu einem größeren Ganzen. Wir begleiten Unternehmen als unabhängiger Impulsgeber mit unserem jahrzehntelangen Erfahrungswissen auf dem Weg zur smarten Fabrik der Zukunft. Wenn unsere Kunden mit unserer Software ihr maximales Potential entfalten, ist unsere Mission erfüllt.

PSI Automotive & Industry hat einen klaren Fokus auf die Produktion und bringt deswegen seine Kunden im Wettbewerb voran. Wir sind:

  • Agiler
    Wir arbeiten und entwickeln agil. Die Steuerung der Abläufe über alle Anwendungen hinweg erfolgt durch Workflows. Ohne Programmierung und extrem schnell können Prozesse an neue Anforderungen angepasst werden.
  • Näher dran
    Wir teilen die Leidenschaft unserer Kunden für die Produktion. Unsere Mitarbeiter kommen aus der Produktion und sehen darin nicht kalte Technik, sondern eine Passion. Deswegen kennen wir die Anforderungen genau und gehen den entscheidenden Schritt weiter.
  • Benutzerfreundlicher
    Mit PSI Click Design kann die Softwareoberfläche von jedem einzelnen Benutzer auf seine individuellen Anforderungen angepasst werden. Unsere Software ist selbsterklärend, führt den Anwender sicher durch den Prozess und vermeidet so Fehler.
  • Intelligenter
    PSI setzt seit langem erfolgreich robuste Methoden künstlicher Intelligenz in der Industrie ein. Mit Hilfe dieser Industrial Intelligence unterstützen wir Ihre Entscheidungen in komplexen Situationen, erhöhen die Effizienz Ihrer Fertigung und automatisieren Ihre Prozesse.
  • Offener
    Unsere Plattform für Produktion besticht durch herausragende Integrationsfähigkeit, bietet flexible Services und verbindet die Prozesse über unterschiedlichste Anwendungssoftware hinweg – ganz ohne komplizierte Schnittstellen auf der Basis von modernsten Standards.

Die PSI Automotive & Industry ergänzt ihr Portfolio mit integrierten Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette von der Logistik über die Fertigung bis hin zum After-Sales-Service. Dafür steht die beste Software für KI, ERP, MES, WMS und SCADA bereit.

Mehr als 35 000 Anwender in über 500 Industriebetrieben, viele von ihnen Weltmarktführer ihrer Branche, nutzen heute die Lösungen der PSI Automotive & Industry. Als Teil der PSI Software AG, die mit über 2 000 Mitarbeitern ca. 200 Millionen Euro Umsatz im Jahr erwirtschaftet, stehen wir für Sicherheit und Stabilität.

PSI ist Ihr kompetenter Impulsgeber, zuhörender Berater und agiler Implementierer. Lassen Sie uns gemeinsam Ihren perfekten Produktionsprozess gemeinsam gestalten!

 

Kooperationspartner

Starke Partner für starke Software

Unsere starken Partner sind Spezialisten in ihrem Feld und bieten herausragende Software an. Sie helfen uns, mit integrierten Lösungen die besten Lösungen für produzierende Unternehmen zu finden und auch weitergehende Anforderungen im idealen Zusammenspiel abzudecken.

ACBIS - Angebotserstellung und Produktkonfiguration

Berghof - Adaptive Planung

CONTACT - Produktdatenmanagement

CSS - Finanz- & Personalwesen

Format - Ausfuhr, Zoll, ATLAS

IBM - Hardware-Partner für Datenbanken

IBS - Qualitätsmanagement

intex - Dokumentenmanagement (EASY)

Microsoft - Datenbank & Betriebssysteme

Oracle - Datenbank

PiSA sales - CRM

Procad - Produktdatenmanagement

QSC - Qualitätsmanagement

Varial - Finanz- und Personalwesen

Hardware-Partner:

CST - Infrastruktur

IBM - Datenbanken

KABA - Terminals

noax - IPC's

pcs - Terminals

penta - Terminals

Downloads zum Anbieter

PSI-Automotive-and-Industry_Imagebroschuere.pdf
Anbieter auf Social Media
Facebook Twitter Xing LinkedIn YouTube
Kontakt des Anbieters

PSI Automotive & Industry GmbH

Dircksenstraße 42-44
D-10178 Berlin
Telefon: +49 800 4774968
Fax: +49 30 28011042
Referenzen zum Produkt
Aequator AG
9320 Arbon

Die Aequator AG entwickelt und produziert seit 1933 in Arbon hochwertige und zuverlässige Kaffee- und Heissgetränke-Maschinen. Bereits in dritter Generation geführt, steht das Unternehmen für Innovation, Tradition und Schweizer Qualität. Es beschäftigt an drei Standorten über 80 Mitarbeitende und exportiert in über 20 Länder auf der ganzen Welt. Die leidenschaftliche Innovationsleaderin überzeugt international mit ihrer Leidenschaft für Kaffee, Offenheit für Neues, Kundennähe und Serviceleistung. Das dynamische Familienunternehmen mit mehreren Tochterfirmen fördert seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und entwickelt sich selbst und seine Produkte laufend weiter. Unsere Standorte in Arbon am Bodensee Am Standort in Arbon werden alle Aequator Kaffeemaschinen und Heissgetränkeautomaten seit 1933 entwickelt, designt, erste Prototypen erstellt, getestet, produziert und ausgeliefert. Im Jahr 2007 wurde ein weiteres Werk nebenan angebaut. 2017 wurde ein weiteres Gebäude in Arbon gekauft, modernisiert und die Räumlichkeiten klimafreundliche saniert. Trotz des starken Schweizer Frankens halten wir am Fertigungsstandort fest. Die räumliche Nähe von Entwicklung, Testing und Montage trägt entscheidend zur Qualität der Aequator Produkte bei.
Alder & Eisenhut AG
CH - 9642 Ebnat-Kappel

Das Hauptgeschäft des Unternehmens Alder+Eisenhut (A+E), dem grössten Turngerätehersteller in der Schweiz, besteht heute aus den drei Bereichen Anlagebau, Produktversand und Unterhalt. Die Evaluation der neuen Lösung führte Geschäftsführer Robin Alder ganz analytisch durch und entschied sich aufgrund der überzeugenden Resultate für PSIpenta.
Alfing Kessler Sondermaschinen GmbH
73433 Aalen

Flexible Fertigungsanlagen oder Transferstraßen zur Bearbeitung von Pleueln sowie Getriebe- und Kupplungsgehäusen bilden die Kernkompetenz der Alfing Kessler Sondermaschinen GmbH, Aalen. Viele Fertigungsverfahren, etwa das Pleuelbrechen, wurden erstmals auf Alfi ng-Maschinen in der Serie eingeführt. Als weltweiter Partner der Fahrzeug- und Zulieferindustrie erwirtschafteten die 460 Mitarbeiter des Sondermaschinenbaus über 70 Mio. Euro im Jahr. Um künftigen Anforderungen gewachsen zu sein und neue Ziele und Strategien verwirklichen zu können, erneuerte der Sondermaschinenbauer Alfing Kessler seine Software. So sollten neue Funktionalitäten als Voraussetzung für ein Einkaufsportal und den Aufbau eines Servicemanagements eingerichtet werden. Zudem wird die Fremdsprachigkeit eines Systems immer wichtiger. Dietmar Wieber, Leiter Systemtechnik und Datenschutzbeauftragter, schildert die Situation: Der neue Markt in China ist für uns ein Riesenthema. Da müssen wir nach einer Basis schauen, mit der wir künftig verlässlich alle Prozesse abwickeln können. Da die Alfing Kessler-Gesellschaften gemeinsam SAP R/3 für die Finanzbuchhaltung, Lohn und Gehalt sowie Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung nutzen, lag es nahe, SAP mit dem Nachfolgeprodukt von PIUSS-O - PSIpenta.com - unter Berücksichtigung der Preis-/Leistungsfrage zu vergleichen. Die Entscheidung, von Wieber zusammen mit der Geschäftsführung gefasst, fiel zugunsten von PSIpenta.com der Berliner PSIPENTA Software Systems GmbH. Wieber kam es primär darauf an, Kernprozesse in Konstruktion, Fertigung und Montage optimal abzubilden. Da sind vor allem wachsende Stücklisten wichtig, denn wenige Maschinen sind komplett Duplikate. Für uns ist die Abwicklung über Projektmanagement und Stücklistendisposition existenziell, sagt er und erläutert zur Auswahl des neuen Systems: Wir haben diese Funktionalitäten so in anderen Systemen nicht gefunden. Insbesondere nicht die Integration des Projektmanagements bis in die Feinplanung der Arbeitsgänge. Das ist für mich ein Alleinstellungsmerkmal von PSIpenta.com.
alutec Metallwaren GmbH & Co. KG
75447 Sternenfels

alutec ist ein innovatives Unternehmen in der aluminiumverarbeitenden Industrie und beschäftigt sich mit der Herstellung von technischen Fließpressteilen und Baugruppen. Konzentrierte und ausgeprägte Erfahrung in der Herstellung von Fließpresswerkzeugen ist die Voraussetzung zur stetigen Weiterentwicklung umgeformter Lösungen in Aluminium.
AMT Alfing Montagetechnik GmbH
73433 Aalen

