CRM-Cloud hängt noch zu hoch
CRM

CRM-Cloud hängt noch zu hoch

Software-Hersteller bieten ihre Geschäftsanwendungen zunehmend als Cloud-Lösung an. Vor allem Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software positionieren dieses Betriebsmodell oft schon vor dem klassischen Lizenzkauf – die Anwenderunternehmen noch nicht.

(mehr …)

SAP-Dienstleister im Vergleich
Dienstleistungen

SAP-Dienstleister im Vergleich

Anbieter von IT-Dienstleistungen für SAP-HANA-Technologien benötigen mehr als nur Know-how für die Implementierung der Geschäftsabläufe oder das Vorhalten entsprechender Ressourcen. IT-Entscheider verlangen darüber hinaus auch ausgeprägtes Branchen- und Technologiewissen von ihrem Service-Provider. Der „ISG Provider Lens Germany – SAP HANA Services“ bewertet 35 Anbieter als relevant im deutschen Markt.

(mehr …)

Big-Data-Projekte erfordern ganzheitliches-Know-how
BI

Big-Data-Projekte erfordern ganzheitliches-Know-how

Bei der Produktion fallen vor allem durch die Digitalisierung und Automatisierung immer größere Datenmengen an. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt PRO-OPT hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, Unternehmen in dezentralen, kooperativen Strukturen (Smart Ecosystems) die effektive und intelligente Analyse großer Datenmengen zu ermöglichen. Dr. Dirk Ortloff, Mitglied im Konsortium des Big-Data-Forschungsprojektes PRO-OPT, erklärt warum und wie.

(mehr …)

Automobilzulieferer rüstet sich für Industrie 4.0
MES

Automobilzulieferer rüstet sich für Industrie 4.0

Die mit hoher Komplexität verbundenen Individual-Lösungen für jeden Standort erschwerten es der REHAU Automotive ihren Wettbewerbsvorteil auch im Industrie-4.0-Zeitalter zu sichern. Jetzt ersetzt der Automobilzulieferer und Polymerspezialist mit Softwareprodukten von Siemens in weltweit 15 Werken mehrere Altsysteme in den Bereichen Engineering, Fertigung und Qualitätsmanagement.

(mehr …)

Handelsgeschäfte rüsten sich für den „Digital-Kunden“
Handel

Handelsgeschäfte rüsten sich für den „Digital-Kunden“

Neue Möglichkeiten der Verkaufsunterstützung wie Innen-Navigation, digitale Produktinformationen oder mobile Bezahlung verbessern im stationären Handel das Kundenerlebnis. Weil aber die Zahl der Anwendungsszenarien stetig steigt, wachsen auch die Anforderungen an die WLAN-Netzwerke in Geschäftsräumen. Tipps für die Planung einer zukunftssicheren Infrastruktur helfen diese zu bewältigen.

(mehr …)

Industrie 4.0 erfordert hohe Stammdaten-Qualität
Industrie

Industrie 4.0 erfordert hohe Stammdaten-Qualität

Stammdaten bilden die Grundlage der digitalen Wirtschaft. Die unternehmensübergreifende Übertragung von Stammdaten spielt in Industrie-4.0-Szenarien daher eine entscheidende Rolle für den Informationsaustausch. In vielen Unternehmen stellt die Stammdatenübermittlung aber oft einen problematischen, fehleranfälligen, arbeitsintensiven und kostspieligen Prozess dar. Konkrete Handlungsmaßnahmen ebnen den Weg.

(mehr …)

Industrie 4.0 bedingt Datenschutz
Ratgeber

Industrie 4.0 bedingt Datenschutz

Industrie 4.0 geht vielfach mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einher. Damit verbunden sind großen Risiken für IT-Verantwortliche. Der VDMA-Leitfaden „Datenschutz & Industrie 4.0“ gibt ihnen Tipps, wie sie sich dagegen wappnen – und die Chancen des Internet-of-Things (IoT) nutzen.

