VDMA

Industrie 4.0 bedingt Datenschutz
Ratgeber

Industrie 4.0 bedingt Datenschutz

Industrie 4.0 geht vielfach mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einher. Damit verbunden sind großen Risiken für IT-Verantwortliche. Der VDMA-Leitfaden „Datenschutz & Industrie 4.0“ gibt ihnen Tipps, wie sie sich dagegen wappnen – und die Chancen des Internet-of-Things (IoT) nutzen.

(mehr …)

Maschinenbauer nutzen Service-Chance nicht
MES

Maschinenbauer nutzen Service-Chance nicht

Nachhaltiger Erfolg im Service wird laut einer aktuellen Studie künftig nur noch mit einer vorausschauenden Wartung möglich sein. Predictive Maintenance wird damit zum Schlüsselthema für die produzierende Industrie. Die Unternehmen müssen auf diesem Feld aber noch deutliche und schnelle Entwicklungsfortschritte mit den dafür notwendigen Technologien machen.

(mehr …)

Bitkom und VDMA üben Schulterschluss
MES

Bitkom und VDMA üben Schulterschluss

Die Kommunikation zwischen Maschine und Maschine sowie IT-Systemen über die Wertschöpfungskette hinweg gehört zu den großen Herausforderungen von Industrie-4.0. Ohne Schnittstellenstandards lässt sich die vierte industrielle Revolution jedoch nicht ermöglichen. Der VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. und der Digitalverband Bitkom verfolgen dieses Interoperabilitäts-Ziel. Der VDMA favorisiert OPC UA, der Bitkom nicht nur.

(mehr …)

Industrie 4.0 erfordert Sicherheitsdenken
Industrie

Industrie 4.0 erfordert Sicherheitsdenken

Eine Studie der IMPULS-Stiftung des VDMA zeigt, dass das Thema Industrie 4.0 in der Breite des Maschinen- und Anlagenbaus angekommen ist. IT-Anbieter reagieren darauf. So hat beispielsweise Microsoft neue Lösungen rund um die Azure IoT Suite auf den Markt gebracht. Sie sollen die Anbindung, das Management und die Sicherheit von Internet-of-Things (IoT)-Geräten verbessern. Open Source stellt dabei im Industrie-4.0-Zeitalter kein Tabu mehr für Microsoft dar.

(mehr …)

Scroll Up