Die Alfing Montagetechnik GmbH (AMT) liefert als international tätiges Unternehmen weltweit an Kunden aus der Automobil- und Automobilzulieferindustrie. AMT hat sich auf richtungweisende technische Lösungen in den Bereichen Schraubtechnik, Montagesysteme und Automation spezialisiert.
AUDI AG
85057 Ingolstadt

AUDI Werkzeugbau
85045 Ingolstadt

An den beiden deutschen Hauptstandorten der AUDI AG in Ingolstadt und Neckarsulm, plant und steuert die PSI-Lösung PEC im Zusammenspiel mit SAP-software auf Unternehmensleitebene den synchronisierten Werkzeugbau. Das speziell auf die große Produktvielfalt von AUDI zugeschnitte Multiprojektmanagement übernimmt die standortübergreifende, mittelfristige Termin- und Kapazitätsplanung und löste das aufwändige Führen von Excel-Listen ab. Der Fertigungsstand einzelner Werkzeuge sowie erledigter Einzeltätigkeiten werden nach definierten Kriterien sofort und selbstständig gemeldet und an einer elektronischen Plantafel angezeigt. Das schafft die Voraussetzung für eine transparente und schnelle Planung. Ein multidirektionales Rückmeldesystem zwischen dem Projektmanagement, einem Leitstand und der Maschinendatenerfassung über PSI-Terminals sorgt für eine optimale Maschinenauslastung und auftragsbezogene Planungssicherheit. Zudem liefert es die Basis für umfangreiche Auswertungen.
August Läpple GmbH & Co. KG
74076 Heilbronn

Die August Läpple GmbH & Co. KG ist ein internationaler Hersteller von Werkzeugen für die spanlose Blechumformung, Kunststofformen und Spritzgussteile.
Axess AG
5081 Salzburg

Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
48488 Emsbüren

Biral AG
CH-3110 Münsingen

Die im Jahre 1919 gegründete Biral AG beschäftigt weltweit 170 Mitarbeiter, davon 145 in der Schweiz. Das Unternehmen entwickelt, baut, vertreibt und wartet hochwertige Pumpen, die deren Kunden weltweit für unterschiedlichste Aufgaben einsetzen. Der Schweizer Pumpenhersteller bietet marktgerechte und kundenspezifische Produkte an. Die kompetente Beratung durch erfahrene Fachleute wird von umfangreichen Serviceleistungen ergänzt. Der Erfolg des Unternehmens liegt in einer sehr offenen, nachhaltigen, kunden- und mitarbeiterbezogenen Kultur, die sich nach TQM-Grundsätzen (Total Quality Management) richtet. Dieses umfassende Engagement hat zu anhaltend guten Geschäftsergebnissen geführt und wurde im Jahr 2000 mit dem Gewinn des Prix Eta und im Frühjahr 2002 mit jenem des Esprix 2002 belohnt. Herr Knobel, Geschäftsführer bei Biral über PSIpenta.com: "Das neue Programm deckt praktisch alle unsere Geschäftsfälle ab, und das ist für ein 'standart'- Produkt ausgezeichnet." Seit über sieben Jahren arbeitet Biral erfolgreich und praktisch störungsfrei mit der PSI-Software PIUSS-O, jetzt mit PSIpenta.com. PSIPENTA überzeugte im Vergleich mit acht anderen ERP- Anbietern. "PSIPENTA verfügt über modernste und aktuellste Technologien, wie XML, Browser- Oberfläche, eine schnelle und sichere Datenbank usw. Zudem ist das Programm mit innovativen, marktführenden Tools programmiert." Positiv bewertet Biral die Durchgängigkeit der ERP-Software, angefangen mit der Kostenrechnung über die Betriebsdatenerfassung und das Auftragmanagement und dem Rechnungswesen.
CHRONOS BTH GmbH
53773 Hennef

Die Chronos Richardson Systems GmbH ist ein internationaler Anbieter für Wäge-, Sackverpackungs- und Palettiersysteme.
DIGALOG GmbH
Berlin

Digital Elektronik GmbH
5083 GARTENAU

134 User Auftragsmanagement, Betriebsdatenerfassung, Betriebsmittelverwaltung, Kostenrechnung, Multisite, Personalzeitmanagement, Workflow sowie das Partnerprodukt Varial Anlagen- und Finanzbuchhaltung
epro GmbH
48599 Gronau

Einführung PSIPENTA.COM im Bereich ERP für 80 User. Profil des Kunden: Die epro GmbH entwickelt und vertreibt Produkte und Leistungen rund um den Maschinenschutz und die Zustandsüberwachung für alle rotierenden Maschinen in Kraftwerken.
Eschlböck Maschinenbau GmbH
4731 Prambachkirchen

esmo ag
83022 Rosenheim

Die esmo ag hat ihre Kernkompetenzen bei der Entwicklung, Projektierung und Umsetzung im Anlagen- und Sondermaschinenbau; bei Beratung und Unterstützung bei Neuentwicklungen, bei der Auswahl der richtigen Partner und Technologien. Weiterhin bietet esmo die Entwicklung und Fertigung von Sondermaschinen, Spezialmaschinen, Sonderanlagen an, sowie die Entwicklung, die Fertigung und den Vertrieb von mechanischen Komponenten für die Halbleiterindustrie an; Testkopf Manipulatoren, Docking Systeme, Interfacing Systeme.
Fendt-Caravan GmbH
86690 Mertingen

Die Fendt-Caravan GmbH stellt Wohnwagen und Caravans her.
Ferrum AG
5503 Schafisheim

Ferrum bietet einen weltweiten 24-Stunden Service für gewisse Maschinen Das PSIpenta-Paket, das bei Ferrum auf Basis des IBM-Systems AS/400 implementiert wird, beinhaltet die Module Auftragsmanagement, Finanz- und Kostenrechnung mit Management Informationssystem, Service Management, Verkaufsinformationssystem und Produktkonfigurator. Damit werden alle spezifischen Prozesse des international tätigen Industrieunternehmens abgedeckt. Ferrum vereinigt unter einem Dach fünf verschiedene Geschäftsbereiche, deren Produkte und Dienstleistungen in die unterschiedlichsten Wirtschaftsbranchen fließen und als Basis für eine Vielzahl von Endprodukten dienen. Ferrum Waschtechnik: Maschinen, Anlagen und Einrichtungen für das Waschen und Pflegen von Fahrzeugen und Textilien. Mit dem Bereich Waschtechnik ist die Ferrum AG auch im Bereich der Baubranche tätig.
FIBRO GmbH
74189 Weinsberg

Hersteller von Normalien, Rundschalttische, Robotik, Einzel- und Serienfertiger. Die Firma Fibro fertigt hauptsächlich Normalien und dieses auch in Serien. Alle bei Ihnen angebotenen Module befinden sich bei dem Kunden in jahrelangem Einsatz.
FISCHER Licht & Metall GmbH & Co. KG
92360 Mühlhausen

Die FISCHER Licht & Metall GmbH & Co. KG ist ein internationaler Hersteller von Beleuchtungssystemen.
Fischer Reinach AG
Reinach

Fischer Reinach bringt Stahl, Leicht- und Buntmetalle in Form. Unsere Experten beherrschen alle relevanten Prozesse. Im Ergebnis steht Präzisionsarbeit, Langlebigkeit und Funktionalität. Kunden der Bau-, Elektro- und Automobil-Industrie setzen auf unsere Kompetenz aus 175 Jahren Metallverarbeitung.
FMB Maschinenbaugesellschaft mbH & Co. KG
97906 Faulbach

Seit 1980 ist die FMB Maschinenbaugesellschaft Partner von vielen Drehereibetrieben und der Werkzeugmaschinenindustrie. Von der Beratung über die Umsetzung in der kundenspezifi schen Applikation bis hin zum weltweiten Service gehört FMB zu den Marktführern in diesem Bereich. Mittlerweile umfasst die Produktpalette Stangenlademagazine von 1,5 - 100 mm Durchmesser und standardmäßigen Stangenlängen von 3 und 4 m (Sonderbaulängen bis 7,50 m). Neu in der Produktpalette ist das System UNIROBOT. Mit diesem Roboter-Handling-System werden Werkstückbe- und Entladeaufgaben an nahezu allen Werkzeugmaschinen automatisiert. Die FMB Kompetenz im Bereich der Stangenlademagazine wird gerade bei Sonderanfertigungen von vielen Kunden im In- und Ausland geschätzt. Aber auch serienmäßig steht eine breite Produktpalette zur Verfügung: z.B. Low-Cost Baureihen, anschlaglose Exakteinschübe, Beladegeräte für Mehrspindeldrehautomaten und Entladegeräte. Auch in den nächsten Jahren wird FMB mit innovativen Produkten und weitgehenden Serviceleistungen ein zuverlässiger Partner für seine Kunden sein. Nahezu 100 Mitarbeiter stehen verteilt auf Standorte in Deutschland, Österreich und der USA im Dienste der Entwicklung hochqualitativer Automatisierungstechnik für Werkzeugmaschinen. Helmut Wichtlhuber, Geschäftsführer von FMB: "PSIpenta.com lässt sich durch die vielen kleinen Module auf unsere betriebseigenen Geschäftsprozesse individuell anpassen." FMB verfügt über ein jährliches Geschäftsvolumen von mehr als 15.000 individuellen Kundenaufträgen für Maschinen und Ersatzteile mit bis zu 50 Stücklisten pro Auftrag. da die bisherige, 13 Jahre alte ERP-Lösung dem starke Geschäftszuwachs nicht mehr gerecht wurde, musste eine neue Lösung her. Auf der "Systems" in München machten sich die Verantwortlichen sich einen Überblick über ERP-Anbieter und ihre Leistungen. Die Entscheidung viel schließlich für die ERP-Lösung PSIpenta.com. Zum Einsatz auf einer Windows-NT-Plattform der Compaq-Proliant-Serie kommen die Module Auftragsmanagement, Einkauf, Betriebsdatenerfassung und Personalzeit. damit ist neben allen gängigen Verfahren der Disposition auch das Lagerverwaltungssystem integriert. Die erhöhte Transparenz und der verbesserte informationsgehalt durch das neue System sorgen für einen schnelleren Durchlauf in allen Unternehmensprozessen.
Formel D Unternehmensgruppe
53842 Troisdorf

