Nachrichten

Information Builders und Teradata bauen weltweite Partnerschaft aus

Der Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen Information Builders hat sein weltweites Vertriebsabkommen mit dem Spezialisten für Data-Warehousing-Services Teradata noch einmal erweitert. IT-Entscheider könnten jetzt über einen Ansprechpartner Data-Warehousing-, BI-, Hadoop- und Analytics-Technologien beschaffen.


DIE PARTNERSCHAFT zwischen den beiden Business-Intelligence (BI)-Anbietern Information Builders und Teradata existiert seit 1996. Beide Unternehmen arbeiten den Angaben zufolge bei Unternehmen wie Ace Hardware, Air Canada, Blue Cross Blue Shield Tennessee sowie einer Vielzahl anderer Firmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Finanzdienstleistungen, Handel, Transportwesen, Behörden, Versicherungen und Gesundheitswesen, zusammen. Das erweiterte Abkommen soll Unternehmen dabei unterstützen, die Herausforderungen im Zusammenhang mit Big-Data-Projekten zu bewältigen. Information Builders und Teradata bieten dazu ein Portfolio von Analytics-, Datenmanagement-, Hadoop-, In-Database- und In-Memory-Lösungen.

„Big-Data-Analytics ist ein schnell wachsender Markt. Interessenten und Kunden von Teradata können die Zeit und den Aufwand für die Beschaffung einer Lösung deutlich reduzieren und den Return on Investment von Big Data steigern,“ begründet Gerald Cohen, President und CEO von Information Builders, die erweiterte Partnerschaft.

Die WebFOCUS-BI- und Analytics-Technologie von Information Builders ermögliche Unternehmen, mit einer einzelnen Plattform alle Analytics-Anforderungen eines breiten Spektrums von Anwendern zu meistern – angefangen von erfahrenen Power-Usern bis hin zu nicht-technischen Mitarbeitern aus den Fachabteilungen. Die Data-Management-Plattform von Information Builders biete allen Anwendergruppen einen schnellen Zugriff auf  Daten in den erforderlichen Systemen und Prozessen. hei


Anzeige

Das Trovarit Competence Center BI (Business Intelligence) unterstützt IT-Entscheider bei der Software-Auswahl. Informationen dazu erhalten Sie unter dem folgenden Link: http://tiny.cc/CC-Business-Intelligence


Next article Generali modernisiert Bestandssystem für die Lebensversicherungssparte
Previous article Gestützte Software-Auswahl sichert Investitionen
Scroll Up