Software und Technologie

Process Mining und Low-Code-Plattform beschleunigen Transformation der Prozesse

Die Kombination aus Process Mining und Low-Code-Plattform soll die digitale Transformation von Geschäftsprozessen beschleunigen. Dies ist das Ziel der Kooperation zwischen dem Plattformanbieter Appian und dem Process Miner Celonis.

BI Data AnalyticsPotenziale bündeln: Um die Low-Code-Plattform von Appian mit der Process-Mining-Technologie von Celonis Intelligent Business Cloud (IBC) zu verknüpfen, gehen Appian und Celonis eine Technologiepartnerschaft ein und starten Initiativen zur Integration ihrer Lösungen. Celonis ist Marktführer für Process Mining und Process Excellence Software auf Basis Künstlicher Intelligenz. Appian hat eine Low-Code Application Platform im Portfolio. Ziel der Partnerschaft ist es, die Transformation digitaler Geschäftsprozesse bei gemeinsamen Kunden zu beschleunigen.

„Dank der Kombination von Process Mining und der Low-Code-Plattform lassen sich  Prozesse künftig fast in Echtzeit verbessern“, erläutert Todd Lohr, Principal, Technology Enablement, KPMG LLP. „Das Zusammenspiel von Process Mining- und Prozessmanagement-Technologien sowie deren Bereitstellung innerhalb eines Low-Code-Umfelds gewährleistet kontinuierliche Prozessverbesserungen. Damit erreichen Unternehmen das digitale Zeitalter schneller als bisher.“

Gartner kürt die Appian-Plattform als Leader

Die Appian-Plattform wurde sowohl im Gartner 2019 Magic Quadrant für Enterprise Low-Code Application Platforms (LCAP) als auch im Gartner 2019 Magic Quadrant für Intelligent Business Process Management Suites (iBPMS) im Leader-Quadranten positioniert. Die Kombination aus Entwicklungsgeschwindigkeit und leistungsstarkem Prozessmanagement ermöglicht es Unternehmen, dank Appian um bis zu zwanzig Mal schneller, bessere Business-Anwendungen zu erstellen oder diese zu modifizieren. Appian vereinfacht es zudem, Funktionalitäten Künstlicher Intelligenz und Robotic Progress Automation in jede Anwendung zu integrieren.

Celonis versetzt Unternehmen in die Lage, ineffiziente Prozesse innerhalb einer Vielzahl betrieblicher Abläufe zu erkennen. Diese lassen sich in Echtzeit optimieren und kontinuierlich kontrollieren, um so eine optimale Leistung zu gewährleisten.


Anzeige

Prozess-Assessment der Trovarit AG

Prozesse analysieren

# Zielsetzung
# Prozesslandkarte
# Ist-Aufnahme

Potenziale bewerten

# Prozessreview
# Soll-Prozesse
# Maßnahmenplan

Mehr zur Prozessberatung


Kontinuierlich wandelbare Prozesse als Zielvision

„Appian und Celonis teilen die Vision einer Welt reibungsloser Geschäftsprozesse, die außergewöhnliche Erfahrungen für Kunden und Mitarbeiter bieten“, erklärt Marc Kinast, VP Partnerships bei Celonis. „Großartige Business-Erfahrungen entstehen durch entsprechende Geschäftsprozesse. Diese müssen sich den kontinuierlich wandelnden äußeren Rahmenbedingungen flexibel anpassen können. Genau dies gewährleistet unsere Partnerschaft mit Appian.“

Die Integration zwischen den Anwendungen der beiden Partner ermöglicht es Celonis IBC-Anwendern, sich nahtlos mit Appian für Process Mining in der gesamten Appian-Umgebung zu verbinden. „Appian ist die zentrale Orchestrierungs-Plattform für eine moderne Workforce bestehend aus Menschen, Robotern und Künstlicher Intelligenz“, erläutert Marc Wilson, Senior Vice President, Global Partnerships and Industries bei Appian. „Unsere Partnerschaft mit Celonis stellt das gesamte Ökosystem menschlicher und maschineller Geschäftsprozesse zur Verfügung, um schnelle und einfache Möglichkeiten zur Prozessverbesserung aufzuzeigen.“ Jürgen Frisch

Next article Machine Learning unterstützt Omni-Channel-Modehändler
Previous article Intelligente Steuerungen erobern die Fertigung
Scroll Up