Friedrichshütte GmbH
Laubach

FrymaKoruma AG
4310 Rheinfelden

Die FrymaKoruma AG entstand im Jahre 2000 aus dem Zusammenschluss der 1949 gegründeten Fryma AG (Rheinfelden/Schweiz) mit der 1958 gegründeten Koruma Maschinenbau GmbH (Neuenburg am Rhein/Deutschland). Ein Jahr nach dem Zusammenschluss wurde mit der Vakuum-Prozessanlage MaxxD das erste gemeinsame Produkt auf den Markt gebracht. Heute zählt FrymaKoruma zu den führenden Anbietern für verfahrenstechnische Maschinen und Prozessanlagen weltweit. In 180 Ländern sind mehr als 23 000 unserer Maschinen in den Bereichen Kosmetik, chemische und pharmazeutische Industrie sowie Lebensmittelherstellung im Einsatz. Diesen Erfolg verdanken wir unserer langjährigen Erfahrung, unserem Sinn für Qualität und unserer Innovationskraft. Denn so unterschiedlich die Anwendungsbereiche unserer Anlagen auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: höchste Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.
GEA Refrigeration Germany GmbH
13509 Berlin

Die GEA Group ist einer der größten Systemanbieter für die Erzeugung von Nahrungsmitteln und Energie. Sie konzentriert sich als international tätiger Technologiekonzern auf Prozesstechnik und Komponenten für die anspruchsvollen Produktionsprozesse in unterschiedlichen Endmärkten. 136 User Auftragsmanagement, Belegarchivierung, Betriebsdatenerfassung, Konfig. Änderungshistorie, Kostenrechnung, Lagerverwaltung, mobile Lösung, Multisite, Softwareterminal, Workflow, PSIpenta Finance für Anlagen- und Finanzbuchhaltung
Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH
Paderborn

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
74653 Ingelfingen

GEMÜ, der führende Hersteller von Ventil- Mess- und Regelsystemen für die Pharmaindustrie, hat das weltweit erste Single-Use Membranventil entwickelt. Mit GEMÜ SUMONDO® gelingt der lang ersehnte Paradigmenwechsel in der Single-Use Technologie: Von manuellen Systemen hin zu automatisier- und regelbaren Anlagen für sicheren Betrieb und laufende Dokumentation durch die Anlagenüberwachung. Der Trend zu vereinfachten Anlagendesigns im Upstream- und Downstream Bereich sowie die effektive Vermeidung von Kreuzkontaminationsrisiken räumen der Single-Use Technologie - vor allem in der pharmazeutischen Verfahrenstechnik - einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Insbesondere bei der Herstellung kleinerer Batchgrößen, welche zum Beispiel in Forschungs- und Pilotanlagen benötigt werden, kommt die Single-Use Technologie immer mehr zum Einsatz.
Georg Schünemann GmbH
Bremen

Georg Utz AG
Bremgarten

In weniger als drei Tagen bewerkstelligte die Utz AG, Bremgarten, den Wechsel auf das PSIpenta-Release 7. IT-Leiter Roy Weber freute sich vor allem, dass sein Team den Wechsel weitgehend ohne PSI über die Bühne bringen konnte: «Das geht nicht mit jedem System. Aber PSI legt alles offen. Das ist schon sehr hilfreich.» Die Georg Utz AG im aargauischen Bremgarten ist das Stammhaus der unter der Georg Utz Holding AG zusammengefassten weltweiten Firmengruppe. Seit rund 55 Jahren beschäftigt sich Utz mit der Herstellung von Behältern, Paletten, Mehrweg-Transportsystemen und technischen Teilen aus Kunststoff.
GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG
90411 Nürnberg

Seit Januar 2003 arbeiten knapp 150 Mitarbeiter mit der ERP-Lösung PSIpenta.com, einen Systemausfall gab es bis heute nicht. .„Wir haben immer fakturieren können und keinen einzigen Tag Stillstand in der Fertigung gehabt so Besold. So bildet PSIpenta.com mit den Modulen Einkauf, Vertrieb, Materialwirtschaft, Produktion, Kostenrechnung und vor allem Multisite nun das datenführende System. Die Fertigungssteuerung und Feinplanung läuft, wie schon im Altsystem, über eine Wassermann-Software. Dort errechnete Daten fließen über eine Schnittstelle an das ERP-System zurück. Zurzeit entwickeln GMN und PSIPENTA das Konzept für eine exakt angepasste CAD-Schnittstelle. Der Konstrukteur kann dann über die ERP-Software erfahren, welche Schrauben, Muttern oder Klemmen vorrätig sind, ob er Teile bestellen oder neu konstruieren muss oder eventuell Alternativen zur Verfügung stehen. Zwischen den einzelnen Profitcentern besteht im Prinzip eine Kunden-Lieferanten-Beziehung. Die Kugellager, die ein Unternehmensbereich herstellt, benötigt der andere zur Herstellung von Maschinenspindeln. Mussten früher die Bereiche miteinander telefonieren und Papier in die Hand nehmen, um Bestände und Bestellungen auszutauschen, gibt es heute einen einzigen Teilestamm, der allen Geschäftsbereichen zugänglich ist. Das Spindelwerk sieht, was an Kugellagern verfügbar ist und kann sofort Aufträge bearbeiten. Auch die Umsätze der einzelnen Produktionsbereiche sowie die Kostenverteilung können gegeneinander verrechnet werden. So wird für jedes Werk ein gesondertes Ergebnis ermittelt. Vorher bedeutete das viel Aufwand, heute sind diese Auswertungen stets aktuell über die Multisitefunktionen abrufbar. Neben der Möglichkeit, die Profitcenter wie eigenständige Werke zentral zu steuern und zu verwalten, änderten sich auch einzelne Abläufe. So betreute de
Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH
23560 Lübeck

Die Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH stellt Maschinen für die Schüttgutherstellung und für das Schüttguthandling her.
Hans Lingl Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG
86381 Krumbach

Die HANS LINGL ANLAGENBAU & VERFAHRENSTECHNIK GMBH & CO. KG ist heute der größte unabhängige und privat geführte Anbieter von hoch entwickeltem Know-how bei Maschinen und Anlagen für die keramische Baustoffindustrie, bis hin zu schlüsselfertigen Ziegel-, Dachziegel-, Spaltplatten-, Steinzeugrohr- und Feuerfestwerken. LINGL zeichnet sich durch richtungweisende Innovationstätigkeit, Zuverlässigkeit und hohe Ausführungsqualität aus. Das 1938 von Hans Lingl sen. gegründete Familienunternehmen beschäftigt weltweit 500 Mitarbeiter. LINGL hat sich auf die gesamte Wertkette der grobkeramischen Produktion in den Bereichen Schneiden, Trocknen, Setzen, Brennen, Entladen und Verpacken spezialisiert. Das Unternehmen deckt heute mit innovativen Einzelkomponenten bis hin zu computergesteuerten Komplettanlagenlösungen die gesamte Bandbreite an grobkeramischer Kompetenz ab. In seiner Tradition als deutscher Anlagenbauer fühlt sich LINGL seinen Kunden verpflichtet, einen Einklang von Innovation und Beständigkeit zu schaffen.
Hargassner GmbH
4952 Weng im Innkreis

Umweltfreundliches Heizen mit Biomasse. Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung, der Produktion und dem weltweiten Vertrieb von Pellets-, Hackgut- & Stückholzheizungen sowie dem passenden Zubehör. Wir bewegen uns dabei in einem Leistungsbereich bis zu 330 kW pro Einzelkessel oder bis zu 2 MW bei Kaskadenlösungen. Über 36 Jahre Erfahrung und mehr als 110.000 zufriedene Kunden machen uns stolz und motivieren uns auch in Zukunft in punkto Kundenzufriedenheit und Umweltfreundlichkeit gepaart mit bequemer Heizungsautomatisation, unser Bestes zu geben. Vorsprung in Qualität und Technologie Niedrigste Emmissionswerte bei höchstem Wirkungsgrad, maximalem Komfort und langer Lebensdauer zeichnen heute die Marke Hargassner aus. Dennoch wollen wir auch in Zukunft Bewährtes immer wieder in Frage stellen und ständig nach besseren Lösungen suchen. Forschung und Qualitätscontrolling prägen deshalb unsere täglichen Aufgaben in hohem Maß.
Havlat Präzisionstechnik GmbH
2763 Zittau