(mehr …)

Public Cloud verunsichert IT-Verantwortliche
Software & Technologie

Public Cloud verunsichert IT-Verantwortliche

Neun von zehn IT-Sicherheitsverantwortlichen in Deutschland sorgen sich um die Sicherheit in der Public Cloud. Dennoch setzen fast 15 Prozent keine Sicherheitslösungen für sensible Daten ein, die außerhalb der Infrastruktur des Unternehmens gespeichert sind. Um Man-in-the-Middle-Angriffe zu vermeiden, sollte der Datentransfer zwischen dem eigenen Rechenzentrum und dem Cloud Service Provider verschlüsselt erfolgen.

(mehr …)

Microsofts neue Business World
Software & Technologie

Microsofts neue Business World

Die unter der Dachmarke Dynamics 365 geführte Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Software , die Bürosoftware Office 365, die Social-Network-Plattform LinkedIn und Partnerlösungen will Microsoft zu einer Business-Solutions-Plattform verbinden. Den Kitt für alle „Workloads“ bilden die Microsoft Common Data Service und ihr Zusammenspiel orchestriert Logic Apps beziehungsweise das darauf basierende Flow.

(mehr …)

5 Schritte zum erfolgreichen IoT-Projekt
MES

5 Schritte zum erfolgreichen IoT-Projekt

Angefangen bei den Sensoren über die Data-Management-Plattform und Analytics-Software bis hin zur Security gilt es bei der Einführung von Internet-of-Things (IoT)-Projekten allein aus IT-Sicht viele verschiedene Bausteine zu beachten. Schematisch lässt sich ein solches Projekt in fünf Phasen gliedern. Dr. Stefan Ebener, Strategy & Innovation Manager Automotive & Manufacturing bei NetApp, beschreibt diese.

(mehr …)

Datenschutz-Grundverordnung: Bedrohung wird verkannt
Nachrichten

Datenschutz-Grundverordnung: Bedrohung wird verkannt

Laut einer aktuellen Studie von IDC gaben 44 Prozent der in Deutschland befragten Unternehmen an, dass sie noch keine konkreten technologischen oder organisatorischen Maßnahmen zur Vorbereitung auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) getroffen haben. Im Mai 2018 läuft die Übergangsfrist für die DSGVO ab. Unternehmen drohen empfindliche Strafen, wenn sie bis dahin nicht deren Anforderungen genügen.

(mehr …)

Vertrieb und Produktion vereinen
Ratgeber

Vertrieb und Produktion vereinen

Die Vorläufer von Configure-Price-Quote (CPQ)-Lösungen waren Produktkonfiguratoren, bei denen Kunden und Verkäufer per Software durch den Produktauswahlprozess geführt wurden. Heutige Angebote gehen weit darüber hinaus. In einem vom Softwarehaus FPX zu einem Leitfaden zusammengefasste organisatorische und technische Meilensteine erleichtern die Einführung einer CPQ-Lösung.

(mehr …)

IT-Angriffe bedrohen Existenz
Ratgeber

IT-Angriffe bedrohen Existenz

Die deutsche Wirtschaft fühlt sich durch IT-Angriffe stark bedroht. In den vergangenen zwölf Monaten wurden laut einer aktuellen Studie zwei Drittel der Unternehmen (67 Prozent) Opfer von mindestens einem IT-Angriff. Angriffe lassen sich nicht verhindern aber – meist – abwehren. Eine IT-Sicherheitsstrategie unter Einsatz neuester Technologien machen es möglich.

(mehr …)

Neue Arbeitswelt erfordert digitalisiertes Personalwesen
ERP

Neue Arbeitswelt erfordert digitalisiertes Personalwesen

Die Arbeitswelt wandelt sich. Unternehmen setzen häufiger Beschäftigte mit Zeitvertrag sowie freiberufliche Mitarbeiter ein. Neue EU-Regularien wie die DSGVO schaffen zudem neue Anforderungen für Unternehmen. Der Software-Hersteller Sage hat jetzt das Cloud-basierte Personalwirtschafts-System Sage People in Deutschland auf den Markt gebracht, das Unternehmen beim gesamten Personalprozess unterstützen soll – vom Eintritt eines Mitarbeiters bis zu seinem Austritt.

(mehr …)

Scroll Up