BISoftware und Technologie

Oraylis startet eine Process-Mining-Partnerschaft

Process Mining analysiert Geschäftsabläufe. Um den Graben zwischen der Prozessgestaltung und der Auswertung zu überbrücken, haben die Anbieter Process Analytic Factory und Oraylis eine Partnerschaft geschlossen.

Die Datenexperten von Oraylis arbeiten künftig eng mit der Process Analytic Factory zusammen. Mit ihrer Software PAFnow ist die Process Analytic Factory (PAF) einer der weltweit am schnellsten wachsenden Anbieter von Process-Mining-Lösungen. Durch die Integration des Tools in die von Oraylis entwickelten Datensysteme auf der Plattform Microsoft Azure sollen sich Unternehmen künftig schnell einen Überblick über alle operativen Prozesse verschaffen, Schwachstellen aufdecken sowie kontinuierlich Verbesserungen vornehmen. Die Microsoft-Plattform biete dabei Möglichkeiten wie Künstliche Intelligenz, Robotic Process Automation sowie eine Einbindung in die unternehmensweite Kommunikation mit Hilfe von Kollaborationswerkzeugen.

Microsoft Power BI steuert Prozesse

„Über die Kombination von Process Mining und Business Intelligence lassen sich vollkommen neue Möglichkeiten der Organisationssteuerung und -optimierung erschließen“, so Carsten Müller, Chief Sales Officer von Oraylis.

„Process-Mining-Tools arbeiten auf der Basis von Datenspuren aus IT-Systemen“, erläutert PAF-Geschäftsführer Tobias Rother die Partnerschaft. „Daher ermöglichen die Werkzeuge in Kombination mit Business-Intelligence-Lösungen und modernen Analytics-Plattformen tiefgehende Prozesseinblicke.“ Carsten Müller, Chief Sales Officer von Oralyis, betont den Nutzen der Verknüpfung: „Dank der wachsenden Zahl digitaler Touch Points in Unternehmen stellen wir über unsere Lösungen immer mehr und immer detailliertere Daten bereit. Über die Kombination von Process Mining und Business Intelligence lassen sich vollkommen neue Möglichkeiten der Organisationssteuerung und -optimierung erschließen. Das funktioniert nicht nur einmalig, sondern fortlaufend.“

Sowohl Oraylis als auch die Process Analytics Factory setzen auf Microsoft Azure. Laut Müller bringt das Vorteile für die Anwender: „PAFnow ist eng in MS Power BI eingebunden, Microsofts Quasi-Standard für die unternehmensweite Datenanalyse. Dadurch stehen dem Nutzer direkt sämtliche Konnektoren für den Datenzugriff und Prozessautomatisierungen zur Verfügung, die sie sonst in jahrelanger Kleinarbeit selbst entwickeln müssten. Gleichzeitig stehen die nahezu unbegrenzten Analyse- und Visualisierungsoptionen von MS Power BI für die Prozesserkennung und -prüfung zur Verfügung.“

Abläufe werden in Echtzeit optimiert

Von der Partnerschaft verspricht sich Müller künftig viele Impulse: „Durch die steigende Verfügbarkeit von Daten und deren Verwendung in Echtzeit lassen sich die Business-Anforderungen von Unternehmen künftig weiter integrieren, und das idealerweise auf Basis einer Technologie-Plattform. Daraus entstehen spannende neue Ansätze und gemeinsame Projekte, die wir im Schulterschluss angehen werden.“ Agile Unternehmen würden Prozesse kontinuierlich beobachten und aus der Analyse Optimierungsmaßnahmen ableiten. Jürgen Frisch


Anzeige

Der IT-Matchmaker®  – Ihr Allround-Werkzeug für Digitalisierungsprojekte jeder Art

Die Plattform für erfolgreiche Business Software Projekte

  • mit zahlreichen Werkzeugen & Services
  • basiert methodisch auf dem Aachener Implementierungsmodell für Business Software (ImplAiX)

Mehr Information zum IT-Matchmaker®

Next article Umfrage: Corona zieht Unternehmen in die Cloud
Previous article 5 Geschäftsbereiche, die sich nach der aktuellen Krise dauerhaft verändern
Scroll Up