Havlat ist ein Hersteller für - Präzisionsteile- und Komponentenfertigung für den Maschinen- und Anlagenbau; - Komponentenfertigung für die Energie-Technik - Turbinenschaufelfertigung.
Herbert Dammann GmbH
216614 Buxtehude

Die Firma Herbert Dammann GmbH wurde einst als Maschinenbaufirma am 15. März 1979 durch Herbert Dammann gegründet. Stolz auf über 3-jahrzehnten Firmentradition präsentiert sich das Unternehmen heute jung, dynamisch und zukunftsorientiert. Auch zu Beginn des neuen Jahrtausends lebt die Einstellung des Gründers in der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern weiter. So überzeugt das Familienunternehmen mit einem zukunftsorientierten Produktprogramm. Schnell wurde der Name - DAMMANN - auch über die deutschsprachigen Grenzen hinaus bekannt, der „Begriff“ für innovative und zukunftsorientierte Produkte von hoher Einsatzqualität. Das hohe technische Know-how der Dammann-Pflanzenschutztechnik wird nicht nur von Praktikern bestätigt, sondern lässt sich auch anhand der verschiedenen Tests und Versuchsergebnisse belegen.
Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH
24787 Fockbek

Die 1967 gegründete Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH, Fockbek, erwarb 1998 die Fendt-Caravan GmbH in Asbach-Bäumenheim. Der Inhabergeführte Konzern ist heute der führende Hersteller von Reisemobilen und Wohnwagen in Europa. Neben einem Exportanteil von 70 Prozent vornehmlich nach Holland, Frankreich und Norwegen bil- det Deutschland einen wichtigen Absatzmarkt. Mit den Modellen der Hobby-Wohnwagenwerk adressiert das Unternehmen das mittlere Segment, Fendt-Caravan Fahrzeuge zählen zur Oberklasse. Volker Dibbern, kaufmännischer Leiter bei Hobby: "In Punkto E-Business hat PSIPENTA seine Hausaufgaben gemacht und uns schon heute eine zukunftsweisende Lösung präsentiert.". "Bei PSI haben wir das Gefühl, daß wir gut betreut werden, da wir im Hause nicht die Ressourcen haben, um aufwendige Programmierungen vorzunehmen. "PSIpenta.com bietet uns jetzt die Möglichkeiten zu Auswertungen im sinne eines strategischen Management- Informationssystems". Seit August 2001 arbeiten 150 User mit PSIpenta.com. Angewandt werden die Komponenten Beschaffung, Bestandsführung, Material-disposition, Lagerverwaltung, Produktion und Vertrieb. Ausschlaggebend waren die ergonomische Oberfläche, die internetfähige, objetorientierte Softwarearchitektur, die spezifischen mittelstandsorientierten Funktionalitäten und die Integration von Microsofts Entwicklungsumgebung VBA in PSIpenta.com. Ebenfalls von Bedeutung für die Entscheidung für PSIpenta.com war die Serviceorientierung der PSIPENTA Software Systems GmbH sowie die zukunftsweisende E-Business-Funktionalität von PSIpenta.com. "Wir benötigen ein Werkzeug, mit dem wir auch kurzfristig Veränderungen durchführen können. das haben wir mit PSIpenta.com gefunden".
Hoffmeister Leuchten GmbH
58579 Schalksmühle

Die Hoffmeister Leuchten GmbH ist ein internationaler Hersteller von Strahler für Stromschienen, Downlights und Leuchten für die gebäudenahe Außenbeleuchtung.
HOLMER Maschinenbau GmbH
84069 Eggmühl

Die HOLMER Maschinenbau GmbH hat sich seit 1974 auf die Entwicklung und Fertigung von Zuckerrübenvollernter spezialisiert. Heute sind mehr als 2000 HOLMER-Zuckerrübenvollernter in unterschiedlichen Varianten in ganz Europa im Einsatz. Zu den besonderen Stärken der HOLMER Maschinenbau GmbH zählen Innovation, hoher Qualitätsstandard und die ständige Nähe zu unseren Kunden. PSIPENTA unterstützt die komponentenbasierte Fertigung der Zuckerrübenvollernter. Die Grundkomponenten der Maschinen werden kundenananonyme vorproduziert und auftragsbezogen endgefertigt.
Hoppe Marine GmbH
22525 Hamburg

Wir zählen zu den führenden Herstellern von Mess- und Steuerungssystemen im Handelsschiffbau. Für Werften und Reedereien weltweit entwickeln, produzieren und vertreiben wir hochwertige Produkte wie Armaturenfernbedienungen, Tankinhaltsmess-, Anti-Heeling- und Anti-Rolling-Anlagen sowie Schiff-Performance-Systeme. Innovatives Denken und hohe Flexibilität, gepaart mit über 60 Jahren Tradition und Erfahrung im Geschäft zeichnen unser engagiertes, dynamisches Team aus.
Hosokowa Alpine AG
86199 Augsburg

HOSOKAWA ALPINE ist ein Unternehmen der HOSOKAWA MICRON GRUPPE www.hosokawa.com Die HOSOKAWA MICRON GRUPPE ist ein internationaler Anbieter von Maschinen, Anlagen, Verfahren und Dienstleistungen. Mit diesem Leistungsspektrum bietet HOSOKAWA Prozesslösungen für verschiedene Geschäftsfelder. Die Gruppe unterhält Test- und Anwendungszentren, Produktionswerke und Serviceniederlassungen in allen wichtigen Absatzmärkten der Welt.
Hotset Heizpatronen und Zubehör GmbH
58511 Lüdenscheid

Die Hotset Heizpatronen und Zubehör GmbH produziert alles, was mit elektrischer Heizung im industriellen Umfeld zu tun hat. Als erstes Produkt brachte man vor dreißig Jahren eine so genannte Hochleistungsheizpatrone auf den Markt. Diese Patronen beheizen Maschinen und Werkzeuge, die in der Kunststoffverarbeitung, Gießereitechnologie oder Verpackungsindustrie eingesetzt werden. Inzwischen wird eine breite Angebotspalette auch nach speziellen Kundenwünschen hergestellt. Das international tätige Unternehmen hat einen Exportanteil von 50%. Dabei fertigten die Mitarbeiter der beiden Lüdenscheider Werke hauptsächlich Aufträge mit kleineren Stückzahlen. Um auch größere Serien zu produzieren, eröffnete man 2002 eine weitere Fabrikation auf Malta. Wolf-Dietrich Wiechel, IT-Leiter bei hotset: "Gesucht wurde ein durchgängiges, integriertes ERP-System, das durch seine Mehrsprachigkeit die weltweite Tätigkeit unterstützt. Das künftige ERP-System musste die mit der Entwicklung und Herstellung variantenreicher Heizelemente verbundenen komplexen Fertigungsabläufe abbilden können. Diese Anforderungen wurden durch PSIpenta.com erfüllt." Überzeugend waren die Möglichkeiten der Kopplung mit bestehenden Anwendungen und die Leistungsfähigkeit der Betriebsdaten- und Personalzeiterfassung. Für hotset ist PSIpenta.com ein strategisches Mittel zur Unternehmenssteuerung und wesentlicher Erfolgsfaktor des technologisch führenden Unternehmens. Seit September 2002 setzt hotset die Version PSIpenta.com als Multisite-Installation ein und deckt damit erfolgreich eine Fertigung in Malta ab. 95 User Auftragsmanagement, adaptive Fertigungssteuerung, Betriebsdatenerfassung, Kostenrechnung, Leitstand, Multisite, Personalzeitmanagement, Warenwirtschaft, Workflow und PSIpenta Finance
Hubl GmbH Edelstahl-Blechverarbeitung
71665 Vaihingen

Die Hubl GmbH ist ein Full-Service-Dienstleister in der Edelstahl-Blechverarbeitung. Die Stärke der 110-köpfigen Mannschaft zeigt sich vor allem bei der Produktentwicklung, dem technischen Design, der Konstruktion bis hin zur High-End-Produktion. Innovative, maßgeschneiderte Lösungen sind die Spezialität des Unternehmens. Dabei ist Hubl aufgrund seiner Flexibilität und Kreativität besonders in der Produktion von Prototypen, Vor- und Kleinserien ein gefragter Partner. Seine Kunden aus der Pharma- und Biotechnologie, dem Maschinenbau, der Reinraumbranche und der Lebensmitteltechnik schätzen besonders die Leistungsfähigkeit und das hohe Qualitätsniveau des Blechverarbeiters.
HUSS Park Attractions GmbH
28329 Bremen

