Big Data

Technologie-Chancen bleiben ungenutzt
Software und Technologie

Technologie-Chancen bleiben ungenutzt

Vor allem beim Einsatz von künstlicher Intelligenz, 3D-Druck, Blockchain und Robotik zögern laut einer aktuellen Studie viele deutsche Unternehmens-Verantwortliche noch. Hindernisse bilden nach Ansicht der Befragten der Datenschutz, Sicherheitsanforderungen und der Fachkräftemangel. Chancen, um auch künftig im internationalen Wettbewerb zu bestehen, bleiben so – noch – ungenutzt.

(mehr …)

Big-Data-Projekte erfordern ganzheitliches-Know-how
BI

Big-Data-Projekte erfordern ganzheitliches-Know-how

Bei der Produktion fallen vor allem durch die Digitalisierung und Automatisierung immer größere Datenmengen an. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt PRO-OPT hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, Unternehmen in dezentralen, kooperativen Strukturen (Smart Ecosystems) die effektive und intelligente Analyse großer Datenmengen zu ermöglichen. Dr. Dirk Ortloff, Mitglied im Konsortium des Big-Data-Forschungsprojektes PRO-OPT, erklärt warum und wie.

(mehr …)

Räumliche Datenanalysen lokalisieren Verhaltensmuster
BI

Räumliche Datenanalysen lokalisieren Verhaltensmuster

Wie lassen sich orts- und raumbezogene Trends aus Massendaten erkennen, so dass Firmen und Gewerbetreibende ihre strategische Planung lokal und regional optimieren können? Diese und ähnliche Fragen standen im Mittelpunkt des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Smart-Data-Forschungsprojekts SmartRegio. Am 07.09.2017 präsentieren die Forscher ihre Erkenntnisse im Rahmen eines kostenlosen Workshops.

(mehr …)

  • 1
  • 2
Scroll Up