Internet of things

Microsoft realisiert „Internet der Denkplätze“
Nachrichten

Microsoft realisiert „Internet der Denkplätze“

Microsoft hat den ersten Stock seiner Schweizer Niederlassung in einen Co-Working-Space umgewandelt. Er steht Kunden, Partnern und Technologie-Start-ups zur Verfügung, die den Austausch mit Microsoft suchen. Internet-of-Things (IoT)-Sensoren erfassen die Belegung und Auslastung der Schreibtische, die sich über eine App buchen lassen. Realisiert hat Microsoft das Projekt mit den lokalen Partnern Trivadis und Setza.

(mehr …)

Technologie-Chancen bleiben ungenutzt
Nachrichten

Technologie-Chancen bleiben ungenutzt

Vor allem beim Einsatz von künstlicher Intelligenz, 3D-Druck, Blockchain und Robotik zögern laut einer aktuellen Studie viele deutsche Unternehmens-Verantwortliche noch. Hindernisse bilden nach Ansicht der Befragten der Datenschutz, Sicherheitsanforderungen und der Fachkräftemangel. Chancen, um auch künftig im internationalen Wettbewerb zu bestehen, bleiben so – noch – ungenutzt.

(mehr …)

IoT-Risiken können Menschenleben gefährden
Nachrichten

IoT-Risiken können Menschenleben gefährden

Die Analysten von Gartner prognostizierten, dass bis Ende 2017 weltweit bereits 8,4 Milliarden Geräte miteinander vernetzt sind. 2020 sollen es global schon etwa 20,4 Milliarden Internet-of-Things (IoT)-Devices sein. Neben großen Chancen birgt das auch große Gefahren für Unternehmen und Menschen. Der Druck auf die Hersteller von IoT-Technologie nach besseren Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen erhöht sich. IT-Verantwortliche sind gefordert.

(mehr …)

Scroll Up