Die Huss Park Attractions GmbH (vormals Huss Maschinenfabrik und Huss Rides) ist der größte deutsche Hersteller für die Entwicklung und Produktion von Freizeitanlagen mit Sitz in Bremen. Huss ist insbesondere auf die Herstellung von kleineren Thrillrides spezialisiert und hat bis heute insgesamt 35 verschiedene Fahrgeschäfte entworfen und gebaut. Huss Rides ist zudem der weltweit größte Produzent für Attraktionen auf Jahrmärkten und übernimmt auch die Gestaltung, auch Theming genannt.
IAG Industrie Automatisierungsgesellschaft m.b.H.
2722 2722 Weikersdorf

Gegründet im Jahre 1986 ist die IAG Industrie Automatisierungsgesellschaft m.b.H., heute im alleinigen Besitz zweier Familien. Die Leidenschaft für die Erfüllungen höchster Kunden­anforderungen gepaart mit einer bemerkenswerten Lösungskompetenz einte die beiden Gründer Olaf Pokorny und Ernst Brunner schon früh. Diese Eigenschaften verhalfen der IAG seit jeher zu einem Wissensvorsprung in Technologiefragen – zuerst am heimischen, in späterer Folge am internationalen Markt. So sollte durch die Herstellung von vollautomatischen und individuellen Sonderlösungen für die Reibbelagsindustrie das Unternehmen zum Weltmarktführer in diesem Segment werden. Mit dem Einstieg in die Prüfstandtechnik und Wasser- und Schneesystemtechnik im Jahre 2007, setzte die IAG ihren dynamischen Weg innerhalb des Nischenmarktes fort. Unser Erfolg beruht auf Menschen. Mit rund 100 Mitarbeitern an einem Standort pflegen wir flache Hierarchien, einen ökonomischen Verwaltungsapparat und kurze Entscheidungswege. Drei entscheidende Gründe, die uns die nötige Flexibilität in der Realisierung kundenspezifischer Anforderungen geben. Langfristige und sehr gute Beziehungen zu unseren Kunden, Lieferanten oder auch Mitarbeitern ermöglichen uns reibungslose Abläufe. Entlang der gesamten Wertschöpfungs­kette ist Qualität und Verlässlichkeit unser Kompass in allen Geschäftsbereichen. Seit über 30 Jahren. Bei IAG trifft Innovation auf Engagement und jahrzehntelange Expertise auf weltumspannenden Service. Wir bauen maßgefertigte Sondermaschinen, die weltweit zum Einsatz kommen. So vielseitig unsere Aufgabenbereiche im Sondermaschinenbau sind, so unveränderlich ist dabei unser Qualitätsanspruch. Einfache Bedienung, Wartungsfreundlichkeit, Prozesssicherheit und hohe Verfügbarkeit garantieren einen wirtschaftlichen Einsatz unserer Maschinen - sorgfältige Planung und Fertigungskontrolle sowie eine aufwendige Endkontrolle, eine hohe Qualität. Unsere Stärke liegt in der genauen Analyse der Herstellungsprozesse. Gemeinsam mit dem Kunden erarbeiten wir die individuelle Automatisierbarkeit der Abläufe, deren Standardisierung und Optimierung.
IMBACH & CIE AG
Nebikon

Wir bringen bereits bei der Lösungsentwicklung unser Fertigungs-Know-how ein, mit dem Ziel, anforderungsgerechte und kostenoptimierte Bauteile zu gestalten und herzustellen. Wir beraten Sie bei der Auswahl des Rohmaterials, organisieren die Lagerhaltung und stellen die Verfügbarkeit Ihrer Bauteile sicher. Wir fertigen die benötigten Komponenten, vom Rohteil über die mechanische Vor- und Fertigbearbeitung bis zum einbaufertigen Bauteil bzw. zur Montage von Baugruppen. Wir bieten Ihnen nachhaltige Kompetenz und Verlässlichkeit aus einer Hand. im Bereich Lohnfertigung werden diverse Produktionsverfahren angewandt: Freiformschmieden, Ringwalzen, Gesenkschmieden, Zerspanende Fertigung, Montage und 3D Printing.
Ing. A. Fritz Voith GmbH & Co KG
4050 Traun

Die Firma Voith ist ein österreichisches Unternehmen, das seit über 60 Jahren innovativ im Kranbau tätig ist. Zu den Stärken des Betriebs zählt vor allem die Produktion von Sonderkranlagen für alle denkbaren Krananwendungen, die individuell für verschiedene Branchen angepasst werden. Hierzu zählen Schwerlastkräne, Magnetkrananlagen oder Stapelkräne; aber auch Automatikkräne werden von uns selbst hergestellt. Erschlossen haben wir bereits fast alle Branchen, vor allem Gießereien, die Stahlproduktion, den Stahlhandel aber auch die aufstrebende Holzindustrie zählen auf unsere spezifisch abgestimmten Produkte. Die Krananlagen werden zur Gänze von unseren 145 Mitarbeitern im Werk in Traun entwickelt, konzipiert, geplant und gefertigt - sowohl auf der mechanischen als auch auf der elektrotechnischen Seite. Unseren Kunden wird selbstverständlich eine Komplettlieferung geboten, dies beginnt bei der Bedarfsermittlung, denn jeder Kran hat unterschiedlichste Aufgaben zu bewältigen, führt weiter zur genauen Berechnung des Kranes sowie der Optimierung der Lastaufnahme. Die Arbeitsumgebung des Kranes spielt dabei auch eine wesentliche Rolle – vor allem wenn der Kran widrigen Bedingungen ausgesetzt ist, muss dies bei der Planung berücksichtigt werden. Zahlreiche nationale sowie internationale Kunden vertrauen auf die Fähigkeiten unseres Betriebes und lösen ihre Anforderungen mit einer VOITH Krananlage. Derzeit befinden wir uns im zentraleuropäischen Raum auf Expansionskurs, scheuen uns aber nicht davor, Anlagen in andere Kontinente zu liefern.
Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG Früher: Kampf GmbH & Co. Maschinenfabrik
51674 Wiehl

Die Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co.KG ist führend in Technologie und bekannt für absolute Zuverlässigkeit stehen Kampf-Rollenschneid, -Wickel- und -Sondermaschinen sowie -Anlagen für höchste Produktivität und Qualität.
Karl Scharrenbroich GmbH & Co. KG
51491 Overath

Durch eine kontinuierliche Entwicklung in den letzten 75 Jahren, ist die Karl Scharrenbroich GmbH & Co. KG zu einem hightechorientierten Unternehmen gewachsen. Seitdem bürgt dieser Name bei der Produktion von Präzisions- und Feinschneidteilen sowie Komponenten für Achsen, Lenkungen, Getriebe und Aggregate der verschiedensten Art für hochwertige Qualität. Zu unseren Kunden zählen namhafte europäische Hersteller und Zulieferer von Automobilen, Fahrzeugen, Getrieben und Aggregaten.
Karl Simon GmbH & Co. KG
78733 Aichhalden

Nach einem aufwändigen Auswahlverfahren fiel die Entscheidung zugunsten des ERP-Standards PSIpenta der Berliner PSIPENTA Software Systems GmbH. Als Gründe für die Wahl führt Ralf Bernhardt, Leiter der EDV der Simon-Gruppe den gut integrierten Leitstand, die ausgezeichnete Skalierbarkeit von der Einzelfertigung bis zur Großserienproduktion und die integrierte Auswertung an. „Vor allem die gute Abbildung der Gruppenstruktur des Konzerns mit seinen zahlreichen Geschäftsbeziehungen der Einzelfirmen war ein wichtiger Aspekt“, ergänzt Matthias Buchholz, Leiter Controlling.
Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG
73230 Kirchheim unter Teck

Keller Lufttechnik ist weltweit spezialisiert auf das Erfassen und Abscheiden von luftfremden Stoffen und die Begrenzung von Emissionen. Im Bereich der Abscheidetechnologie bietet Keller Lufttechnik das komplette Leistungsspektrum: von der Entwicklung und Lieferung einzelner Komponenten bis hin zu kompletten Anlagen und Systemen für alle Industriezweige. Mit ihrem langjährigen Know-how verwirklicht Keller Lufttechnik systematisch und zielgerichtet umfassende und individuelle Lösungen mit höchsten Qualitätsstandards. Innovative Technologien, Produkte aus eigener Forschung und Entwicklung, tragen dazu bei. Thomas Müller, IT-Leiter bei Keller: "PSIPENTA bietet Weiterentwicklung in vernünftigen Zyklen. Die Anwender werden nicht ständig mit Versionswechseln konfrontiert, die nur minimale Verbesserungen enthalten. Das spart und Arbeit und Geld." . "Die genaue Terminierung von Zukaufteilen hat sich jetzt deutlich verbessert, ebenso wie eine einfache Überwachung des Auftragsfortschritts. Auch Auftragerfassung und -ablauf sind einfacher geworden, da es durch PSIpenta.com eine einheitliche, transparente Datenbasis gibt. Man kann auf Standarddaten wie Atikelstämme, die schon einmal erfasst wurden, zurückgreifen. Die Erneuerung der gesamten Software erforderte die Investition einer Viertelmillion Euro. 115 Mitarbeiter arbeiten mit der neuen Software.
Kiepe Electric Ges.m.b.H.
1210 Wien

Als führender Hersteller von Heizungs- und Klimageräten für leichte Schienenfahrzeuge legt Kiepe Electric (MERAK) in Wien seinen Schwerpunkt auf maßgeschneiderte und effiziente Lösungen, die höchste Qualitätsanforderungen erfüllen, wobei die Ausarbeitung und Umsetzung wirtschaftlicher und ökologisch nachhaltiger Konzepte Priorität hat. Zu unserem Spektrum gehören integrierte Systemlösungen für Neufahrzeuge, Modernisierung älterer Fahrzeuge, Komponenten und vielfältige technische Serviceleistungen. Service für Heizungs-, Klima- und Lüftungsgeräte sowie sonstige Komponenten erfolgt durch Kiepe Electric in Wien, die auch Vertrieb und Service von Komponenten der Firma Kiepe Electric GmbH inne hat.
Koenig & Bauer Kammann GmbH
32584 Löhne

Seit 1955 produzieren wir - die KBA-KAMMANN GmbH - Siebdruck- und Offsetdruckmaschinen. Die Produkte „Made in Germany“ machen es möglich, Hohlkörper, optische Datenträger und bahnförmige Materialien in höchster Qualität zu bedrucken.
Kordel Antriebstechnik GmbH
48249 Dülmen

Die 1879 als Schmiede gegründete Kordel Antriebstechnik GmbH im münsterländischen Dülmen produziert heute für den globalen Markt Komplett- und Sondergetriebe für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. So wird die Flurförderzeugindustrie mit Kompletteinheiten beliefert und Land- sowie Baumaschinenhersteller weltweit bedienen sich der westfälischen Antriebstechnik.
LABOM Meß- und Regeltechnik GmbH
27798 Hude

LABOM gehört seit über 40 Jahren zu den Qualitätsführern im Bereich der industriellen Druck- und Temperaturmesstechnik. Das deutsche Unternehmen ist spezialisiert auf die Messung und Überwachung von Druck und Temperatur sowie abzuleitender Größen wie Füllstand und Durchfluss. LABOM-Produkte werden weltweit in der Prozessindustrie und anderen Branchen eingesetzt.
Läpple AG
74076 Heilbronn

Linde GmbH, Engineering Division
82049 Pullach

• 1.400 User • Betriebsdatenerfassung, Business Intelligence, Leitstand, Maschinendatenerfassung, Projektmanagement • Kopplung an SAP, F/L/S Qualicision
Lürssen-Kröger Werft GmbH & Co. KG
Schacht-Audorf

Mahr GmbH
37073 Göttingen

Die global operierende Mahr-Gruppe ist weltweit der drittgrößte Hersteller mit einem kompletten Angebot an Fertigungsmesstechnik. Mahr-Messgeräte – vom Messschieber bis hin zum optisch-taktilen Formmessgerät im Nanobereich – werden in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in feinwerktechnischen und optischen Betrieben, sowie in Wissenschaft und Forschung eingesetzt, um kleinste Längen-, Form- und Oberflächenabweichungen an Werkstücken zu messen.
Marel Red Meat Slaughtering B.V.
7131 Lichtenvoorde

MPS ist weltweiter Marktführer im Bereich der Entwicklung, Herstellung und Installation hochmoderner Schlachtsysteme. Darüber hinaus entwickelt MPS massgeschneiderte Zerlegesysteme, Systeme zur weiteren logistischen Abwicklung von Fleischerzeugnissen sowie industrielle Abwasserklärsysteme.
Mauell GmbH
Velbert-Neviges

Mondi ASCANIA GmbH
06449 Aschersleben

noax Technologies AG
85560 Ebersberg

Die noax Technologies AG zählt zu den europaweit führenden Herstellern von robusten und zuverlässigen Industrie-PCs. Wir konzipieren Hardwarelösungen für extrem raue sowie auch sensible Umgebungen, in denen oft gereinigt wird. Dazu gehören komplett geschlossene Industrie-PCs, Medizin-PCs sowie Wägeterminals für verschiedenste Anwendungsbereiche ebenso wie Peripheriegeräte oder Zubehör. Bei der Entwicklung und Produktion von komplett geschlossenen Industrie-PCs können wir auf 20 Jahre Erfahrung zurückblicken. Unsere Produkte sind so ausgelegt, dass sie selbst bei einem 24-Stunden-Dauerbetrieb in rauesten Industrieumgebungen über Jahre hinweg problemlos funktionieren und mit extremen Belastungen wie Hitze, Kälte, Nässe, Staub, Vibration, Schock sowie Säuren oder Laugen zurechtkommen.
PARAT GmbH + Co. KG
94089 Neureichenau

Der Audi TT hat eins und der BMW Z4 auch - die Cabriodachsysteme der PARAT Automotive Schönenbach GmbH & Co. KG. Dabei fing 1945 alles mit der Herstellung von Ledertaschen an. Heute umfasst die Produktpalette neben Schalen- und Notebook-Koffern auch Tiefzieh- und Kaschierteile aus Kunststoff sowie Cabrio-Stoffdachsysteme für die Automobilindustrie. Das Familienunternehmen hat neben dem Hauptsitz in Remscheid und einem weiteren Produktionsstandort in Neureichenau auch Niederlassungen in Rumänien, Ungarn, Österreich und seit Februar 2002 in den USA. Ca. 500 Mitarbeiter in Deutschland und weitere 775 in den übrigen Niederlassungen machen PARAT zu einem leistungsstarken Zulieferer der Automobilindustrie. Cornelia Germer, EDV-Leiterin bei PARAT: "Das PSIpenta.com SCM kennt wie kaum ein anderes System eine Vielzahl an unterschiedlichen Standards. Darüber hinaus werden auch über 40 individuelle Guidlines der Automobilhersteller berücksichtigt. Damit können wir die Anforderungen weiterer Automobilhersteller- auch in der Zukunft- besser erfüllen." PSIpenta.com SCM ermöglicht innerhalb der Logistikkette den elektronischen Austausch von Geschäftsdaten auf Basis aller gängigen Normen der Automobilindustrie. PARAT hat sich aufgrund der Internetfähigkeit, Flexibilität und Offenheit des Systems für PSIpenta.com entschieden. Außerdem waren die Möglichkeiten der Mehrwerkesteuerung und des Workflows ausschlaggebend.
Polycontact AG
Chur

Wir sind ein innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Sitz in Chur, das auf eine 55-jährige Unternehmesgeschichte zurückblicken kann. Seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner der Automobilindustrie, schafft das Team von Polycontact dank großer Erfahrung und hoher Flexibilität einen klaren Mehrwert für seine Kunden. Basierend auf eigenen Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten, entwerfen und produzieren wir individuelle, kundenspezifische Applikationen in den Bereichen Micromechanik und Sensorik. 15 User Auftragsmanagement, Betriebsdatenerfassung, Leitstand, Personalzeitverwaltung, Supply Chain Management und Warenwirtschaft
Präzisionsrohre Friedr. Wilhelm Mayweg GmbH & Co. KG
58762 Altena

Profiroll Technologies GmbH
04849 Bad Düben

Mit Maschinen und Anlagen für das Gewindewalzen und Profilwalzen, verbunden mit einer großen Anzahl von Werkzeugen und Innovationen in der Verfahrenstechnik, ist PROFIROLL® in Bad Düben. einer der weltgrößten Produzenten von Gewinde- und Profilwalzwerkzeugen.
Rekers GmbH
48480 Spelle

REKERS GmbH Maschinen- und Anlagenbau. Als mittelständisches Unternehmen am Standort Spelle gehören wir seit 50 Jahren zu den führenden Herstellern für Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Betonprodukten. Als Systemanbieter liefern wir sowohl Einzelmaschinen als auch komplette Produktionslinien zur effizienten Herstellung von Betonprodukten.
RhB Rhätische Bahn AG
Chur

Die RhB ist eines der wirtschaftlichen Schwergewichte des Kantons Graubünden und ein wichtiger Tourismusfaktor. „Die kleine Rote“ transportiert Gäste aus aller Welt durch atemberaubende Landschaften auf Fahrwegen, deren Kühnheit und bauliche Schönheit immer wieder den Atem stocken lassen.
Römheld GmbH Friedrichshütte
Laubach

Rufalex Rolladen-Systeme AG
Kirchberg

RUFALEX ist Schweizer Marktleaderin im Bereich Rollladen-Systembau. Eine ausgeprägte Innovationskraft, hohes Qualitätsbewusstsein, gut ausgebildete und motivierte Mitarbeitende zeichnen das Unternehmen aus. Technologisch hoch stehende und ganzheitliche Systemlösungen tragen zum Wohlbefinden und zur Sicherheit der Kunden bei.
Schauer Agrotronic GmbH
4731 Prambachkirchen

Die Schauer Agrotronic GmbH ist Technologieführer in der Fütterungstechnik in der Landwirtschaft. Auf einer gesamten Produktionsfläche von 13.500 m2 werden Qualitätsprodukte für Rinder-, Schweine- und Pferdeställe produziert und weltweit vermarktet.
Schempp-Hirth Flugzeugbau GmbH
73230 Kirchheim unter Teck

Die Schempp- Hirth Flugzeugbau GmbH ist seit 1935 einer der führenden Entwicklungs- und Herstellungsbetriebe von Segel-flugzeugen und Motorseglern. Das Unternehmen, mit Firmensitz im schwäbischen Kirchheim unter Teck, kann zahlreiche Erfolge im Bereich des Segelflugsports aufweisen. So wurden beispielsweise WMTitel in allen drei Klassen mit Flugzeugen von Schempp-Hirth gewonnen. Zur Angebotspalette des Schwaben gehören Flugzeuge der folgenden Typen: Discus, Ventus, Nimbus und Duo Discus. Tilo Holighaus, Geschäftsführer bei Schempp-Hirth: Allein die jetzt aufeinander abgestimmten Abläufe der einzelnen Abteilungen und die Daten, die man aus der Betriebsdaten- und Personalzeiterfassung erhält, lohnten die Anschaffung von PSIpenta. Man wählte sieben Anbieter aus, die ihre Systeme vorstellten.In PSIpenta.com erkannten alle Beteiligten die Betriebsabläufe am Besten wieder. Bei Bestellung eines Flugzeugs lassen sich nun auf Knopfdruck sämtliche Aufträge generieren. Kundenwünsche können vom sehr frühen Planungsstadium bis weit in den Produktionsprozess hinein berücksichtigt werden. Für unterschiedliche Produktionsstätten einzelner Baugruppen können Liefertermine jetzt so koordiniert werden, dass die Endmontage ohne Verzögerung wegen verspäteter Teillieferungen vorgenommen werden kann. Einfacher und zuverlässiger stellte sich auch die Fertigungsdokumentation dar. Aufgrund behördlicher Vorschriften muss jeder Flugzeugbauer dokumentieren, wer wann welches Bauteil gefertigt hat. Noch Jahre später muss der Nachweis möglich sein, dass ein Bauteil korrekt gefertigt wurde. Neu organisiert wurde auch die Personalzeiterfassung. Für das handwerklich orientierte Unternehmen ist es wichtig zu wissen, wie viele Stunden etwa der Rohbau eines Flügels gedauert hat oder wie viel Zeit für die Lackierung eines Flugzeugs gebraucht wurde. Personalmangel durch Krankheit kann ebenso wie stockender Materialfluss die Ursache für verlängerte Produktionszeiten sein. Hier muss die Information zeitnah erfolgen, damit entsprechend reagiert werden kann. Eingesetzte PSIpenta.com-Module: Auftragsmanagement, Produktion, Betriebsdatenerfassung, Personalzeiterfassung und Konfigurator Außendienst.
Schlote GmbH & Co. KG
31177 Harsum

Als ein Verbund von modernen Fertigungsbetrieben befassen sich die Unternehmen der Schlote-Gruppe überwiegend mit der mechanischen Bearbeitung von Produkten aus metallischen Werkstoffen und der Montage einbaufertiger Komponenten. Das Potential der Unternehmen reicht von der Artikelmodellierung, der Konstruktion und Fertigung von Druckgussformen, Konstruktion und Fertigung komplexer Vorrichtungen, der flexiblen Fertigung von Prototypen und Einzelstücken über Kleinserien und Mittelserien bis zur effizienten Produktion in Großserien, unserer Kerngeschäftstätigkeit. Zu den Kunden der Schlote-Gruppe zählen überwiegend die Automobilindustrie und deren Systemlieferanten.
Seisenbacher GmbH
3341 Ybbsitz

Mit einer mehr als 80-jährigen Firmengeschichte ist Seisenbacher heute eines der international führenden Unternehmen in der Metallverarbeitung. Unsere Kunden profitieren weltweit von unserer Erfahrung und Verlässlichkeit. Dies bildet das Fundament für unsere Geschäftsbereiche im globalen Wettbewerb. Mit unseren top ausgestatteten Vertriebs- und Produktionsstätten in Österreich, USA und Großbritannien garantieren wir rasche und professionelle Bereitstellung Ihres Produktes in höchster Qualität. Gemeinsam mit unserem Engineering Team bieten wir Ihnen professionelle Unterstützung bei der Entwicklung von Produkten und Projekten. Seisenbacher beschäftigt heute weltweit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seisenbacher ist Ihr kompetenter Partner für Interieur-Komplettlösungen für Schienenfahrzeuge. Beginnend von der ersten Skizze, über die Produktion bis hin zur Auslieferung erhalten Sie alles aus einer Hand. Perfekt verarbeitet und streng kontrolliert. Metall ist unsere Leidenschaft. Dessen Verarbeitung unsere Kernkompetenz. Wir vereinen alle Technologien im Haus bis hin zum Kleben und Schweißen von Hochsicherheitsteilen.
Siemens Energy Global GmbH & Co. KG
10553 Berlin-Moabit

In der Schaufelfertigung des Siemens-Gasturbinenwerks Berlin-Moabit löste im Oktober 2009 nach nur 10 Monaten Einführungszeit eine MES-Lösung mehrere kleine EDV-Systeme ab. Im Zusammenspiel mit SAP auf Unternehmensleitebene steuert und plant die PSI-Software die Fertigungsprozesse in einer durchgängigen Lösung. Zusätzlich zu einer Betriebsdatenerfassung mit Terminals an allen 80 Maschinen- und Handarbeitsplätzen und mehreren Leitständen mit Funktionalitäten für eine kurz-, mittel- und langfristige Planung ergänzen ein Auftragsverwaltungsmanagement sowie ein Instandhaltungsmodul die klassischen MES-Funktionen. Die Software sorgt heute für einen sicheren Informationsfluss und unterstützt die Mitarbeiterin der Fertigung bei der Ausführung festgelegter Arbeitsprozesse. Produktionsdaten werden online und automatisch aktualisiert und zwischen den Modulen gemeldet. Die Planer verfolgen die gesamten Produktionsprozesse in Echtzeit und können auf Störungen unmittelbar reagieren.
Siepmann-Werke GmbH & Co. KG
59579 Warstein

Tradition und Fortschritt sind in dem heute bereits von der vierten Familiengeneration geführten mittelständischen Unternehmen vereint. SIEPMANN beliefert weltweit eine ständig anwachsende Kundenzahl mit Produkten, Support und Entwicklung! Den Aufschwung des Geschäftsbereichs Gesenk­schmiede begünstigte die Implementierung umfangreicher Prozess-Automatisierungen mit Ferti­gungs­lösungen auch für komplizierte Schmie­de­stücke und das unbedingte Festhalten am Qua­litäts­prin­zip. Gesenkschmieden, Warm­fließ­pressen, Schweißen und me­chanisch Bearbeiten sind die Leistungs­felder, die heute bereits in der vierten Un­terneh­mens­­generation unter Nutzung moderner Tech­no­logien weiterentwickelt werden.Wir produzieren nach höchstem Qualitätsstan­dard Gesenkschmiedestücke und Warmfließpressteile mit Stückgewichten von 5 bis 1.500 kg.
SSM Schärer Schweiter Mettler AG
CH-8812 Horgen

Die SSM AG mit Hauptsitz in Horgen ist ein Schweizer Hersteller von speziellen Spulmaschinen für verschiedenste Garne und Qualitäten. Der Erfolg der international tätigen und präsenten SSM beruht darauf, dass der Spulprozess als ein qualitätssteigernder Prozess betrachtet wird.
Steinemann Technology AG
CH-9015 St. Gallen

Die St. Galler Steinemann Technology AG nutzte das Upgrade ihrer ERP-Software auch gleich für die Optimierung der Geschäftsprozesse. «Wenn wir unsere Hausaufgaben nicht machen », ist Andreas Plüer, Leiter IT/CIO der Steinemann Technology AG überzeugt, «werden wir ein ERP-System nie optimal nutzen können.» 1917 gegründet, zählt die Steinemann Technology heute zu den welt weitführenden Herstellern von Breitband-Schleifsystemen für die Plattenindustrie sowie von Lackier- und Laminieranlagen. Rund um den Globus verlassen sich Unternehmen tagtäglich auf Oberflächenqualität made in Switzerland. Ein Vertrauen, dem Steinemann durch stetige Investitionen in Service, Forschung und Entwicklung gerecht wird.
Stöcklin Logistik AG
Dornach

Stöcklin bietet Lösungen für die innerbetriebliche Logistik. In einer eigenen Produktion und moderner Infrastruktur, im schweizerischen Dornach, entwickelt Stöcklin Produkte vom einfachen Handhubwagen über Fördersysteme, Regalbediengeräte für jegliche Ladeträger bis hin zu Gesamtsystemen der Intralogsitik. Eine besondere Stärke des Schweizer Unternehmens ist die Funktion als Generalunternehmer für den kompletten Intralogistikbereich.
teamtechnik Maschinen- und Anlagenbau GmbH
71691 Freiberg

Hersteller von schlüsselfertigen Anlagen der Montage- und Prüftechnik. Entwicklung, Konstruktion und Bau aus einer Hand. 400 Mitarbeiter.
Trapo AG
48712 Gescher-Hochmoor

Die Trapo AG ist ein international agierendes Unternehmen auf den Gebieten Fördertechnik, Handhabung und Materialfluss. Trapo entwickelt und produziert Fördertechnikelemente ebenso wie komplexe vollautomatisierte Handhabungsanlagen sowie die gesamte Verkettung von Zu- und Abführeinheiten.
Urma AG
CH-5102 Rupperswil

Urma ist ein Bohrungsspezialist und gehört zu den führenden Herstellern der Branche. Wir entwickeln und produzieren modulare Ausdrehwerkzeuge, Hochleistungs-Reibahlen und Sonderwerkzeuge.
Van Aarsen Machinefabriek B.V.
6079 EW PANHEEL

Van Aarsen International is developer, manufacturer and supplier of machinery, turnkey projects and renovations for the production of animal feed worldwide. Among our customers are integrators and commercial producers of cattle feed, poultry feed and pig feed as well as premix and concentrates manufacturers. Through 65 years of experience and being exclusively involved in feed milling, Van Aarsen has built-up a broad knowledge and wide experience in every area of the compound feed industry.With it’s engineering and project management capabilities Van Aarsen is able to carry out feasibility studies, to design and construct feed milling projects but also optimization, modernization or extension of existing installations with a great diversity of high quality innovative machinery. Weighing and dosing systems, hammer mills, batch mixers, liquid mixers, pellet mills, counter-flow coolers, crumblers, dryers, transport equipment and storage silos. Van Aarsen systems are designed and constructed to lift production and lower operational costs, with minimum energy consumption and maximum benefit to food safety and ease of operation.
Volkswagen AG - Werkzeugbau Kassel
Kassel

Am Standort Kassel werden von ca. 650 Mitarbeitern im Werkzeugbau Betriebsmittel für den Volkswagen-Konzern hergestellt und repariert. Typische Kennzeichen der Produktion im Werkzeugbau sind kleinste Stückzahlen, kurze Vorlaufzeiten, viele Änderungen an bereits freigegebenen Aufträgen durch Planung, Konstruktion und Kundenanforderungen, kurzfristige Auftragseinplanung bei Reparaturaufträge, sich ständige ändernde Termin- und Auftragssituation, ungeplante Tätigkeiten im Werkstattbereich und feste Endtermine. PSIpenta.com wird mit integrierter Kostenrechnung und zugehörigem Power-Cube auf Basis Powerplay der Firma Cognos sowie einer integrierten Instandhaltung eingesetzt. Über einen graphischen Fertigungsleitstand wird die Betriebsdatenerfassung (BDE) versorgt. Die Kommunikationswege werden durch die integrierte Workflow-Komponente verkürzt. Mit dem Abfragetool "Impromptu" von Cognos steht auf den im Standard bereitgestellten Katalogen ein anwenderfreundliches und leicht erlernbares Auswertungsinstrument zur Verfügung, das in Verbindung mit "Powerplay" von Cognos zu einem konfigurierbaren Managementinformationssystem ausgebaut werden kann. Besonders positiv macht sich die Einbettung der Microsoft-Welt über die COM/DCOM-Komponente bemerkbar, die zu hoher Akzeptanz bei den Anwendern führte.
Volkswagen AG - Werkzeugbau Salzgitter
Salzgitter

Werkzeugbau innerhalb des VW-Konzerns.
Volkswagen AG Business Unit Spezialfahrzeuge (Nutzfahrzeuge)
30419 Hannover

Volkswagen Motorsport GmbH
30179 Hannover

Mit dem Einsatz zukunftsweisender Antriebstechnologien, beispielsweise TDI-Dieselmotoren bei der ‚Dakar‘, moderner Turbomotoren oder Erdgas-Antrieb, unterstützt das Motorsport-Engagement von Volkswagen das Leitbild der Marke: zuverlässige, wettbewerbsfähige und innovative Produkte für unterschiedlichste Einsatzgebiete anzubieten.
Vossloh Kiepe GmbH
40599 Düsseldorf

Vossloh Kiepe bietet seit über 100 Jahren innovative elektrische Systeme für Straßen- und Schienenfahrzeuge im öffentlichen Nahverkehr. Unsere maßgeschneiderten und effizienten Lösungen erfüllen höchste Qualitätsanforderungen, wobei die Ausarbeitung und Umsetzung wirtschaftlicher und ökologisch nachhaltiger Konzepte Priorität hat. Zu unserem Spektrum gehören integrierte Systemlösungen für Neufahrzeuge, Modernisierung älterer Fahrzeuge, Turnkey-Projekte, Komponenten und vielfältige technische Serviceleistungen.
Wemhöner Surface Technologies GmbH & Co. KG
32052 Herford

Das Unternehmen Wemhöner Pressen mit Sitz in Herford ist ein weltweit führender Technologieanbieter für Kurztakt-, Durchlauf- und 3D-Variopressen. Nach den handwerklichen Anfängen 1925, die eng verbunden sind mit den im Herforder Raum ansässigen Möbelherstellern, entstand aus der einstigen Dorfschmiede ein leistungsfähiger mittelständischer und Inhabergeführter Industriebetrieb. Mehr als 260 Mitarbeiter konzipieren und produzieren sowohl integrationsfähige Einzelanlagen als auch komplette Produktionslinien. Für die Geschäftsführung der Wemhöner Pressen war die Einführung eines neuen ERPSystems eine rein strategische Entscheidung. Diese basierte auf der Forderung nach einer Software-Lösung eines namhaften Anbieters mit Branchen-Know-how, die auch zukünftigen Anforderungen gewachsen sein sollte. Es wurde ein Anforderungsprofil mit den Schwerpunkten Konstruktion und Normung an das neu auszuwählende ERP-System erstellt. Die anschließende Evaluierung durch das Projektteam bei Wemhöner führte schließlich zu einer Entscheidung zugunsten des ERP-Systems PSIpenta.com, da es mit Abstand die meisten der geforderten Kriterien erfüllen konnte. Ausschlaggebend waren mitunter wichtige Funktionen im Bereich der Materialbeschaffung, die bei Wemhöner die Just-in-Time-Lieferung mit sehr geringer Lagerhaltung sowie die Erstellung der Stücklisten im Prozess durch die Monteure in der Konstruktion selbst berücksichtigt. Heute arbeiten 75 Anwender mit PSIpenta.com. Durch die zunehmende Zahl der Anwender, die direkt Informationen in das ERP-System eingeben, erweist sich das System der PSI zunehmend als zuverlässiger Arbeitsbegleiter. Für Mitarbeiter, die das System zu rein informativen Zwecken nutzen, wurden mit den in PSIpenta integierten Berichtstools Auswertungsberichte erstellt. Abschließend beschreibt Norbert Wagner die Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter folgendermaßen: Ein großer Vorteil der PSI-Tochter PSIPENTA ist die Kompetenz, der Einsatzwille und die Freundlichkeit Ihrer Mitarbeiter. Im gesamten Projekt haben wir niemanden kennen gelernt, der sein Themengebiet nicht perfekt beherrscht. Und weiter erläutert er im Gespräch mit den Beratern und der Hotline ergeben sich jedes Mal neue Sichtweisen und damit neue Ansätze zu Lösungen. Dies wollen wir natürlich nicht missen. Da PSIpenta.com ständig weiterentwickelt wird, beispielsweise auch zum Thema Workflow, werden wir durch Upgrades auf die jeweils neueste Version versuchen, die innovativen Ideen PSIPENTAs in unsere KVP-Prozesse einfließen zu lassen.
Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH
73655 Plüderhausen

Bahmüller ist in drei Unternehmensbereichen weltweit erfolgreic tätig: Wellpappe-Verarbeitungssysteme: Maschinen und Anlagen für die Verpackungsmittelindustrie zur Herstellung von Wellpappeverpackungen. Automatisches Falten und Verschließen auch schwerster Wellpappe-Qualitäten. Schleifmaschinen: hochpräzise Produktions-Rundschleifmaschinen zur Innen-, Außen- und Simultanbearbeitung kleiner Werkstücke. Spannzeuge: Werkzeugaufnahmen für Bearbeitungszentren und Fräsmaschinen; Partner der führenden Werkzeug-Systemlieferanten für die zerspanende Metallverarbeitung.
Wilhelm Schwarzmüller Gesellschaft mbH
4785 Haibach

Anhänger, Sattelanhänger und Kfz-Aufbauten haben die Schwarzmüller GmbH bekannt gemacht. Die 1870 in Passau gegründete Firma hat ihr Hauptwerk heute im Oberösterreichischen Haibach. Dazu gekommen sind inzwischen sechs Niederlassungen in Österreich und sieben weitere in Deutschland, der Schweiz und Osteuropa. Mit Service-Stützpunkten in fast allen Ländern Europas kann das Unternehmen sämtliche Dienstleistungen rund um den Anhänger anbieten. 600 Mitarbeiter im Hauptwerk Haibach und weitere 900 in den übrigen Vertretungen machen die Gesellschaft zu Österreichs größter LKW-Anhänger- und Karosseriefabrik mit einer jährlichen Auslieferung von etwa 6000 Nutzfahrzeugen für ganz Europa. Als Familienbetrieb hat Schwarzmüller trotz seiner Größe die typisch mittelständischen Strukturen behalten.